%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Balancier-Universal-Bausatz

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 18.04.06 23:38    Titel: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hallo, Freunde individueller Kupplungs-Lösungen!

Heute hatte der Briefträger 'mal wieder eine freudige Überraschung für mich dabei.



Die Vierkant-Rohre sind von GHW oder Conrad und daher in der Länge beliebig anpassbar. Auf dem zweiten Foto fällt gleich auf, dass die Teilchen recht massiv wirken - sie sind aber weit gehend maßstäblich. Beim Haken habe ich versucht, den bestmöglichen Kompromiss zwischen diversen Harz- und RhB-Kupplungen zu finden.



Die rechts-/links-Gewinde M2 habe ich mit allerlei Bangen geschnitten, aber es klappt doch ganz gut, obwohl der Versatz an den paar Mustergüssen nicht zu unterschätzen ist. Das heißt, die Spindel ist so funktional wie bei Märklin, Paulus oder Hübner.



Wegen der bisher kaum spürbaren Nachfrage habe ich den Knebel entgegen meiner ursprünglichen Absicht nicht beweglich ausgeführt. Wer die Haltenase an der Kupplungsöse nicht braucht, kann sie abschneiden und den Rest abfeilen.

Im direkten Vergleich zu einer Nenngröße I-Regelspurkupplung fallen dann doch allerlei Unterschiede auf Winke .



Dann habe ich das Muster 'mal kurz in Pariser Oxyd geworfen. Das Foto ist wegen der Details mit Absicht schwer überbelichtet:



Zu den Preisen möchte ich mich noch nicht endgültig festlegen, dazu möchte ich erst 'mal mehr als ein erstes Muster gebaut haben. Nagelt mich also bitte nicht fest. Aber ich denke, wenn jemand den Bausatz mit vorgeschnittenen Gewinden unbedingt haben möchte, kann ich ihn um rund 16,50 Euro brutto (also inklusive Umsatzsteuer) je Kupplungspaar anbieten (einschliesslich einem hinreichend langen Stück Vierkant-Rohr, jedoch ohne die Balancier-Hebel - die und deren Anbringung sind zu individuell. Bei genug Anfragen bin ich aber auch gerne bereit, die Ausgleichs-Waagen ätzen zu lassen).

Mit entsprechenden bastlerischen Geschick kann damit auch ein außen liegender, individueller Balancier ausgestattet werden.

Bei Interesse sendet mir bitte eine E-Mail, keine PN!

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
kübelkiller
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.05.2004
Beiträge: 279
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 19.04.06 00:19    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hi Thomas

Klasse, echt geil. Interresse von meiner Seite besteht. Die E-mail ist unterwegs

_________________
http://www.gartenbahn-stammtisch.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Stoffel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.07.2003
Beiträge: 3970
Wohnort: Via Montana

BeitragVerfasst am: 19.04.06 00:26    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Moin Thomas,

das sieht richtig genial aus. Hut ab tach Ausruf Ausruf Ausruf

Respekt Yau Respekt Yau Respekt



Zitat:
Aber ich denke, wenn jemand den Bausatz mit vorgeschnittenen Gewinden unbedingt haben möchte ....


Ich denke, dass es da eine Menge Leute geben wird, die den Bausatz unbedingt haben wollen. Mich zum Beispiel. Grins


Grüße vom Stoffel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 19.04.06 00:49    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hiho, Kupplungsfreunde!

Herzlichen Dank für Euer Interesse. Da habe ich mich vorhin wohl unklar ausgedrückt, also hier noch einmal ganz deutlich:

Der von mir angegebene ca.-Preis bezieht sich auf ein Paar Kupplungen, also alle Teile wie auf den Fotos gezeigt × 2 bzw. alles, was es für einen Wagen oder eine Lok braucht (wie gesagt, mit Ausnahme der Balancier-Konstruktion selbst). Leider kann ich so auf die Schnelle keinen meiner Wagen umrüsten, um das zu demonstrieren, aber ich werde mir demnächst ein geeignetes Opfer ausgucken Winke .

Ferner habe ich vor lauter Begeisterung vergessen, etwas zu den Lieferfristen zu sagen. Die hängen vorwiegend vom Gießer ab. Bisher habe ich nur fünf Muster im Haus. So von etwa vier bis sechs Wochen für den ersten Schwung solltet Ihr ausgehen.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Feldbahn-Alex
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.05.2003
Beiträge: 991
Wohnort: Nun auch auf dem Abstellgleis

BeitragVerfasst am: 19.04.06 06:44    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Moin!

Klasse Sache! Sobald mein Vorrat an Spur 1-Kupplungen aufgebraucht ist, werden wir Freunde Lachend Lachend Lachend

_________________
Gruß
Alexander
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10231
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 19.04.06 09:10    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

die Kupplung hast Du wirklich gut gemacht. Besonders gut gefällt mir, das diese Kupplung so filigran ist. Von den Balancierkupplungen nehme ich auch ein paar - die kann man ja immer brauchen Hamster

Wenn Du mal Lust hast die Teile für ein neues Urmodell anders zusammenzubauen, so dass eine Lensche Mittelhakenkupplung dabei herauskommt, wäre das auch eine tolle Sache. Die Mittelhakenkupplung entspricht der Paulus- bzw. Hübner-Spur-1-Kupplung, nur das noch ein Gegenhaken daran ist. Hund

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 19.04.06 09:44    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hallo fido!

Zitat:
die Kupplung hast Du wirklich gut gemacht. Besonders gut gefällt mir, das diese Kupplung so filigran ist.

Danke. In einigen Punkten ist die Kupplung sogar stärker als die Nenngröße I-Kupplung, die z.B. nur aus dünnem Blech gestanzte Laschen hat.

Viel wichtiger ist, dass die Proportionen stimmen (kurze Laschen, langer Bügel). Der Vollständigkeit halber füge ich hier noch ein Foto des Urmodells ein.



fido hat folgendes geschrieben::
Die Mittelhakenkupplung...


Du meinst so etwas? http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=3913&size=big&sort=7&thecat=518 - heisst aber doch "Lenz", oder?

Da wird man neue Teile bauen müssen, denn die Haken sind etwas größer, die Laschen länger und die Bügel kürzer. Außerdem hat diese Kupplung einen klitzekleinen Nachteil: Sie ist von der Pufferlänge abhängig. Aber ansonsten, warum nicht... Winke . Aber nicht so bald!

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4166

BeitragVerfasst am: 19.04.06 10:43    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hallo Thomas

die Kupplung hast Du richtig schön hinbekommen.Da bin ich gespannt was Du zukünftig noch an weiteren schönen Zubehörteilen raus bringst.

Beste Grüße nach FFM,

Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 19.04.06 11:53    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

Hallo!

@Marco: Danke für das Lob.
Zitat:
was Du zukünftig noch an weiteren schönen Zubehörteilen raus bringst.

Das werde ich Dir verraten. Als nächstes das Personenwagen-Drehgestell für den Barmer. Das Muster könnte es noch vor Schenklengsfeld geben Grins , die Achslager, Schakenböcke und Dachstützen kann ich heute Abend zeigen.

So, jetzt habe ich auch die Preise 'mal genauer durchgerechnet. Dabei hat mir meine Tabellenkalkulation verraten, dass ich mich ein bißchen verhauen habe. Ich muss leider 17,- Euro je Paar (= 1 Fahrzeug) nehmen. Wer bisher bestellt hat, bekommt's natürlich zum gestern angegebenen Preis.

Es gab auch eine Anfrage für Bausätze mit nicht geschnittenen Gewinden. Achtung! - damit ist die Spindel nicht ohne weiteres zusammen zu bauen, Ihr müsstet mindestens die Spindelmuttern auf 2mm aufbohren, was wegen der Vorbohrung riskant ist. Wer das jedoch wagen oder bei größeren Stückzahlen Geld durch selbst schneiden sparen möchte, kann die Teile auch ungeschnitten bekommen. Preis auf Anfrage.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10231
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 19.04.06 19:45    Titel: Re: Balancier-Universal-Bausatz Antworten mit Zitat

theylmdl hat folgendes geschrieben::
Da wird man neue Teile bauen müssen, denn die Haken sind etwas größer, die Laschen länger und die Bügel kürzer.

Hallo Thomas,

genau diese meine ich. Mittelhakenkupplung oder Lensche Kupplung sind soweit ich weis Synonyme, da diese Kupplung die Standardkupplung auf den Lenzschen Meterspurbahnen war. Deine Haken finde ich sehr passend. Längere Laschen sind ohne Frage gut.

Hier ist ein Modell vom Max auf der Basis einer Paulus-Kupplung. Aber leider nicht mehr zu haben:



Aber zurück zur Balkancier-Kupplung: Warum packst Du auf das nächste Ätzblech nicht ein paar Balancierbleche für die außenliegende Montage passend zu dieser Kupplung? Die Nuten zum Abwinkeln kannst Du ja vorsehen.

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 1 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido