%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2970
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 11.01.06 14:26    Titel: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

damit auch die Allgemeinheit etwas vom Projekt der Xrot 9213 hat, werden wir die Fortschritte im Laufe der Zeit hier einstellen.
Den Anfang macht ein Bild des Originals:


Quelle: Buntbahner Georg

Weiter geht es mit den Rädern. Stoffel hat bereits das Urmodell erstellt, welches gerade beim Gießer ist (Neusilber):



Die Schleudereinheit stellt Buntbahner Freddy her, das aufwändigste und optisch ansprechendste Bauteil der gesamten Schneeschleuder.
Das Gehäuse wurde gefräst, die Serie wird aus Messing oder Weißmetall gegossen:



Das Schleuderrad wird ebenfalls in Messing gefräst:



Die Kratzklappen des Schleuderrads wird es in zwei Versionen geben:
Detailiert für die Optik und Robust für echten Betrieb.
Im nachfolgenden Bild sind die robusten Klappen abgebildet:





Die seitlichen Vebreiterungs-Bleche sind voll funktionsfähig, hier hat Freddy eine tolle Arbeit geleistet:




Als Nächstes entstehen die Steuerung (Nick), die Zylinder (Urmodell und Konstruktion: Freddy, Serie in Weißmetallguss: Stoffel) sowie das Fahrwerk (Fido und ich). Zusätzlich werde ich alle 42 Achsen (7 Modelle) überdrehen, ausbuchsen und mit Achsen versehen, die Achslager mit den Kugellagern montieren, die Kuppelzapfen einpressen und die Schneckenräder auf die Achsen aufziehen.

Fortsetzung folgt...

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi


Zuletzt bearbeitet von Tobi am 24.03.07 10:38, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
christo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.10.2004
Beiträge: 126
Wohnort: Augsburg

BeitragVerfasst am: 11.01.06 19:34    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo!

Mir fehlen die Worte!
Das sieht mehr als professionell aus. Ich freue mich auf die Berichte!

Viele Grüße

christo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
RhBChristian
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2005
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 12.01.06 22:24    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Das da etwas sehr gutes entstehen würde war mir klar als Ihr das Projekt gestartet habt! Aber das übertrifft alle Erwartungen!
Mir läuft als eingefleischtem RhB Bahner das Wasser im Mund zusammen und ich bedauere es schon jetzt nicht mitgemacht zu haben!

Weiter so!

Grüße
Christian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Max 25 Kmh
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 1259
Wohnort: Langen / Hessen

BeitragVerfasst am: 13.01.06 13:44    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo Tobi,

ich wusste doch dass da Spektakuläres von Dir kommen wird! Und ein Team von Buntbahnern so zusammenzuspannen... Klasse! Hatte ja Gelegenheit, den Transport des Schleuderradgrundkörpers von Dillingen/Spree nach Aalen GBf zu bespannen. Bin sehr gespannt auf das weitere Werden. Kündige schon jetzt mal Aufträge an, da meine Gartenstrecke immer wieder schneegeräumt werden muss.

Beste Grüße

Max 25 Kmh.

_________________
Schnell - aber nicht zu schnell!
Maßstäblich - aber nicht perfektionistisch!
Funktional - soweit es geht!
Hauptsache selbstgebaut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
anoether
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 1936
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

BeitragVerfasst am: 13.01.06 21:18    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Moin Buntmetallbahners,

das ist schon wirklich ein starkes Stück Messing, was Buntbahner Freddy da hingezaubert hat (Gehäuse + Schleuderrad). Mein Respekt gut Ausruf

Was mich bei solchen BBF-Projekten immer wieder verblüfft, ist die Selbstlosigkeit der einzelnen Teilnehmer. Ich möchte garnicht wissen, was man für solch ein Teil im realen Leben löhnen müsste.

Gruß aus Berlin - Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
4heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 717
Wohnort: fonssilvana

BeitragVerfasst am: 13.01.06 21:43    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,
Zitat:
... ist die Selbstlosigkeit der einzelnen Teilnehmer...

Nun, selbstlos ist es nicht, auch nicht umsonst. Augenrollen Augenrollen Augenrollen
Hoffen wir, dass es nicht vergeblich ist. Lachend Lachend Lachend Lachend
Aber Klasse, dass sowas läuft!
Gruß
Heiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2970
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 21.01.06 07:54    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Stoffel hat diese Woche ein Paket vom Gießer erhalten:

Quelle: Stoffel's Fotogalerie

Die Räder sind bereits auf dem Weg zu meiner Werkstatt.
Bezüglich der Isolation wird es zwei Varianten geben:
Aufzählung Ringisolation mit Edelstahl-Radreifen
Aufzählung Sandwich-Achsen (Metall/Kunststoff)

Die Edelstahl-Radreifen werde ich drehen (Doof), passendes Material erhält man hier:
www.halbzeugversand.de

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Prellbock
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge: 2314
Wohnort: Im grünen Garten

BeitragVerfasst am: 21.01.06 10:38    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo,

nur gut, dass wir im Harz zwar auf der gleichen Spurweite, aber dennoch in etwas kleineren Dimensionen durch die Winter kommen müssen Lachend Lachend Lachend
Da machte dann auch beim Vorbild Not und Kassenlage der Bahngesellschaften erfinderisch und es wurden kleinere Brötchen gebacken.

Was mich als außen stehender Beobachter an diesem Projekt etwas verwundert ist die Aussage von 4heiner:
Zitat:
Nun, selbstlos ist es nicht, auch nicht umsonst. Augenrollen Augenrollen Augenrollen


Das umsonst war wohl auch beim T1 nicht, selbstlos aber allemal. Keiner der Beteiligten hat hier eine Rechnung für eigene Vorarbeiten, Versuche und Fehlschläge angesetzt.
Der erste Teil des Satzes von Heiner stimmt mich allerdings mehr als nachdenklich. Und er ist sicher nicht gedankenlos im öffentlichen Teil des Xrot-Themas geschrieben worden.
Eine neue Form der BBF-Teamarbeit?

Ich hoffe, dass ich hier einem Mißverständnis aufgesessen bin. Sonst müßte ich sagen. In dieser Form, nein, danke!

Prellbock

_________________
Ohne Prellbock führt jedes Gleis ins Ungewisse.
Na dann, Hp1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
anoether
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 1936
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.06 12:36    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Moin Winfried,

Prellbock hat folgendes geschrieben::
Ich hoffe, dass ich hier einem Mißverständnis aufgesessen bin.

dann sitz mal schnell wieder ab, denn sooo schlimm kann´s ja nun wirklich nicht sein ... Augenrollen
Wenn sich schon jemand mit der Fertigung eines Urmodells in den Dienst der Allgemeinheit gestellt hat, dann bleiben ja nur nur die reinen Gießkosten und die sind bekanntlich überschaubar.

4heiner hat folgendes geschrieben::
Aber Klasse, dass sowas läuft!

Genau. Das denke ich auch.

Gruß aus Berlin - Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2970
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 10.03.06 22:45    Titel: Re: RhB-Dampfschneeschleuder Xrot 9213 Antworten mit Zitat

Hallo Freunde des drehenden Schleuderrades,

in der Zwischenzeit hat es wieder Fortschritte gegeben, Heiner und Ottmar haben das Vorbild besucht und alle möglichen Details fotografiert.

Am Schleuderrad (Bauteil von Freddy gefräst und von Stefan als Urmodell zur Verfügung gestellt) habe ich einige Details ergänzt:




_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi


Zuletzt bearbeitet von Tobi am 24.03.07 10:39, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 1 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido