%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal 1:13

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3691
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 21.12.09 23:51    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

GBMEGGTAL hat folgendes geschrieben::
Meine Bahn (Feldbahn oder Werksbahn oder was auch immer draus wird) fährt zwischen den 60er und den 70er Jahren. Würde auch eine ganz moderne Schöma auf die Geleise stellen oder eine alte Shay aus den 20er Jahren. Es fährt was gefällt.

Die Schalter haben folgende Funktionen:
von links nach rechts Schlaumeier
1. Schalter: Knatter Elektronic von Conrad (tönt scheuslich)
2. Schalter: Kabinenbeleuchtung
3. Schalter: Parklichter (Dampferlicht)
4. Schalter: Steuer- und Backbordlicht.

Hallo Sigi,
danke stimmt, denn das Schiff ist so wie du es gebaut hast eindeutig auf vor 1972 zu datieren, denn nach 1972 hätte dieses so nicht mehr fahren dürfen.

Ich habe mich sehr intensiv mit solchen kleinen Frachtschiffen beschäftigt, da ich auch immer noch vor habe, zu meiner Inselbahn ein Frachtschiff zu bauen.

Im Moment habe ich aber eher das Gefühl, dass ich garnicht allles fertig stellen kann, was ich bereits begonnen habe, aber man darf ja träumen.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
der koni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 375
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 22.12.09 07:29    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo Helmut!
Ich bin ja nicht neugierig, .......aber ich wüßte schon gerne, warum das Schiff nach 1972 nicht hätte fahren dürfen, .....wenn es denn hätte fahren können.
Für eine Aufklärung wäre ich dankbar, damit ich zumindest DEN Fehler nicht mache.
Danke und Gruß
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3691
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 22.12.09 08:44    Titel: Lichterführung an Binnenschiffen ab 1972 Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,

nach meinem Kentnisstand kam 1972 eine einheitliche Regelung für die Binnenschifffahrt zustande und seit 1974 ist die Regelung sogar Weltweit in Kolisonsverhütungsregeln festgeschrieben.

Ich nehme jetzt einmal nur zu so einem Schiff Stellung und alle meine Aussagen beziehen sich auf ab 1972 für die Zeit davor kann ich leider keine verbindlichen Angaben machen.

Das Toplicht müsste am Vorschiff in Mindestens 2,5 Meter Höhe über dem Schandeck angebracht sein, bei diesem Schiff ist das die obere Spitze am Bug.

Schiffe dieser Art haben vielfach auch ein weiteres Schiff geschleppt und müssen dann zusätzlich zum Toplicht ein Schlepplicht haben.

Ausserdem muss am Mast eine weisse Rundumlichtlaterne das Ankerlicht angebracht sein, denn das Schiff hat ja auch schließlich 2 Anker.

Die Seitenlichter dürfen dort angebracht sein, aber die Lampenbretter müssen schwarz sein und dürfen nicht grün bzw, rot sein.

Das Hecklicht darf am Steuerhaus angebracht sein nur für den Fall des Schleppens sollte zusätzlich noch ein gelbes Schlepplicht angebracht sein.

Bei Fahrzeugen dieser Größe müssen auch noch achterlich 2 rote Fahrstörungslaternen mit 1 m Abstand übereinander die von allen Seiten deutlich sichtbar sind, angebracht sein.

Sollten noch nähere Fragen bestehen, bin ich gern beratend tätig und die Geschichte dieser kleinen Frachtschiff auf denen zum Teil die ganze Familie lebte, ist schlichlich auch sehr interessant.

_________________
Helmut Schmidt


Zuletzt bearbeitet von Helmut Schmidt am 22.12.09 12:18, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1480

BeitragVerfasst am: 22.12.09 09:14    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Moie Helmut,

ich finde Deine Antwort sehr interessant. Meinst Du, Du könntest das als Thema veröffentlichen, denn ich vermute, daß Du dazu noch Einiges erklären könntest. Gerade im Hinblick auf das Interesse an Hafenszenen erscheint mir die nähere Erörterung angebracht und passend zu sein.

_________________
Viele Grüße

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3691
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 22.12.09 12:21    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo Rudolf,

ich bin gern bereit dazu näheres zu erläutern nur dann sollten wir dieses besser in einem eigenen Thread tun.

Z.B. Binnenschiffe auf Modellbahn-Anlagen.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1480

BeitragVerfasst am: 22.12.09 14:29    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,

prima, ich freue mich schon darauf! Das mit dem eigenen Thread meinte ich ja mit: "....als Thema veröffentlichen....".

Ich habe übrigens in diesem Jahr in Venedig ein paar Fotos von kleinen Transportschiffen gemacht. Falls die in Deinen Beitrag passen sollten, laß es mich wissen. Ich stelle sie dann in meine Galerie und Du kannst Dir dann aussuchen, was Du für sinnvoll hältst.

_________________
Viele Grüße

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Jörg Heckhausen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 523
Wohnort: Rheinland/Emsland

BeitragVerfasst am: 22.12.09 15:08    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo Sigi,

habe mir nochmal ganz in Ruhe deinen Bericht zu Gemüte geführt.
Ich bin sehr begeistert, was du hier alles zeigst, da ich ja auch eher der
Feldbahnfreak bin. Besonders begeistert mich deine Umsetzung des Schiffsanlegers mit funktionierender Rutsche, alle Achtung !!!!

Ich habe noch eine Frage zum Kahn selber, könntest du mir mal die Maße
Länge,Breite und Höhe von Kiel bis Deck geben????

Mir schwirren da ein paar Bilder vor meinem geistigen Auge, was meine eigene
Anlage betrifft, ich würde auch gerne das Thema mal angehen......aber der Platz der Platz..... Geschockt Geschockt

Schöne Weihnachten und Grüsse Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1735
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 23.12.09 18:23    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo Bundschiffer Ertrinkend

Ich freue mich auf den neuen Thread "Binnenschiffe auf Modellbahn-Anlagen" wird sicher sehr intressant.

Hallo Jörg
Ich habe das Hafenbecken gemessen und ein Schiff dazugebaut. Es hat kein Vorbild. Ich habe von jedem Schiff, das ich fotografiert habe, etwas genommen für meinem Kahn. Die länge ist 950mm, breite 190mm, Deckshöhe 80mm, Kabinenhöhe 250mm. Ich baue ja im Mst 1:13 was eine Vorbildlänge von 12.60 enpricht, allso ein sehr kleines Frachschiff.

Hallo Helmut
Jetzt muss doch noch eine Buglampe einbauen Augenrollen aber die Lampenbretter bleiben rot und grün.

IMG_7611 (GBMEGGTAL)

Gesehen am 20.11.09 in Paris

Willi_06 (GBMEGGTAL)

Gesehen am Willi 2009

Eigendlich wollte ich keine Lichtorgel montieren Sport

IMG_7649 (GBMEGGTAL)


Gruss Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1735
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 26.02.10 12:12    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo zusammen hallo

Für den Durchgang in den Raum musste ich wir was einfallen lassen.
Die erste Lösung, mit der Brücke zum aushängen, war sehr schwer und umständlich. Also habe ich die Einhängversorgerbrücke zur Zugbrücke umgebaut.

Meggenbr_cke_23 (GBMEGGTAL)



Meggenbr_cke_20 (GBMEGGTAL)

Eine umgebaute "Rolladenhaspel" verwende ich für das Seil. Das Seil wird noch mit einer Schlaufe und Haken gesichert. Schlaumeier

Meggenbr_cke_21 (GBMEGGTAL)

Eine einfache Umlenkung vereinfacht den Hochzug der Brücke Muskeln

Meggenbr_cke_19 (GBMEGGTAL)

Die Führung wurde mit zwei 45° Hölzern gemacht. Die letzten Schwellen sind alle mit CU Streifen belegt zum ausrichten und verlöten der Schienen.

Meggenbr_cke_22 (GBMEGGTAL)

Das Scharnier ist aus dem Möbelbereich und wurde verschraubt und verleimt in ein Hartholzstück.

Meggenbr_cke_24 (GBMEGGTAL)


Meggenbr_cke_26 (GBMEGGTAL)


Meggenbr_cke_27 (GBMEGGTAL)


Meggenbr_cke_28 (GBMEGGTAL)


Meggenbr_cke_33 (GBMEGGTAL)


Gruss Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1735
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 16.04.10 18:38    Titel: Re: Anlagenvorstellung Gipsbahn Meggtal Antworten mit Zitat

Hallo zusammen hallo

Ich wollte euch noch meine neue 1:13 Diesellok vorstellen.

Lok 6 (GBMEGGTAL)

Das Grundmodell ist eine Bachmann Spur G Lok.

Diesellok_5_05 (GBMEGGTAL)

Der Umlauf wurde komplett entfernt und die Kabine neu erstellt.

Diesellok_5_09 (GBMEGGTAL)

Die Kabine wurde aus Polystyrol hergestellt und mit diversen Bohrer die Fensteröffnungen erstellt

Diesellok_5_10 (GBMEGGTAL)


Diesellok_5_21 (GBMEGGTAL)

Vorfreude Lachend

Diesellok_5_24 (GBMEGGTAL)

Dieseltank mit Papierstreifen als Tankanzeige

Diesellok_5_25 (GBMEGGTAL)

Besonderen Ärger hatte ich mit den Bachmann Antrieben die im Gefälle ruckeln.
Ich habe die Antriebe von Bachmann gegen solche von LGB ersetzt. Die Abweichung von 3mm, des Achsabstands fällt nicht auf. Die LGB Antrieb laufen auch auf dem 50 Prom. Gefälle super.

Diesellok_5_30 (GBMEGGTAL)

800MHz Funkempfänger und DDC Boster.

Diesellok_5_31 (GBMEGGTAL)

ZIMO MX690 Lokdekoder

Diesellok_5_46 (GBMEGGTAL)

Zukünftiger Arbeitsplatz des Lokführers

Diesellok_5_52 (GBMEGGTAL)

Auf http://www.supermagnete.ch/ habe ich starke Magnete gefunden. So lassen sich die Türen öffnen und schliessen.

Diesellok_5_53 (GBMEGGTAL)

Auf der Suche nach einem geeignetem Lokführer habe ich kuriose Vorschläge aus der Familie erhalten.

Diesellok_5_54 (GBMEGGTAL)

Zuschlag erhielt eine Figur aus dem Weltraum Programm, gefunden auf dem Flohmarkt.

Diesellok_5_56 (GBMEGGTAL)

Ich wollte das sich der Kopf dreht bei einem Fahrrichtungswechsel, so wurde im Bauch ein Microservo eingebaut.

Diesellok_5_67 (GBMEGGTAL)

Die Figur erhielt er mit 2k Knete.

Diesellok_5_69 (GBMEGGTAL)

Im Schuh wurden die Kontakte eingebaut. Die Kontakte und ein Supermagnet halten den Lokführer am Richtigen Ort.

Diesellok_5_70 (GBMEGGTAL)

Standprobe. ok alles passt..

Diesellok_5_75 (GBMEGGTAL)

Diesellok_5_76 (GBMEGGTAL)

und der Kopf dreht sich. ZIMO MX690 sei dank

Diesellok_5_71 (GBMEGGTAL)

Eigendlich wollte ich noch die Abgasdeckel mit einem Servo bewegen, musste aber wegen Platzprobleme (ja auch ich habe die in 1:13) das ganz sein lassen.

Diesellok_5_72 (GBMEGGTAL)


Diesellok_5_73 (GBMEGGTAL)


Diesellok_5_74 (GBMEGGTAL)


Diesellok_5_82 (GBMEGGTAL)


Gruss Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 7 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido