%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Projekt Klosterstollen IIf

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 35, 36, 37  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3676
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 03.10.05 22:59    Titel: Projekt Klosterstollen IIf Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
ich möchte heute mal die Chance nutzen, mein Projekt Klosterstollen vorzustellen. Sehr glücklich

Das Vorbild http://www.klosterstollen.de liegt in 1,5 km Entfernung von unserem Haus und damit hatte ich es noch nie so nah zu einem Vorbild gehabt. Winke

Begonnen habe ich mit der Nachbildung des Stollenmundloches.



Hier ist nicht nur das Vorbildstollenmundloch zu sehen,



sondern auch ich in meiner neuen Rolle als ehrenamtlicher Mitarbeiter der der „Alte Zeche Gemeinnützige Betriebs GmbH“ ich unterstütze in meiner Freizeit das überhaupt erst seit 1999 bestehende Besucherbergwerk. Dazu haben sich für mich die Tore des Klosterstollens als Lokfahrer für Besucherzüge und Besucherführer geöffnet. Nun kann ich mich in meinem Vorbild für mein Modellbauprojekt frei bewegen und habe zu Gang zu allen Unterlagen. Das wird meinem Projekt Modell Klosterstollen natürlich weiter sehr nützlich sein.

Heute möchte ich euch eine erstes Fahrzeugprojekt Vorstellen.



Hier das Original am Klosterstollen ein so genannter Steigerwagen, dieser konnte an normale Kohlezüge angehängt werden und der Steiger musste nicht zu Fuß den Stollen befahren.



Im Modell passt dieser Wagen nach meiner Meinung gut zur Schalker und deshalb soll er mein erstes komplett selbst entwickeltes IIf Modell werden, hier noch als Papierkontrollmodell.

So die erste Stellprobe mit den eingetroffenen Ätzteilen:



Na ob das wohl alles passen wird gruebel



Na bitte sieht doch schon mal nicht schlecht aus, meinen sogar meine 3 Bergschmiede. Winke

Das Anlage selbst wird als IIf Domino Modul mit den Abmessungen von 660 x 1980 mm entstehen. Augenrollen

_________________
Helmut Schmidt


Zuletzt bearbeitet von Helmut Schmidt am 14.09.11 09:28, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Torsten
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 435
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 04.10.05 00:24    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,
zu deinem Steigerwagen. Worauf sind die Sitzflächen befestigt? Sind das (auch beim Original) eine Art "Gewindestange" oder sind das Federn?

Gruß
Torsten

_________________
Modellbau aus Leidenschaft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3676
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 04.10.05 00:59    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Thorsten,

im Original gleiten da Rohre ineinander und eine Feder außen herum sorgt für etwas Komfort. Winke



Auf dem Blech gab es dann noch Holzlatten für weiteren Sitzkomfort Augenrollen



Bei mir gibt es auch Rohr innen nur in einander gleiten tun sie bei diesem Modell noch nicht. Augenrollen auch die Drahtstärke könnte noch ein Zehntel geringer sein und wenn du jetzt die Windungen nachzählst wirst Du Festellen ich 5 zuwenig habe. Verwirrt

Nur bei der richtigen Anzahl an Windungen sieht das dann wie Gewindestange aus und wenn dann noch Farbe drauf kommt, säuft alles ab. Heulend

Ich hatte erst ein solches Federbein absolut Maßstäblich gemacht, hatte auch M3 Gewinde überlegt, nur diese Version schien mir so noch am besten von allen auszusehen. Augenrollen

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Jörg
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.03.2003
Beiträge: 339
Wohnort: Lippstadt

BeitragVerfasst am: 07.10.05 08:42    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Helmut
bis unsereins mal sowas zeigen kann werden sicher noch Jahre vergehen, wenn überhaupt.
Zur Zeit fallen mir nur Fragen ein.
Irgendwo hast Du erwähnt das Du die Piko-Mauerplatten nachgraviert hast, wie denn und hast Du sie dann nochmal lackiert?

Könnte man den Steigerwagen auch ohne Dach aufbauen?
Dann könnte man ihn universeller auch für andere Feldbahnen einsetzen.

bis bald
jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Torsten
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.03.2003
Beiträge: 435
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 07.10.05 13:07    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Helmut,
gefederte Sitzflächen bei Grubenbahnen sind schon eine Nummer! Habe ich bisher noch nicht gesehen.

Danke für deine Erklärung.

Gruß
Torsten

_________________
Modellbau aus Leidenschaft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3676
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 07.10.05 14:54    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Jörg,

danke für das Kompliment, hier schon mal ein Blick aus einem anderen Winkel auf die Piko Wand.



Die fehlenden Fugen wurden mit einem Handstichel nachgearbeitet. gut

Links Bastelglas aus dem Baumarkt rechts original Piko Glas. gut selbst dort lohnt sich der Austausch. Es fehlt noch die Bemalung. Augenrollen kommt aber noch.

Aus so einem Steigerwagen kannst du dir sich ein Cabrio machen Jörg wenn Du möchtest. Dann sparst Du auch das Biegen des Daches. zwinker

Hallo Torsten,

ein Steiger ist unter Tage der Chef und damit was Besseres wie ein Hauer und deshalb wohl die Federung. Ich finde es einfach toll solche exotischen Fahrzeuge nach zu bauen. Aber die U-Boote für die Hauer mit ungefederten Sitzen für Bergarbeiter kommen auch noch, ist versprochen. Winke

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3676
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 05.06.06 23:30    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

bei meinem Projekt Klosterstollen geht es endlich weiter und ich möchte Euch erste Ergebnisse nicht vorenthalten.



Mehr auch unter http://spannwerk.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?p=4975#4975

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Gleisbauer
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.04.2006
Beiträge: 1398
Wohnort: Hansestadt Stade

BeitragVerfasst am: 06.06.06 17:22    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Hallo Helmut, das Gleis auf Deinen Fotos im Spannwerk sieht sehr verdächtig nach dem Brigadegleis aus dem ersten Weltkrieg aus, könntest Du darüber mehr berichten?
MfG Christoph

_________________
Da bin ich zu finden;-)
www.kleinbahn-deinste.de
http://www.igmodellbahn-stade.tk/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3676
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 07.06.06 09:46    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Gleisbauer hat folgendes geschrieben::
Hallo Helmut, das Gleis auf Deinen Fotos im Spannwerk sieht sehr verdächtig nach dem Brigadegleis aus dem ersten Weltkrieg aus, könntest Du darüber mehr berichten?
MfG Christoph

Hallo Christoph,

im Moment habe ich nur dieses Foto und in meinen Unterlagen über Feldbahnschwellen habe ich diese besondere Art auch noch nicht gefunden. nix weiss



Ich werde mal schauen ob ich mehr darüber heraus bekomme. Auf jeden Fall habe ich in meinem Spannwerkbeitrag schon mal ein Bild des Modellgleisbettes mit den Schwellen eingestellt. Sehr glücklich

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 763
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 07.06.06 11:23    Titel: Re: Projekt Klosterstollen Antworten mit Zitat

Winke Hallo Christoph,

Zitat:
das Gleis auf Deinen Fotos im Spannwerk sieht sehr verdächtig
nach dem Brigadegleis aus dem ersten Weltkrieg aus


warscheinlich hast Du recht.

Der Klosterstollen wurde mit Gleisen einer Torfbahn rekonstruiert. Das erklärt
auch das vergleichsweise dünne Profil für eine Grubenbahn.

Die Torfbahnen setzen oft heute noch Gleise ein, die sie nach dem 1. Weltkrieg
aus Überbeständen günstig erwerben konnten. So konnte solches Material bis
in die heutige Zeit teils im Einsatz überleben.

Viele Grüße in den Norden

Brennender Teufel Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 35, 36, 37  Weiter
Seite 1 von 37

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido