%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gleisschäden durch entgleisende Loks und Reparatur

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 28.05.03 23:44    Titel: Gleisschäden durch entgleisende Loks und Reparatur Antworten mit Zitat

Tach,

in einem anderen Forum berichtet jemand über umfangreiche Gleisschäden, die ein neuerer LGB Triebwagen innerhalb von drei Minuten angerichtet haben soll.
Leider kann er die Schäden nicht dokumentieren. Gleichzeitig geben diverse Diskussionsteilnehmer dort Ratschläge über die fachgerechte Reparatur.(Wahrscheinlich GB-Hellseher)

Deshalb die Fragen hier:
Welche Erfahrungen haben Praktiker hier mit Schäden gemacht, die durch entgleistes Rollmaterial verursacht wurden?

Wer hat schon mal Schäden in oder an Gleisen repariert und kann das hier dokumentieren?

Selber habe ich nur ein Dellchen in meinem Garten gefunden:

Gleisdellchen (Otter1)

Gefräste Delle in Messinggleis durch entgleiste Lok. Arbeitszeit etwa 20 - 30 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit.

Das hat mich allerdings in den letzten Jahren nie gestört. Da Rumpeln meine Loks und Wagen einfach drüber.

Grüße aus Krähwinkel

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Wilhelm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 1079
Wohnort: Dumeklemmer-City

BeitragVerfasst am: 29.05.03 09:37    Titel: Gleisschäden durch entgleisende Loks und Reparatur Antworten mit Zitat

Hallo Otter1,

es könnte viel gefährlicher für die Gleisanlage werden, wenn eine schwere Diesellok mit 4 angetriebenen Achsen Deinen Hamster überfährt und zum Stehen kommt! Schlaumeier Irre Irre
Ob es dem Hamster schadet, weiß ich nicht, aber dem Gleis!(genauer den Schienen!) Große Zustimmung runter drueck runter drueck


Gleisschaden (Wilhelm)


Auf (Bild)- Erfahrungen über beschädigte Schienen bin ich ebenfalls sehr gespannt! Bei mir ist dies seit über 10 Jahre nicht passiert; aber man lernt ja bekanntlich nie aus.
gruebel nix weiss jump jump jump

Wilhelm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 29.05.03 10:08    Titel: TenWeehler Antworten mit Zitat

Hallo Ottter1,
also letzten Sonntag ist mein TenWeehler entgleist und die Räder haben sich durch die Tenderstromabnahme weiter gedreht. Da ich schon älter bin Sehr glücklich
habe ich es nicht rechtzeitig gemerkt (mußte gerade etwas aus dem Bierglas trinken) und war auch nicht so schnell an der "Unfallstelle".
Ergebnis:
Steuerung verklemmte sich und das Loklaufwerk wurde beschädigt. Gleis ist noch O.K., liegt aber vielleicht am Edelstahlgleis. Sehr glücklich Sehr glücklich
Aber interessieren würde mich die Delle von 3 Minuten Schleifzeit schon.

PS.: An Deiner Stelle würde ich den heutigen Tag nicht in aller Ruhe begehen. So wie der gestrenge Herr auf Deinem Bild schaut, gibt es bestimmt noch Probleme mit den Gleiszulassungsbeamten, weil Du es mit diesem Fehler jahrelang noch genutzt hast. (Ob da mal nicht Gefängnis wegen Transportgefährdung droht).

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Bahndachs
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 837
Wohnort: Zürich-Unterland/Schweiz

BeitragVerfasst am: 29.05.03 11:00    Titel: Gleisschäden Antworten mit Zitat

Hallo,

Schäden durch entgleiste Loks sind bisher ausgeblieben. Auch haben Hamster meine Schienen (noch) nicht angenagt. Lachend
Dafür hat ein anderes wildes Tier letzten Winter in meinem Garten gewütet.

Ergebnis: Totalschaden des 3-Meter-Messinggleises. Heulend
Wer erraten kann, was für eine Bestie dies geschafft hat, dem spendiere ich ein virtuelles Vatertagsbier. Bier

Gruss Dachs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 29.05.03 11:28    Titel: Rätsel Antworten mit Zitat

Hallo Dachs,
das Bier habe ich gewonnen. Solchen Schaden hatte ich vor längerer Zeit, als hohlköpfige Glatzen durch die Gartenanlage gezogen waren. Allerdings gab es da nicht nur Schäden an Gleisen Traurig Traurig

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 29.05.03 11:35    Titel: Schäden Antworten mit Zitat

Tach,

der Bahndachsschaden sieht aus, als hätte jemand die Sau rausgelassen.
Man sollte seine Trüffel auch nicht gerade unter dem Bahndamm züchten.
Die findet jedes wilde Schwein.

So, kann ich statt dem Bier eventuell eine Glas Dole bekommen?

Grüße

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
P(eter)



Anmeldungsdatum: 11.05.2003
Beiträge: 16
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 29.05.03 14:10    Titel: Antworten mit Zitat

Dachs, ICH kann dir sagen wer das war... aber ich hät lieber ne Cola*g*
Der täter war ein PFERD eines Nachbarn der sich (gemeiner weise) nicht meldete um den Schaden zu ersetzen... .
Wann bekomm ich die Cola?
Gruß
P(eter)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 30.05.03 08:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihrs,

ich habe mal gehört, daß eine entgleiste Stainz ein Gleisprofil "durchgeiert" hat.
Ich selbst kann es mir nur schwer vorstellen, aber die reine Logik sagt mir... Warum nicht ? Winke

Ich würde die Betroffenen Stellen gemäß dem Vorbild bearbeiten. Da gibt es die folgenden Methoden

Aufzählung Gleis durchgeschliffen (Variante Brauchbar)
Einfach einen Modell-Meter Gleise austauschen gegen ein neues Schienenprofil

Aufzählung Leichte riefen in der Oberfläche (Variante Deutsche Bahn)
Einmal mit dem Schleifzug drüber... eine Proxxon mit einer Silikon Schleifscheibe und das Gleis wird so lange damit bearbeitet, bie der Schienenkopf wieder schön Glatt ist

Aufzählung Leichte bis mittelgroße Riefen (Variante Umständlich)
Mit einer Fräse wird der Schienenkopf auf dem betroffenen Gleistück abgefräst. Ein entsprechendes Messing-Profil wird zurechtgefeilt und dann in die Lücke eingepaßt und eingelötet. Anschließend müssen die Übergänge eventuell noch geschliffen werden.

Aufzählung Leichte bis mittelgroße Riefen (Variante Schmalspurbahn)
Entweder werden die Gleise mit zwei Schienenlaschen verschraubt, oder man Schweißt die betroffene Stelle zu. Im Modell würde ich an Stelle von Schweißen Löten vorschlagen... Das ist dann später einfach ein weitere Schienenstoß Grins

Aufzählung Schäden jeglicher Art (Variante US-Waldbahnen)
AUGEN ZU UND DRÜBER Lachend Sehr glücklich Verdrehter Teufel Lachend Winke Augenrollen

Gruß vom Gerd

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2970
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 30.05.03 14:18    Titel: Feldbahn Gleisreparatur Antworten mit Zitat

Feldbahngleise werden gemäss Foto repariert. Diese Art der Reparatur ist auch im Modell leicht zu realisieren.


Schienenreparatur (Marcel)

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Bahndachs
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 837
Wohnort: Zürich-Unterland/Schweiz

BeitragVerfasst am: 30.05.03 14:56    Titel: Rätsel Antworten mit Zitat

Hallo Hans Jürgen,

Zitat:
das Bier habe ich gewonnen

Nein, hast du nicht. Verdrehter Teufel Glatzköpfe sind (zum Glück) hier eine absolute Seltenheit. Freude

Hallo Otter,

Zitat:
der Bahndachsschaden sieht aus, als hätte jemand die Sau rausgelassen

Die wilde sau lasse ich ja ganz gerne selber mal raus, aber auch die Borstenviecher sind hier eher wenig anzutreffen. Magie

Hallo P(eter),

Zitat:
Der täter war ein PFERD

Richtig Peter! Irgendwann hatte ich das ja mal auf meiner HP stehen, hast sie also gut durchgelesen. Lachend

Der Täter wurde überführt, weil ca. 30 cm neben dem Bahndamm ein "Häufchen" von besagten Tier gefunden wurde. Winke

Die Cola, und auch für die "Verlierer" ein Bier oder wahlweise ein Rivella kann gern an meiner Bahn genossen werden, wenn einer von euch gerade mal zufällig in der Nähe ist. tach

Gruss Dachs
...ach ja Otter, was ist denn ein "Dole"? nix weiss
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido