%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Vorbilder
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 7505
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 24.09.06 20:44    Titel: Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

für alle Feldbahner unter Euch ein paar Eindrücke von unserem Besuch beim September-Fahrtag im Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven.

Bilder sind in meiner Fotogalerie eingestellt:

http://www.buntbahn.de/fotos/showgallery.php?cat=7216&si=&page=1&sort=7&perpage=12&password=&ppuser=1116&stype=

(Nicht nur) Für die kleinen Gäste gab´s Fahrbetrieb mit diversen Lokomotiven. Eine besonders schöne gibt´s hier:

die Kleine (Kellerbahner)


Im 1:1 Feldbahnmaßstab auf 600 mm Spurweite wurde stündlich eine 800 m lange Fahrt auf der Museumsstrecke angeboten:

Feldbahnzug (Kellerbahner)


Die Strecke selbst ist sehr feldbahntypisch – es wackelt und rumpelt. Kleiner Eindruck hier:

Feldbahnstrecke (Kellerbahner)


Für den geistigen Hunger gab es einen dicken Museumsführer mit vielen Abbildungen und Beschreibungen der ausgestellten Loks und Wagen und der Museums-Historie.

Besonders zu erwähnen sind viele Lok- und Wagenbeschreibungen mit einigen Querschnittzeichnungen.

Nicht zu vergessen: für den anderen Hunger gab es am Museumsständchen unter anderem ausgezeichnete, selbstgemachte Waffeln.

Alles in allem: ein schöner Sonntag für alle trotz des herbstlich kühl-feuchten Wetters. Ein Besuch lohnt sich ! Ich würde sagen: für Feldbahnfreunde die in der Nähe sind ein Muß.

Wer sich informieren möchte: http://www.feldbahnmuseum.de/

Am 1. Oktober ist für dieses Jahr, außer Nikolaus, der letzte Fahrtag.


Gruß vom Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...


Zuletzt bearbeitet von Kellerbahner am 28.03.09 22:48, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Volkmar
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.09.2004
Beiträge: 89
Wohnort: Paris, Vorort

BeitragVerfasst am: 24.09.06 21:20    Titel: Re: Feldbahn- und Werksbahnmuseum Oekhoven Antworten mit Zitat

Ach, vor einer Woche war die "Kleine" noch hier bei uns in Paris. Die kommt
anscheinend weit rum..

Gruss Volkmar



gertrud.jpg
 Beschreibung:
 Dateigröße:  285,54 KB
 Angeschaut:  232 mal

gertrud.jpg


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Florian Rauh



Anmeldungsdatum: 27.12.2005
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 25.09.06 10:47    Titel: Re: Feldbahn- und Werksbahnmuseum Oekhoven Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,

du sprichst den Oekovener Museumsführer an, gibt es da mittlerweile eigentlich einen neuen, oder handelt es sich immer noch um die Auflage von 1995?

_________________
Viele Grüße
Florian Rauh
http://www.heeresfeldbahn.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 7505
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.10.06 16:39    Titel: Re: Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Antworten mit Zitat

Hallo Volkmar,

tres jolie la petite, n´est ce pas ?

Hallo Florian,

Sorry für die späte Antwort aber es gibt wahrscheinlich nichts Neues. In dem Museumsführer den ich erstand steht "Ausgabe 1995" Auflage 10.000.

Ich nehme an der Vorrat reicht noch eine Weile ...

Wie beschrieben, als wir da waren war wenig los und es hat bestimmt nicht jeder einen mitgenommen. Rechnet man mit 6 Fahrtagen pro Saison und nimmt das mal 2, müßten in 10 Jahren ca. je 80 Stück verkauft worden sein, um die Auflage zu verbrauchen.

Soviel Interesse wäre für die Betreiber dieses Museums (und anderer) wünschenswert.

Gruß

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...


Zuletzt bearbeitet von Kellerbahner am 28.03.09 22:49, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 7505
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.03.09 10:04    Titel: Re: Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

die Oekoven-Galerie ist um einige Bilder ergänzt: Aufnahmen von einigen der ausgestellten Feldbahnloks und des Wagenparks.

Vielleicht ist ja die ein oder andere Anregung für Selbst- oder Umbauten für Euch dabei.

Ein, für mich, Kuriosum ist diese Lok:

FWO0732 (Kellerbahner)


Lt. Beschreibung eine Schöma-Holzvergaserlok von 1946.

In den technischen Daten wird auch Torf als möglicher Brennstoff angegeben Ausruf – das wäre doch was für unsere Torfbahner-Gemeinde Winke .

Aber schaut selbst.

Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...


Zuletzt bearbeitet von Kellerbahner am 28.03.09 22:50, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 739
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 22.03.09 14:57    Titel: Re: Feldbahn- und Werksbahnmuseum Oekhoven Antworten mit Zitat

Winke Hallo Kellerbahner,

ich war gestern zufällig im Museum und habe mich abends über Deine Bilder
gefreut.

Falls Du für Deine nächste Scrabble-Runde noch ein "h" brauchst, editiere bitte
den Ortsnamen auf "Oekoven". Weitere Buchstaben kannst Du auch noch sparen,
es heißt "Feld- und Werksbahnmuseum".

Viele Grüße

Brennender Teufel Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Schienenbus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 2397
Wohnort: Bruchhausen-Vilsen

BeitragVerfasst am: 22.03.09 16:05    Titel: Re: Feldbahn- und Werksbahnmuseum Oekhoven Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,

schau doch mal hier...
Das habe ich mir grad mal bei mir selbst ausgeliehen... Mehr dazu steht im Bericht über den Straßenverkehr der Epoche 3

Holzgasanlage Imbert (Schienenbus)


Das Prinzip des Holzgasgenerators:
Im badeofenförmigen Gaserzeuger werden luftgetrocknete, faustgroße Holzstücke unter Luftabschluß verschwelt. Das entstehende hochgiftige CO-Gas wird über Filter, Kühler und Gasluftmischer vom Motor angesaugt und hier mittels Zündkerze gezündet. Grundsätzlich war jeder Otto- oder Dieselmotor mit entsprechenden Umbauteilen auf Generatorgas umzurüsten.

Die Kleinbahn Hoya-Syke-Asendorf fuhr ihren Wismarer übrigens auch mit Generatorgas...

Achtungspfiff
Stephan - der Schienenbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 7505
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 28.03.09 22:57    Titel: Re: Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

Zitat:
habe mich abends über Deine Bilder gefreut

Das freut mich auch Sehr glücklich .

Und wenn
Zitat:
auch noch sparen

geht - immer dabei Cool .


Hallo Stephan,

Danke für Deine Schemazeichnung zum Holzvergaser. Toller Beitrag übrigens, Deine Fahrzeugsammlung top . Bin gespannt, ob jemand mal den Schöma-Holzvergaser nachbaut.


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2817
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 29.03.09 03:00    Titel: Re: Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Antworten mit Zitat

Kellerbahner hat folgendes geschrieben::
Bin gespannt, ob jemand mal den Schöma-Holzvergaser nachbaut.


Kellerbahner, ich habe die Lok im Modell, aber noch aus meiner 1:35 Zeit, aufgenommen am 4. Dez. 2001 ... Im Museumsführer der Bahn in Oekoven, ist eine sehr detaillierte Zeichnung der Lok drin.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 7505
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.04.09 18:02    Titel: Re: Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

also hat sie doch schon jemand nachgebaut - und sogar ein uns sehr gut bekannter "jemand".

Hast Du ein Bild von Deiner Holzvergaserlok ?

Zitat:
Im Museumsführer der Bahn in Oekoven, ist eine sehr detaillierte Zeichnung der Lok drin.


Ja, das stimmt. Falls das ein Wink mit dem Zaunpfahl sein sollte Winke , würde ich gerne Sehr glücklich , bin aber mit meinen aktuellen Baustellen schon ausreichend beschäftigt Verlegen .

Schöne Ostern wünscht Dir,

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Vorbilder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 1 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido