%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Selbstbau 995906 Mallet Livesteam

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 30, 31, 32  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1293
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 29.10.06 16:00    Titel: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Livesteamer und Selbstbauer


Die Tage werden wieder kürzer, die Bastelzeit fängt wieder an.

Mein neues Projekt ist eine Harzmallet, da mich dieser Antrieb einfach begeistert.
Ein Kurzurlaub im Harz gab letztendlich den Ausschlag für die 995906. Ich habe mir bei der HSB die Pläne für die Lok besorgt und sie ausgiebig fotografiert und vermessen. Bei einer geplanten Sonderfahrt kam dann im letzten Moment leider die 995902 zum Einsatz.

Es reizt mich einfach, eine solche Mallet selbst zu bauen. Mit meiner ersten Lok habe ich hoffentlich genug über Dampfmodellbau gelernt und auch Erfahrungen gesammelt, um auch diese Lok vernünftig bauen zu können.
Diese Mallet habe ich auch deswegen gewählt, weil sie viele Gleichteile im Antrieb besitzt und die Herstellung wesentlich erleichtert. Man muss es sich ja nicht unnötig schwer machen, da ich wie bisher die meisten Teile selbst herstelle werde. Dies bedeutet aber auch eine lange Bauzeit.
Ich werde versuchen die Lok, so gut es geht und der Livesteam Antrieb es zulässt, Maßstäblich und detailliert zu bauen.

Die Zylinder werden eine Entwässerung bekommen.
Das Verbundventil wird nach dem System Regner gebaut.
Ein Handspeiseventil und ein Gasdruckregler werden eingebaut.
Eine Speisepumpe ist noch nicht vorgesehen, Platzmangel.
Die Federung übernehmen Blattfedern.
Das Fahrwerk soll für R1 Radien ausgelegt werden.

Die ersten Fahrwerksversuche mit R1 und einer Blattfederung habe ich schon durchgeführt.


Gruß

Roland


995906 Original als Vorbild (Kolbenfresser)



Fahrwerkstest (Kolbenfresser)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Sebastian1



Anmeldungsdatum: 16.04.2006
Beiträge: 18
Wohnort: Villach

BeitragVerfasst am: 29.10.06 17:30    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo,
ich wollte dich mal fragen, was für eine befeuerung wirst du den benutzen??

Grüße
Sebastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Johannes
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Marktredwitz

BeitragVerfasst am: 29.10.06 18:02    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Roland !
Ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Mallet-Projekt.
Ein Bekannter von mir, Uwe Herrmann, hat eine Mallet gebaut die auf Basis von Regnerfahrwerken problemlos R1-Radien durchfährt. Es ist eine Freude dem Teil beim Fahren zuzuschauen!

(Wollte noch ein Foto dazutun aber das funtioniert momentan nicht.)

freundliche Grüße

Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Johannes
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Marktredwitz

BeitragVerfasst am: 29.10.06 18:08    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Roland !
Hier nun endlich das versprochene Bild:

Mallet (Johannes)


freundliche Grüße

Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1293
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 29.10.06 18:39    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Hannes, Sebastian


Der Kessel wird mit Gas befeuert.

Vielen Dank für die Wünsche und das Bild, wird schon schief gehen.
Ist das eine 99201? Sie ist sehr schön gebaut. Eine 6 Achs Mallet würde ich mir allerdings noch nicht zutrauen.
R1 sieht bisher ganz gut aus, ich denke es ist möglich. Aber man wird es erst richtig sehen, wenn die Lok selbst fahren kann.


Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Johannes
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Marktredwitz

BeitragVerfasst am: 29.10.06 19:30    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Roland !
Ob es eine 99201 ist kann ich nicht sagen. Bei meinem nächsten Besuch kann ich mich aber erkundigen.
Uwe baut seine Lok`s unter Verwendung von Regner-Zylindern. Auch die Farhrwerke sind komplett von Regner. Unter diesen Voraussetzungen ist so eine 2x3 Mallet nicht ganz so schwierig zu bauen. Ich möchte seine Leistungen nicht herabreden!
Ich habe mir in den Kopf gesetzt Alles selber zu machen. Das dauert natürlich viel länger und es gibt auch einige Rückschläge. Es muß Jeder für sich entscheiden welche Art und Weise am meisten Spaß bringt.
Z.Zt. zeichne ich meine "Nächste" in 3-D. Die Heusingersteuerung hat mich schon einige Zeit am PC gekostet!

freundliche Grüße

Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1293
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 29.10.06 20:42    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Hannes

Welche Lok willst du denn bauen?

Das hört sich so an , als ob du mehr Zeit für die 3-D Zeichnung aufwenden mußt, als später für die Herstellung der Teile.
Stell uns dein neues Projekt doch mal vor.

Ich bin nicht der große Zeichner. Meine erste Lok entstand mehr mit Skizzen, welche dann in 2D CAD übernommen wurde um letztendlich die Teile zu fräsen. Dies konnte man noch nicht konstruieren nennen. Aus Mangel an Erfahrung und Wissen, war es oft ein Try and Error.
Diese Lok nun wird konstruiert, da ich schon auf bewährte Teilekonstruktionen zurückgreifen kann. Außerdem habe ich die meisten Herstellungsverfahren ja schon mal durchgeführt. Die Lernphase ist jetzt wesentlich kürzer. Trotzdem müssen einige Lösungen zuerst getestet werden, bevor ich sie für die Lok verwenden kann. Die Blattfederung war eine davon.

Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Johannes
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Marktredwitz

BeitragVerfasst am: 29.10.06 21:27    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Roland !
Leider hast Du mit Deiner Vermutung sehr recht! Momentan sitze ich viel länger am PC als mir lieb ist. Da ich aber aus den CAD-Dateien Fräsdateien machen kann lohnt sich der Aufwand (hoffentlich!).
Da ich als "Erstlingswerk" einen B-Kuppler mit vereinfachter Steuerung nach fertigen Plänen gebaut habe soll es nun mal was "Eigenes" werden.
Vom Fahrwerk hänge ich mal ein Foto dran. Bevor Bemerkungen bezüglich der Steuerungsteile kommen: Die ganze Hebelei passt noch nicht!

Fahrwerk (Johannes)


freundliche Grüße

Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1293
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 29.10.06 21:43    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Hannes

Die Zeichnung sieht ja sehr professionell aus.
Ich habe mir beim Bau meiner CNC-Fräse zuerst mal den Umgang mit einem CAD beibringen müssen, zu 3 D bin ich noch nicht gekommen. Aber mir reicht eine 2D Zeichnung für meine Fräse aus. Ich versuche immer die Sache nicht zu aufwändig zu gestalten, ich will mich ja auf's wesentliche konzentrieren.

Hoffentlich zeigst du uns die verschiedenen Baustadien deiner Lok.
Wie groß soll denn der Führungszapfen in deiner Steuerschwinge werden?


Gruß


Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Johannes
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.09.2005
Beiträge: 98
Wohnort: Marktredwitz

BeitragVerfasst am: 29.10.06 21:55    Titel: Re: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam Antworten mit Zitat

Hallo Roland !
Wenn Du mit "Führungszapfen" den Schwingenstein meinst: Ich möchte einen 3x4mm Edelstahlzapfen benutzen. Einen richtigen Schwingenstein in der Größe zu machen habe ich aufgegeben.
Meine CNC-Fräse ist ein kompletter Eigenbau der sich über 2 Jahre hingezogen hat. Manchmal ist es schon frustrierend wenn der Weg zum eigentlichen Ziel so lange dauert aber es wird sich irgenwann mal auszahlen.
Es macht natürlich auch Spaß wenn man knifflige Teile reproduzierbar herstellen kann.
Außer Schrauben und einigen Armaturen versuche ich Alles selbst zu machen. Nachdem ich von Feinmechanik und Metallbearbeitung nicht viel Ahnung habe muß ich mir Vieles selber beibringen und das kostet natürlich "Lehrgeld".

freundliche Grüße

Hannes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 30, 31, 32  Weiter
Seite 1 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido