%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung)

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 09.03.06 22:19    Titel: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Es kann jetzt mit den mit den verbindlichen Bestellungen für die Lorenbausätze losgehen. Die werden hier gezeigt: http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=4370 . Ich erkläre jetzt, wie das vor sich geht, und was es noch zu beachten und Wissenswertes gibt. Darum dreht es sich hier:


IIf-Muldenkipper, ungebremst, 26,7mm Spurweite


IIf-Lorenfahrwerk, gebremst, 26,7mm Spurweite, Bremse funktional oder Attrappe


IIf-Muldenkipper, ungebremst, 30mm Spurweite, Modell und Foto: Torsten Schoening

Die "final" geänderten Vorlagen sind unterdes auf dem Weg zu Thomas Engel, der zum Einen ätzen wird und sich zum Anderen bereit erklärt hat, den Vertrieb zu übernehmen. Die Gußteile werden von Holger (bzw. mir, wo die erste Lieferung lagert) zu Thomas verschickt. Holger und Thomas verrechnen das unter einander. Holger hat noch einmal Gußteile für weitere 50 Loren nachbestellt. Die Lieferung erfolgt im Regelfall gegen Vorauskasse.

Die Bestellungen richtet Ihr bitte per E-Mail an mich. Ich leite das dann an Thomas Engel weiter. Seid auch bitte so gut und fragt mich, wenn es etwas zu fragen gibt. Schliesslich muss Thomas einen Betrieb am laufen halten. Wer nicht mehr weiß, was er bei der Interessensbekundung angegeben hat, kann mich auch gerne fragen.

Die Bestellungen gehen an die E-Mail-Adresse feldbahn [bei] themt.de .

Es wird zunächst drei Fahrwerks-Ausführungen geben:

  • 26,7mm Spurweite, ungebremst
  • 26,7mm Spurweite, gebremst
  • 30mm Spurweite, ungebremst


Angesichts des sehr geringen Interesses (derzeit nur 11 Bekundungen) wird die Auflage der gebremsten 30mm-Version zurück gestellt.

Ein Fahrwerksbausatz besteht aus dem Ätzblech und einem Gußteile-Satz (vier Achslager-Gehäuse, zwei Kuppelbolzen und zwei Muldenriegel). Bei den gebremsten Loren kommt noch ein Stückchen Ätzblech für Bremsteile dazu sowie eine ganze Reihe Subminiatur-Teile, die Holger gebaut hat. Wer die Muldenriegel nicht braucht, möge das bitte mit angeben.

Die Kippmulden sind für alle drei Ausführungen gleich. Wer Kippmulden haben möchten, muss die getrennt dazu bestellen. Die passenden Muldenböcken sind jeweils auf den Fahrwerks-Ätzblechen mit drauf. Bei den ungebremsten Fahrwerken sind obendrein die Teile für Stirnwand-Flachloren enthalten. Diese passen aber auch auf das gebremste Fahrwerk.

Um die Radsätze müsst Ihr Euch derzeit noch selbst kümmern. Es soll wohl im April eine Neuauflage der Drobeck-Räder (Vertrieb über Rolf Tonner, rolf.tonner.hamburg@t-online.de , Telefon 040-27 65 65) geben. Ihr würdet Rolf Tonner helfen, wenn Ihr vorzeitig Euer Interesse bekundet. Ferner sind derzeit schon Vollmetall-Räder von Fermatec / Gawron zu haben, die auch recht schick sind ( fermatec-gawron@web.de , 0341-520 38 70). Und es soll demnächst noch Varianten von 350mm-Rädern mit Metall-Radreifen und Kunststoff-Kern geben.

Ebenso sind die Kuppelketten im Eigenbau zu erstellen oder von Regner zu beziehen. Das gilt auch für Nietimitationen, wenn Ihr die nicht aus Draht selbst bastelt.

Die Bauanleitung ist noch nicht aktualisiert. Das geschieht, während Thomas ätzt. Dann werden da auch die gebremsten Versionen beschrieben (oder vielleicht in einem eigenen Dokument, denn die jetzige Bauanleitung hat schon 60 Seiten mit fast ebenso vielen Abbildungen). Die jeweils aktuelle Version gibt es als PDF-Dokument hier zum Download: http://www.themt.de/feldbahn .

Eine Bitte: Seid bei Euren Bestellungen realistisch. Es ist nicht trivial, die Loren zu bauen, und es wäre schade, wenn die Bausätze in Schränken verschimmeln. Versucht Euch erst einmal an ein oder zwei Stück. Wenn Ihr dann immer noch starke Nerven habt: Nachgeliefert ist schnell! Anscheinend macht jeder bei der Probemontage unterschiedliche Erfahrungen. Ich selbst habe bei drei Fahrwerken jeweils völlig unterschiedliche Zeiten zwischen vier und zehn Stunden gebraucht.

Wir werden versuchen, die ersten Lieferungen so zu streuen, dass möglichst viele von Euch einen Bausatz bekommen. Bei den Preisen ist noch nicht ganz klar, was Holger für die Bremsteile aufrufen muss. Schätzungsweise wird sich das im Bereich zwischen 5,- und 9,- Euro bewegen. Damit ergibt sich bei angenommenen 5,- Euro folgende Preistabelle (brutto):

Code:

                   ohne Mulde   mit Mulde
26,7mm ungebremst  18,06 Euro   33,07 Euro
26,7mm   gebremst  25,00 Euro   40,00 Euro
30,0mm ungebremst  18,06 Euro   33,07 Euro


Die Versandkosten betragen pauschal 3,- Euro.

Achtung: Kleine Abweichungen im Bereich von etwa 5% sind möglich! Wir werden wahrscheinlich einen kleinen Fundus Ätz- und Gußteile für Ersatzteil-Bestellungen vorrätig halten müssen.

Bitte gebt bei Euren Bestellungen folgendes an:


  • Name, Telefon-Nummer (optional), E-Mail-Adresse (wünschenswert), Rechnungsanschrift und, falls abweichend, Lieferanschrift.
  • Anzahl Fahrwerksbausätze ungebremst / gebremst und die Spurweite[n].
  • Anzahl Kippmulden.


Hier eine Beispiel-Bestellung:

Max Mustermann hat folgendes geschrieben::

Hiermit bestelle ich verbindlich
- zwei Loren-Fahrwerksbausätze ungebremst, Spurweite 26,7mm
- einen Loren-Fahrwerksbausatz gebremst, Spurweite 26,7mm
- zwei Kippmulden

Max Mustermann
Musterstraße 77
D-12345 Musterstadt
Telefon: 0123-45 67 89
max@muster.org


Wer sich schon bei den Interessensbekundungen eingetragen hat, wird zuerst bedient. Das ist nur gerecht.

Dies ist zwar kein kommerzielles, aber ein offizielles Projekt. Hier verdient niemand auch nur einen Cent, es ist ein absolutes Non-Profit-Projekt. Aber Ihr habt natürlich ein Rücktrittsrecht innerhalb von 14 Tagen. Eine Gewährleistung wird nur für die typische Maßhaltigkeit der Teile übernommen, nicht jedoch dafür, dass die Bausätze montiert werden können. Wir werden uns bemühen, verlorene oder vermurkste Teile zu ersetzen, aber jeder muss für sich selbst einschätzen, ob er oder sie den Bausatz montieren kann.

Entschuldigt die deutlichen Worte. Ich möchte nur allen Beteiligten Kummer ersparen. Und ansonsten: Die Winzlinge machen Spaß, und den wünschen wir Euch auch bei Bau und Betrieb. Und natürlich habe ich für alle Fragen stets ein offenes Ohr bzw. E-Mail-Postfach.

Und nun 'ran an die Buletten, Schenklengsfeld ist nicht mehr weit Winke .

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de


Zuletzt bearbeitet von theylmdl am 31.07.09 20:10, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 21.03.06 20:23    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo Lorenfreunde!

Ich hole das Thema aus gutem Grund noch 'mal nach oben Winke .
Unterdes "drohen" die 100 Fahrwerk-Bestellungen voll zu werden. Danach, so würde ich vorschlagen, machen wir erst 'mal einen Moment Pause. Es wird so oder so schon eine Weile dauern, das abzuarbeiten. Wer also bei den ersten Auslieferungen dabei sein will, hat jetzt noch eine Chance. Mir fehlen noch Rückmeldungen von rund zehn Interessens-Bekundern.

Ich schätze 'mal, dass die Bausätze noch einmal aufgelegt werden. Ich habe nur keine Idee, wann, aber sicher erst lange nach Schenklengsfeld. Die Auslieferung müssen wir jetzt schon stückeln. Das heisst, wer viele Loren bestellt hat, bekommt erst einmal ein paar Bausätze, damit möglichst alle schon einmal Erfahrungen damit sammeln können. Sooo schnell lassen sich die Winzlinge ja auch nicht bauen...

Und außerdem sollte Holger seine bisherigen, nicht unerheblichen Auslagen erst einmal erstattet bekommen.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 07.04.06 21:14    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo, Lorenfreunde!

Hier folgen zwei weitere Informationen, die ich auch erst seit gestern bzw. heute habe.

Erstens werden die handgefertigten Bremsteile von Holger so um die 9,- bis 10,- Euro kosten statt 6,- bis 9,- Euro. Das hat zwei gute Gründe: Ursprünglich war nur mit höchstens 20 gebremsten Fahrwerken zu rechnen, nun stehen wir aber bei 33, und Holger schafft sich abends die Finger wund. Dazu muss man wissen, dass er bei jedem Bremsteilesatz mächtig drauflegt - und dass die Fieselei extrem zeitintensiv ist. Außerdem hat sich besonders der Bau der Bremskurbelhalterung als schwieriger heraus gestellt als angenommen: Die kleinen Übeltäter müssen nämlich hartgelötet und anschliessend aufgebohrt werden - kein sehr lustiger Job!

Wer wegen des um etwa 4,- bis 5,- Euro höheren Preises von seiner Bestellung zurück treten möchte, kann dies (wie sich's gehört) binnen 14 Tagen tun. Wer uns einen Gefallen tun möchte, sagt früher Bescheid Winke .

Zweitens: Die derzeitige Bestellmenge von 134 Fahrwerken und 85 Mulden wird sich nicht auf einmal ätzen lassen. Damit haben wir reichlich die dritte Ätzchargen-Grenze überschritten. Eigentlich war angedacht, alles auf einmal in der Woche nach Ostern abzufackeln. Wir werden versuchen, die Sache möglichst listig aufzuziehen, also so, dass möglichst viele, im Idealfall alle der Besteller möglichst sofort mit Bastelspass versorgt werden. Die Restlieferung folgt dann innerhalb von etwa zwei bis drei Wochen hinterher. Sorry, das geht leider nicht anders. Holger hat noch einmal 100 Gussteile-Sätze nachgeordert (schon vor längerer Zeit, als ich "Sturmwarnung" gegeben habe - unterdes werden über 150 benötigt!). Wir hoffen, dass die bald eintreffen. Ich kann sehr gut verstehen, dass Holger nun bald einmal etwas von seinen Auslagen wieder zurück haben möchte.

Wer zusätzliche Achslager- und Kuppelbolzensätze bestellt hat, wird zuletzt bedient. Ich hoffe, dass es für diese Massnahme Verständnis gibt. Schliesslich ist die Zeit bis Schenklengsfeld nur noch arg kurz, und da sollen die Fahrwerks-Bastler noch ihre Chance bekommen.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 14.04.06 16:23    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo!

Unterdes habe ich die Bauanleitung an die letzten Änderungen angepasst und auch die Erklärungen für die gebremste Version eingefügt.

Die Bauanleitung gibt es als PDF ab hier: http://www.themt.de/feldbahn/ .
Sie umfasst nun 70 Seiten und 60 Abbildungen und ist etwa 1 Megabyte groß.

Wer also bis zur Auslieferung der Bausätze schon 'mal etwas sinnvolles tun möchte, kann sich schon damit vertraut machen. Wer nur ungebremste Fahrwerke ohne Kippmulden bestellt hat, kann sich den Download der neuen Version auch auch schenken, so er schon die alte hat. Die Änderungen im Fahrwerks-Bereich sind selbsterklärend.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de


Zuletzt bearbeitet von theylmdl am 14.04.06 17:07, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Harzkamel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.05.2003
Beiträge: 605
Wohnort: Mgb.

BeitragVerfasst am: 14.04.06 16:46    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
meinst Du nicht, 60 Seiten Bauanleitung mit 70 Bildern für eine Kipplore sind ein wenig zu viel Ausruf Überrascht Ich glaube, in der Zeit, wo man die Bauanleitung studiert, kann man auch eine Lore zusammenbauen, oder täusche ich mich da Frage Idee So kompliziert kann das Ding doch nicht sein Winke
Frohe Osterfeiertage Winke

_________________
Mfg Matthias

-- für ein Harzkamel ist kein Tunnel zu niedrig.
-- Mitglied der IG Wagen www.ig-wagen.de
-- Basteln im Maßstab 1:1 bei der www.hirzbergbahn.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 14.04.06 17:06    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo Matthias!

Die kleinen Blechkobolde sind fiese Burschen. Da ist schon mancher Tropfen Schweiß und mancher Kernfluch gefallen, das kannst Du mir glauben.

Wenn sie fertig sind, sehen sie knusprig und glatt aus. Aber bis sie gebacken sind Augenrollen Geschockt ... Auch im Hinblick auf Bastler, die das Vorbild nicht kennen und weniger Löt- und Bastelerfahrung haben, scheint mir die Anleitung schon angemessen zu sein Schlaumeier .

Und es ist natürlich reiner Selbstschutz: Je besser ich die Dinge dort beschreibe, desto weniger E-Mail viel posten und Telefonate Telefonieren habe ich am Backen Winke .

Zitat:
Ich glaube, in der Zeit, wo man die Bauanleitung studiert, kann man auch eine Lore zusammenbauen, oder täusche ich mich da Frage Idee

Da täuschst Du Dich. Der Bau der Loren dauert laaaaaaange! Ohne eine oder auch viele Übernachtungen geht da nix, und da hast Du dann gleich eine einschläfernde Gute Nacht-Lektüre Sehr glücklich .

Beste Grüße und auch Euch allen frohe Ostern,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 821
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 23.04.06 14:03    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Winke Hallo Loren-Freunde,

Sehr glücklich Heute habe ich das Glück, Euch über der Geburt von vier verschiedenen
Vierlingen und einem Einzelkind berichten zu können. Auf Deutsch: die
ersten 40 Lorenbausätze sind fertig Sehr glücklich


Nach dem Motto "Ohne Bilder glaubt man hier keinem" habe ich in dem Raum
hinter dem Kreißsaal mal schnell ein paar Bilder gemacht:

Fahrwerk 26,7mm, ungebremst


Fahrwerk 26,7mm, gebremst


dazu die Zugstangen als Nutzen:


Fahrwerk 30mm, ungebremst:


Das Oberste zum Schluß, die 1m³ Mulde:


Nach der Geburt werden die "siamesischen" Viel-linge nun voneinander getrennt,
anschließend mit den gerade eben vorsortierten Gußteilen zusammen auf den
Versand an Euch vorbereitet. Damit auch alles seinen finanziell rechten Weg
geht, schicke ich Euch Anfang der Woche eine Vorabrechnung, in der das
weitere Procedere beschrieben wird. Nach Geldeingang werde ich die dann
vorbereiteten Sendungen umgehend auf den Weg zu Euch bringen.

So, nun gehe ich mal schneiden ... Verdrehter Teufel

Brennender Teufel Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 09.05.06 16:46    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo, Lorenfreunde!

Holger ist nun mit der Anfertigung der 33 Bremsteile-Sätze durch und hat diese sortiert an Thomas Engel übergeben. Die noch fehlende zweite Charge der Gußteile sollte in diesen Tagen eintreffen. Damit steht einer Auslieferung der bestellten Loren kaum noch etwas im Weg.

Eine Neuauflage der gebremsten Fahrwerke in funktionaler Ausführung wird es in dieser Form nicht mehr geben. Der Aufwand ist zu groß und das Ganze unbezahlbar. Holger hat unglaublich viel Zeit dafür aufgewendet, die Teile anzufertigen. Daher eine Bitte: Bevor sich jemand gebremste Fahrwerke nur in den Schrank legt, möge er sie denjenigen überlassen, die sie wirklich bauen möchten und werden.

Gußteile - also Achslager, Kuppelbolzen und Schlemper - werden ebenso wie die ungebremsten Fahrwerks-Versionen auf Dauer angeboten werden.

Und gleich noch eine Bitte: Einige Besteller haben sich noch nicht bei Thomas Engel zurück gemeldet. Das kann natürlich immer 'mal Urlaubs-bedingt sein oder andere triftige Ursachen haben. Ansonsten wäre es schön, wenn wir bald 'mal ein Licht am Ende des Tunnels der Loren-Produktion sehen würden.

Beim Treffen im Frankfurter Feldbahn-Museum hatten wir Gelegenheit, die Ergebnisse dieses doch erfolgreichen Projekts mit anderen kommerziellen Angeboten zu vergleichen. Es ist ja neuerdings gestattet, solche Vergleiche zu ziehen: Die Buntbahner-Loren schneiden deutlich besser ab. Hier seht Ihr sie im praktischen Einsatz:


Vorne fidos Muldenkipper, hinten meiner.

Natürlich ist auch die Freude groß, dass die Blech-Winzlinge so wenig kosten. Dazu möchte ich aber erwähnen, dass sie nur deswegen so günstig sind, weil a) Thomas Engel zu Deckungskosten ätzt, b) Holger und ich keine Zeit und keine Nebenkosten wie Material, Telefon- oder Online-Gebühren gerechnet haben. Von Holger möchte ich lieber nicht wissen, wieviel hunderte von Stunden für lau in das Projekt geflossen sind. Bei mir dürften es mindestens 500 sein. Wenn wir das kommerziell rechnen würden, wären wir von den Preisen des Wettbewerbs nicht mehr allzu weit entfernt.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Gleisbauer
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 1398
Wohnort: Hansestadt Stade

BeitragVerfasst am: 09.05.06 18:16    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Nachdem ich am Wochenende die ersten Loren in Frankfurt gesehen habe und auf meine beiden noch etwas warten muß ( was bestell ich auch so spät Verlegen ) kann ich den Machern nur zu Ihrer Meisterleistung gratulieren und mich vor allem für die vielen unentgeltlichen Stunden bedanken Respekt
Christoph
P.S: ich habe noch gar keine Rechnung bekommen

_________________
Da bin ich zu finden;-)
www.kleinbahn-deinste.de
http://www.igmodellbahn-stade.tk/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Eisenbahnfreak
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 566
Wohnort: 88690 Uhldingen-Mühlhofen

BeitragVerfasst am: 20.05.06 12:40    Titel: Re: IIf-Bausatz Lorenfahrwerk und Kippmulde (Bestellung) Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

gestern nun hat der Postbote "endlich" einen Teil meiner bestellten Lorenbausätze gebracht! Lachend Lachend

Das was ich da gesehen habe, soweit ich das beurteilen kann, ist allererste Sahne! Vielen Dank an ale Beteiligten für ihr Engangement und die Super Arbeit!! Respekt Respekt Applaus Applaus

Ich hoffe, daß ich nicht alles verhunze und ebenso schöne Loren daraus entstehen.

Einen schönen Tag noch
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido