%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Modul/Segmentanlage Strassberg

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
HarzerRoller
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 2268
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 26.05.05 23:58    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Hi Tobi,

Zitat:
Belaubungsmaterial von Silflor, der Stamm besteht aus feiner Litze, die (Rinden)Oberfläche wurde vor der weiteren Behandlung komplett mit Lötzinn bedeckt. Ein 250W-Lötkolben ist Vorausetzung, dann klappt's auch mit dem Baumbau. Vorausgesetzt, man besitzt die nötige Geduld (ca. 50 Arbeitstunden)...


Ist das deine gemachte Erfahrung oder die der Experten, die diese Bäume, von denen du ja einen gekauft hast, gestaltet haben.
Apropos, die wohnen bei mir um die Ecke Winke

wie schon erwähnt:

Gruß an die Baumschule, bei denen auch noch keine Meister vom Himmel fallen Winke Razz

_________________
HarzerRoller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Erich
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.05.2004
Beiträge: 593
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 27.05.05 00:05    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Hallo Tobi,

Du zeigst immer diese schönen Bäume und gibst Hinweise zum Selbstbau,
also jetzt zeig mal selber was Du so ''Baummäßig'' auf dem Kasten hast Ausruf

Bei meinem ersten Baum hat sich nämlich gezeigt, daß da Theorie und Praxis weeiiiiiiiit auseinanderklaffen, das ist überhaupt nicht sooooooo einfach wie Du es gerne immer darstellst Verwirrt

Viele Bäumchengrüße Erich
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
squirrel4711
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 1935
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 27.05.05 01:32    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Mein lieber Schrauber,

erst einmal ziehe ich meinen nicht vorhandenen Hut vor Deiner gezeigten Modellbaukunst. Du solltest jedoch nicht übertreiben Ausruf Bei aller Liebe zur Selketalbahn sieht doch die Wirklichkeit nicht so "rosig" aus wie Du sie darstellst Verlegen Verlegen . Die Umgebung ist doch schon ein bischen trister als auf Deinem Modul. Was willst Du eigentlich mit einer so schönen Birke ? Ich habe zwar nur eine Teilaufnahme der Birke aber die sieht doch wesentlich besch...ener aus als Deine -- da ist ja noch nicht einmal Grün 'dran Verdrehter Teufel Augenrollen Lachend Da mag ja kein Hund 'dranpinkeln Verdrehter Teufel Verdrehter Teufel.


Birke von Strassberg / Teilaufnahme (squirrel4711)


Mein Modellbello, der mir immer über die Schulter guckt, hat beim Anblick Deiner Birke den Knochen aus dem Maul verloren und hob schon sein rechtes Hinterbein. Ich konnte ihm dann gerade noch einen Pola Telegrafenmasten "unterschieben" um schlimmeres zu verhindern. Überrascht Überrascht Überrascht Überrascht Überrascht

_________________
Die Local Bier Bahn Gesellschaft Versammlung wünscht einen schönen Tag
Wer aufhört Fähler zu machen lernt nicht mehr dazu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Schrauber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.03.2003
Beiträge: 1593
Wohnort: Sonneberg

BeitragVerfasst am: 27.05.05 06:04    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

erst mal Danke für die aufbauenden Worte Winke , tut gut.
Noch mal zum Baum. Ich habe schon das Material von Silflor verwendet, unter anderem auch deshalb, weil ich in Sinsheim gesehen hatte, was man für schöne Bäume daraus bauen kann. Oder besser könnte Winke . Denn, wie Erich schreibt, Theorie und Praxis klaffen hier weit auseinander. Der erste Versuch, einen halbwegs anständigen "Grundbaum" zu bauen, indem ich Draht (wie von Tobi empfohlen Winke ) zusammenwickelte und lötete, ging voll in die Hose. Das Teil sah so Schei... Verlegen aus, das ich noch nicht mal abgepixelt habe Verlegen . Nach der ersten Frustüberwindung und der langen Silflor-Wartezeit kam dann die Idee, was beim Landschaftsbau gilt, könnte man doch auch für Bäume anwenden Idee . Ich bin da nämlich der Meinung, Natur läßt sich am Besten durch Natur darstellen Winke .
Also ab in den Wald und Birkenäste gesucht. Natürlich alte, trockene. Dann sollte man die wahrscheinlich in Glyzerin einlegen. Habe ich mal irgendwo gelesen. Blöderweise habe ich kein Glyzerin Augenrollen . Also ohne! So ein Birkenast wächst aber leider nur zweidimensional Geschockt , also wurden die Löcher für die dritte Dimension per Dremel eingebohrt. Dann wurden passende kleine Äste eingeklebt. Nach der Trocknung (aus Zeitgründen arbeite ich da gerne mit Ponal-Express Winke ) wurde der Stamm und die Äste mit weißer Fensterfarbe quer ganz leicht gepinselt, weil am Birkenstamm die Strukturen teilweise quer verlaufen. Bis dahin sah die vermeintliche "Birke" schon ganz gut aus. Dann wurden die Silflor-Matten Geschockt (ca. 1m^ Geschockt ) in schmale Streifen gerissen, kleiner gezupft und nach dem die Äste einzeln mit Sprühkleber besprüht waren, einzeln aufgelegt und nach unten zusammengedrückt. Unter den Ästen verklebt das Zeug sich dann automatisch mit sich selbst Augenrollen .
Der Zeitaufwand für den kompletten Baum war mit Stamm insgesamt ca. 5 Stunden. Dementsprechen ist auch das Ergebnis Augenrollen .
@ Roller: Yepp, alle bauarbeiten am Bahnhof wurden sofort zu Gunsten des zweiten Moduls eingestellt. Kann aber nix versprechen. Versprech mich sowieso schon immerzu... Winke

Gruß Schrauber Teddy

_________________
Gruß Tomas (Schrauber)



"Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
kübelkiller
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.05.2004
Beiträge: 279
Wohnort: Nürnberg

BeitragVerfasst am: 27.05.05 16:23    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Hi Schrauberlein

Demnächst treffen wir uns mal auf deinem Modul an der Feuerstelle
und grillen uns ein paar Bratwürste.
Das sieht so echt aus, man könnte wirklich meinen, einen Termin ausmachen
zu müssen!
Bin gespannt, wie du den Maschendrahtzaun machst! Winke
Die Zaunpfosten sehen ja schon super aus.

_________________
http://www.gartenbahn-stammtisch.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Dieter
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.02.2003
Beiträge: 458
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.05.05 16:40    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

kübelkiller hat folgendes geschrieben::
Bin gespannt, wie du den Maschendrahtzaun machst! Winke
Die Zaunpfosten sehen ja schon super aus.


Moin,

da bin ich auch gespannt. Mir fällt spontan ein: Idee spiral Sägeblätter für die Laubsäge.

So ähnlich wie hier und natürlich mit Rost
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=39054&item=5978117572&rd=1&ssPageName=WDVW

Na Du hast aber bestimmt was besseres im Köcher.

Gruß

Dieter
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.07.2004
Beiträge: 234
Wohnort: bei Hamburg

BeitragVerfasst am: 27.05.05 16:48    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Mahlzeit,

gute Idee- aber sind die mit 0,68mm nicht ne ganze Ecke zu dick? Das wäre ja ne Drahtdicke von ~ 1,5 cm im Original Geschockt

_________________
Gruß,
Heiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2975
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 27.05.05 17:07    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

die Sägeblätter wären für einen Stacheldrahtzaun ideal geeignet. Winke
Einen Maschendrahtzaun könnte man aus 0,2mm dickem Draht in einer Lehre löten, einfacher wäre allerdings ätzen.
Wobei die Drähte dann nicht rund sondern eckig sind...
Der Maschenabstand beträgt ca. 5cm, in 1:22,5 wären das ca. 2,4mm Ausruf

Am Sinnvollsten wäre es also, die Zaunelemente zu ätzen.
Ich habe bereits selbst einen Baum gebaut, die Rinde wurde leider aus Quarzsand hergestellt. Das Teil landete anschließend im Mülleimer... Steinigung
Ich werde demnächst einen neuen Baum nach den neuen Kenntnissen herstellen, der Silflor-Baum dient dabei als Vorlage.

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
squirrel4711
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 1935
Wohnort: auf dem Land

BeitragVerfasst am: 27.05.05 18:28    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

Hallo Tomas,
da ja Maschendrahtzaun geplant eignet sich doch evtl. ein Ausschnitt aus einem Sieb passender Maschenweite. Kein ätzen Cool, kein löten Cool, keine viereckigen Drähte Cool, keine Stacheln Cool aber wenig Bastelei Heulend und kein anderes Bier Lachend Lachend .

_________________
Die Local Bier Bahn Gesellschaft Versammlung wünscht einen schönen Tag
Wer aufhört Fähler zu machen lernt nicht mehr dazu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2975
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 27.05.05 18:35    Titel: Re: Modul/Segmentanlage Strassberg Antworten mit Zitat

...oder ein Fliegengitter: Idee



Die Idee ist alt, aber gut...

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido