%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 09.07.06 19:44    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hiho!

Ich habe das Lager-Dingens mit simplen Stückchen 3mm-Ms-Rohr gelöst. Das wurde hier übrigens schon 'mal lang und breit diskutiert.



@Sandbahner: Du brauchst nicht eine bessere Kamera, sondern einen Crashkurs in Lichtführung. fido hatte mich schon 'mal darum gebeten.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Gleisbauer
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 1398
Wohnort: Hansestadt Stade

BeitragVerfasst am: 09.07.06 19:48    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Moin Sandbahner, das brünieren mit der Raischäbrüh hat einfach so geklappt? Bei Messing ist sie ja nicht das goldene vom Ei ( @ Rainer: vielleicht wars bei mir die falsche Legierung ). In ca 2 Wochen kriege ich von einem Bekannten ein Richtklötzchen, dann muß ich nur noch die Glasscheibe aus dem Schuppen holen und dann kann ich anfangen Lachend
Christoph

_________________
Da bin ich zu finden;-)
www.kleinbahn-deinste.de
http://www.igmodellbahn-stade.tk/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Sandbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 710
Wohnort: Bayern, Tegernsee

BeitragVerfasst am: 09.07.06 20:55    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hallo Gleisbauer,

Zitat:
das brünieren mit der Raischäbrüh hat einfach so geklappt?

...eigentlich schon. Zuerst habe ich nach dem Verschleifen das Teil mit einer weichen rotierenden Drahtbürste bearbeitet, entfettet und dann mittels einem harten Pinsel die Raischäbrüh aufgetragen.
Sogar auf den "Edelstahlnieten" hat es funktioniert.

@Thomas:
Ja, so habe ich das Problem mit der Achse auch gelöst, allerdings ohne das Rohr zu teilen.
Zitat:
@Sandbahner: Du brauchst nicht eine bessere Kamera, sondern einen Crashkurs in Lichtführung. fido hatte mich schon 'mal darum gebeten.

Einverstanden, wann geht es los Cool !

MfG

Sandbahner

_________________
Stoppt Bierquälerei!
Trinkt keine Alkopops.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 09.07.06 21:14    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hallo Sandbahner!

Zitat:
Wann geht es los?

Das ist leider nicht so trivial, wie es sich anhört und erfordert eine Menge Arbeit. Es könnte in der ersten August-Woche klappen, da ist meine Kleine eine Woche nicht da.

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 18.03.07 16:47    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Letzthin stand hier im Forum die Frage:"Wo sind denn all die Loren, wo?" Nun, hier ist wieder mal eine Winke

Ein Muldenkipper aus der Hay'lschen Wagenschmiede hatte vor einiger Zeit den Weg zu meiner Rymenzburger Chnollebahn gefunden. Da meine Bahn aber kein Transportgut für Mulden hat, ist der Wagen für seinen neuen Verwendungszweck zum Holztransportwagen umgebaut worden. Dabei übernimmt der Muldenbock die statische Stützfunktion, wie auf den nachfolgenden Bildern zu sehen ist.

Slo02 (Marcel)


slo08 (Marcel)


Hier ist der Wagen bereits in meinem bisherigen (sehr kleinen) Fahrzeugbestand eingereiht.

slo06c (Marcel)

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Sandbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 710
Wohnort: Bayern, Tegernsee

BeitragVerfasst am: 04.05.07 19:28    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hallo,
ja, den BBF Lorenthread gibt es noch!
Weiter geht es, heute war Roll-und Bremsout für die gebremste Version der BBF Lore.


War eine ganz schöne Pfriemelei mit der funktionsfähigen Bremse ( nicht funktionsfähig macht genauso viel Arbeit Verwirrt )


Weitere Infos gibt es hier

Die Bremsanlage hatte ich zuerst nur verschraubt, da das Verlöten der beweglichen Teile nicht so richtig geklappt hat ( waren nach dem Löten halt unbeweglich Heulend )
Später hat mir ein Tipp meines alten Herrn geholfen. Ich habe jeweils auf den zu verlötenden Bolzen ein Stück Papier gesteckt und darauf den Abschluß, zB eine Unterlegscheibe ( sind ja auf den Nutzen der normalen Lorenbausätze reichlich vorhanden). nach dem Verlöten einfach das Papier abziehen, schon klapperts, wo es klappern muß.

MfG

Sandbahner

_________________
Stoppt Bierquälerei!
Trinkt keine Alkopops.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger Permalink
Sandbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 710
Wohnort: Bayern, Tegernsee

BeitragVerfasst am: 06.05.07 20:38    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hallo Lorenbastler,
heute konnte nun endlich die gebremste Lore in den Probebetrieb übernommen werden.






2 weiter Loren warten noch auf ihre Mulden.
Die Nächsten werden aber in geschweißter Ausführung gebaut Cool

MfG

Sandbahner

_________________
Stoppt Bierquälerei!
Trinkt keine Alkopops.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6155
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 27.06.07 07:40    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hallo Lorenfreunde,

ich will mal ein Bild vom letzten Wochenende zeigen.
Auf unserer Feldbahnanlage waren einige Buntbahnloren und meine fünf
Kartonloren drei Tage unterwegs und wurden harten Tests unterzogen.
Alle haben es ohne Schäden überstanden Sehr glücklich



Bild vom Gleisbauer

Die Wagen 1, 2, 3, 6 und 7 sind aus Karton und wurden von allen Rangierern
als sehr zuverlässig eingeschätzt. Einziger Mangel die fehlende Kippfunktion.
Ich werde daran arbeiten Winke

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5331
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 31.12.08 01:47    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Guten Morgen,
ich hoffe Ihr habt alle Weihnachten gut überstanden und konntet vielleicht ein wenig Zeit für das zweit-schönste Hobby verwenden Winke
Ich nutzte die Zeit, um ein schon länger gezeichnetes Projekt mit Sheetcam von der Zeichnungsdatei im dxf-Fortmat zum g-code umzuwandel. Diesen Code braucht die Fräse, um mir daraus die Konturen zu fräsen.
Lange Rede, kurzer Sinn: die wunderbaren buntbahn-Loren von Thomas Heyl wollte ich nicht alle einzeln mit der beiliegenden Monatagehilfe zusammenlöten.
Deshalb überlegte ich mir eine Möglichkeit, schneller eine kleine Serienproduktion auf die Beine oder besser Räder zu stellen.
Die Zeichnung war in einer halben Stunde erstellt.

Begonnen habe ich mit dem Rahmen, dessen unteres Neusilber-Blech (gelb) auf eine 4mm Pertinax-Platte gelegt wird. Aus gleicher Materialstärke (hier 0,3mm) werden gefräste Seitenbleche (magenta) als Abstandshalter bündig daneben gelegt.

002_Montagelehre_Lorenrahmen (fspg2)

Version ohne Bremse

Es gibt zwei Versionen: mit und ohne Bremse, entsprechen lang sind die Hilfsbleche.

005_Montagelehre_Lorenrahmen (fspg2)

Version mit Bremse

Durch die mitgefrästen 2mm Montagelöcher werden zum genauen Ausrichten von der Unterseite M2-Schrauben gesteckt. So kann ich durch Auswechseln von dem unteren und linken Blech (magenta) auf der gleichen Grundplatte beide Rahmenvarianten zusammenlöten.

Darüber kommen zwei 4mm dicke Petinax-Platten, deren Innenkontur genau um die Materialstärke des senkrechten einzulötenden Rahmen-Bleches kleiner gefräst ist. So kann ich nun an der senkrechten Kante das Blech ausrichten und mit dem unteren und oberen Rahmen festlöten.


001_Montagelehre_Lorenrahmen (fspg2)

Version ohne Bremse


008_Montagelehre_Lorenrahmen (fspg2)



009_Montagelehre_Lorenrahmen (fspg2)



006_Montagelehre_Lorenrahmen (fspg2)

Version mit Bremse

020_Montagelehre_4 (fspg2)


Durch die von Thomas gezeichneten Nasen an den Blechen werden die Bleche ausgerichtet.


In Scheetcam gab ich die Fräsreihenfolge an, zuerst die 2mm-Löcher, danach auf der Grundplatte die Vertiefungen für die Schraubenköpfe, zu Schluß die Aussenkontur.


013_Montagelehre_Sheetcam_2 (fspg2)

von dxf zu g-code

015_Montagelehre_Mach3_2 (fspg2)

Ansicht im Fraesprogramm von Mach3

016_Montagelehre_gefraest (fspg2)

noch nicht entgratet

017_Montagelehre_1 (fspg2)

Probemontage noch nicht entgratet

018_Montagelehre_2 (fspg2)

Probemontage noch nicht entgratet

019_Montagelehre_3 (fspg2)

Probemontage noch nicht entgratet

Das erste probeweise Zusammenstecken sah schon recht viel versprechend aus. Morgen werde ich die Kanten der Pertinaxplatten leicht mit Sandpapier überschleifen und den Lötkolben an die Bleche halten.

Durch die Zweiteilung der Platten kann sowohl der untere als auch der obere Rahmen gleichzeitig mit dem senkrechten Blech zum U-Profil verlötet werden.
Zum Schluß werden die Schrauben aus den Montageplatten entfernt und die beiden Teil-Pertinaplatten über die Längsseite aus dem Rahmen der Lore herausgezogen.

Soweit für heute. Ich wünsche Euch jetzt erst einmal einen Guten Start für 2009 mit viel Zeit für das Basteln und für neue Berichte im Forum!

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3787
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 31.12.08 10:44    Titel: Re: Lorenrahmen und Muldenkipper für IIf Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof,

das sieht ja wirklich gut aus und macht Hoffnung auf Arbeitserleichterung. Respekt

Dann bin ich mal auf deine Erfahrungen beim Löten gespannt. heiss

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12, 13  Weiter
Seite 10 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido