%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Projekt Klosterstollen IIf

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 29.07.07 23:36    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

beim Projekt Klosterstollen geht es weiter, als Exponat konnte eine Sackkarre restauriert werden und wird mit ein Grundstock für die Ausstellung in der Kaue "Wege der Kohle" bieten.

Sackkarre 02 (Helmut Schmidt)


Das entrostete Gestell der Sackkarre wurde ja schon in der Rubrik Neusilber-Zubehör: Schub- / Sackkarre, Lampe, Waage vorgestellt. Winke

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 15.08.07 15:04    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

So nachdem meine Zubehörteile zum Klosterstollen auch mal eine richtige Bleibe bekommen sollen und nicht nur in Fotodioramen ihr Dasein fristen sollen, habe ich den Grundstein für das Projekt Klosterstollen gelegt.

Projekt Klosterstollen Diorama 001 (Helmut Schmidt)

Der Grundstein ist gelegt, ein maßstäbliches Diorama vom Klosterstollen soll entstehen.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5235
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 15.08.07 17:06    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Moin Helmut,
ich dachte, Du bist im Urlaub!
Schön, dass es mit Deinem Projekt Klosterstollen weitergeht. Wie ich sehe, hast Du ja auch eine enorme Steigung zu bewerkstelligen. Wird da tatsächlich eine Lok hochfahren?
Im Vorbild war es ja auch steil: http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=10797&size=big&password=&sort=7&thecat=6264

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Housefred
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 151
Wohnort: Fritzlar

BeitragVerfasst am: 15.08.07 17:21    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo,

ich glaube nicht, das da eine Lok hochfährt. Wenn man sich das Bild genauer ansieht, sieht man ein Stahlseil in der Mitte der Gleise liegen. Auf den anderen Bildern in Helmut´s Galerie sieht man das Gleisende auch noch genauer und da steht dann auch die dazugehörige Motorwinde. Vor der Winde scheint eine Segment-Drehscheibe zu sein, mit der man die hochgezogenen Loren auf ein anderes Gleis rangieren kann (und alles Handbetrieb... Sehr glücklich )
Das wird mal eine Aufgabe Helmut, ich bin gespannt und freu mich drauf!
Gruß aus Nordhessen
Matthias

_________________
IG Spur II:
http://www.spur-ii.de/
RG Mitte: http://ts.spur-ii.de/SpII-RGM.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 15.08.07 18:39    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Ja ihr habt recht die Lok fährt nur unten.

Grubenkipper (Helmut Schmidt)

Die Wagen werden wie man hier sehen kann mir einer Winde hinaufgezogen.

berggl03 (Helmut Schmidt)

Ein Blick von oben die Steile Rampe hinunter.

berggl06 (Helmut Schmidt)

Auf der Schwenkbühne werden die Wagen dann mit der Hand zu dem richtigen Gleis geschwenkt.

berggl02 (Helmut Schmidt)

Mit der Hand zu dieser Drehscheibe geschoben.

berggl04 (Helmut Schmidt)

Dann mit einer weiteren Haspel zur Kippstelle hinauf gezogen.

So wurden ab 1986 tausende von Wagen befördert, um den Stollen wieder aufzuwältigen.

_________________
Helmut Schmidt


Zuletzt bearbeitet von Helmut Schmidt am 10.09.07 08:48, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 24.08.07 17:46    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Inzwischen ist es mit dem Unterbau weiter gegangen. Wie man in dem Beitrag zuvor am Vorbild sehen konnte findet der Betrieb ja auch 2 Ebenen statt, was natürlich auch im Modell so umgesetzt werden soll. Winke

Projekt Klosterstollen Diorama 002 (Helmut Schmidt)

Blick den Bremsberg hinunter zum Stollenmund.

Desweitern entstanden etliche Schwellen und die wollen jetzt gelegt werden, mehr demnächst. Augenrollen

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Torsten
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 436
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 24.08.07 20:34    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,
mit deinem Projekt geht es ja richtig vorran Ausruf Was du da machst gefällt mir Ausruf

Gruß
Torsten

_________________
Modellbau aus Leidenschaft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
highmichl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.02.2007
Beiträge: 725
Wohnort: Rosenheim

BeitragVerfasst am: 25.08.07 00:25    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,

Kannst du deinen Grubenhunt insbesondere die spezielle Kupplung lupe näher vorstellen?

Danke

Gruß Michl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 25.08.07 01:08    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

highmichl hat folgendes geschrieben::
Kannst du deinen Grubenhunt insbesondere die spezielle Kupplung lupe näher vorstellen?

Hallo Michel,

gern, inzwischen habe ich nach ersten Versuchen mit verschiedenen Techniken eine dem Vorbild entsprechende Kupplung.


Hier ist die Kupplungg am Wagen zu sehen, die Lok hat eine einfache Kette.


Diese Kupplung hat wie das Vorbild 2 Gelenke und entkuppelt so beim Auflaufen nicht so leicht.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 31.08.07 23:45    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Es gibt Fortschritte beim Projekt-Klosterstollen es geht langsam weiter.

Der Gleisbau ist begonnen und soll es natürlich realistisch und Modellgetreu voran gehen.

berggl08 (Helmut Schmidt)

Im Original is die Wasserseige vor dem Stollenmundloch mit Gitterrosten abgedeckt.

Stollenmundloch01 (Helmut Schmidt)

Stollenmundloch mit Gitterabdeckung im Modell.

Es ist für mich selbstverständlich, diese Gitterrosten natürlich auch absolut Modellgerecht nachzubilden. Dazu habe ich mir die Teile wie gewohnt gezeichnet und bei Thomas Engel ätzen lassen. Die Rosten entsprechen einem 30 mm Raster beim Original und sind sehr einfach zusammen zu setzen. Alle Stege sind in einem Rahmen gehalten und werden einfach um 90° verdreht. Der Rahmen braucht dann einfach nur noch zusammengeklappt und die Stege rasten ineinander. Außen herum einfach einmal mit dem Lotkolben herumgefahren und den Rand verlötet. Dann wird die fertige verlötete Roste einfach aus dem Führungsrahmen geschnitten und schon ist ein Stück Modelgitterroste fertig. Sehr glücklich

Nachtrag: Mehr zur Gitterrostherstellung hier

Wer genau hinsieht, wird noch etwas weiteres Neues bemerken aber dazu demnächst mehr. Winke

_________________
Helmut Schmidt


Zuletzt bearbeitet von Helmut Schmidt am 17.09.07 00:19, insgesamt 5 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 39, 40, 41  Weiter
Seite 3 von 41

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido