%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fichtenbäume für die Modellbahn

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
bahnhans
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bad-Zurzach-CH/Pegau-D

BeitragVerfasst am: 30.01.05 17:38    Titel: Fichtenbäume für die Modellbahn Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner.
Nach tage-(und nächte)-langem Stöbern in euren Seiten bin ich nicht umhin gekommen, mich bei euch einzuloggen!
Also werde ich mich von nun an bemühen, dazu zu gehören.
Zu meiner "Schande" muß ich gestehen, daß ich modellbautechnisch jedoch noch der 1/35- Feldbahn-Fraktion angehöre.
Da ich allerdings Modellbau nicht vom Maßstab abhängig mache, betreibe ich z.B. zur Zeit ein Projekt Gebäude-und Landschaftsbau im Maßstab 1/25
und bastelle seit Jahren Modellfichten für alle "großen Maßstäbe".
Da ich privat mit M.Ackle befreundet bin, habe ich dessen "Spurwechsel" von 1/35 zu 1/22,5 sozusagen "hautnah" miterlebt und muß gestehen, auch bei mir ist das warscheinlich eine Frage der Zeit........................
Habe mich deshalb auch schon mal beim ersten Spur 2-Treffen in Hunzenschwill am letzten Wochenende bei der Regner-Feldbahn-Abteilung umgesehen und dort ein erhebliches Bastelpotential entdecken können !
Zumal ich dort erfahren konnte, das Regner alle seine Feldbahnmodelle jetzt auch als günstige Bausätze mit Messingzurüstteilen anbietet !!!!!!!!!!!
Wenn dann euer Foto-Gallerie-Manager mein Passwort einmal zuläßt, werde ich auch noch ein paar Fotos meines bisherigen Schaffens veröffentlichen.

In diesem Sinne also , Tach Allen.

_________________
Schöner als Feldbahn ist nur ein schönes Feldbahnmodell...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Schrauber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.03.2003
Beiträge: 1584
Wohnort: Sonneberg

BeitragVerfasst am: 30.01.05 18:08    Titel: Re: Hallo, hier ist bahnhans. Antworten mit Zitat

Hallo Bahnhans,

eigentlich ist ja der "Begrüßaugust" tach jemand anderes Winke Trotzdem Willkommen! Und wie der Eine oder Andere schon leidvoll erfahren mußte, gehört Geduld nicht zu meinen größten Tugenden Verlegen Winke ...Ich konnte nämlich nur nicht erwarten nach den Fichten zu fragen
Zitat:
und bastelle seit Jahren Modellfichten für alle "großen Maßstäbe

Erzähl und zeig doch mal. Büüüüütttte!!! fleh an

Gruß Schrauber Schneemann

_________________
Gruß Tomas (Schrauber)



"Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
bahnhans
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bad-Zurzach-CH/Pegau-D

BeitragVerfasst am: 31.01.05 22:10    Titel: Re: Hallo, hier ist bahnhans. Antworten mit Zitat

Hallo "Schrauber".
Freude herscht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sehr glücklich
Über die erste Reaktion auf meine Aktion.
Habe nach meinem Schreiben noch eine ganze Weile gewartet aber warscheinlich haben alle schon geschlafen.
Zu deiner Frage nach den Fichten:
Die Stämme bestehen natürlich aus handelsüblichem Fichten-(was sonst) Rundholz, welches in Form geschnitzt wird. Anschließend erhält der Stamm eine rindenstruktur und damit das Gewächs nicht ganz so kahl in der Landschaft steht, auch ein paar Äste. Diese bestehen aus einem industriell imprägnirtrn und eingefärbtem Naturmoos, welches sehr wiederstandsfähig, langlebig und robust ist. Es hat von Natur aus eine Nadelstruktur.
Die ältesten Exemplare auf meinen Modulen stehen seit sieben Jahren und zeigen (auch ohne regelmäßiges Gießen) keinerlei Dürre- oder Alterungserscheinungen.
Jeder Baum wird individuell gestaltet und ist ein Unikat. Diese Modellbäume haben somit garnichts gemeinsam mit bekannten "Flaschenbürsten"-Industrieprodukten und sind dennoch nicht viel teurer.
Gern würde ich ein paar Fotos anhängen, aber da gibt es noch ein paar technische Hürden zu meistern, ehe der Galerie-Manager mein Passwort anerkennt, um endlich hochladen zu dürfen.
Du kannst mir allerdings direkt mailen, dann schick ich dir die Fotos .
Gruß Uwe.

_________________
Schöner als Feldbahn ist nur ein schönes Feldbahnmodell...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
bahnhans
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bad-Zurzach-CH/Pegau-D

BeitragVerfasst am: 31.01.05 22:35    Titel: Fichten als maßstäbliche Modellbäume Antworten mit Zitat

Lachend Hurra,Hurra, es hat geklappt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Lachend
Habe soeben in "Bilder der Buntbahner das erste "Fichtenfoto eingestellt. Viel Spass beim anschauen. Nächste Woche mehr in diesem Album, muß erst meine gesammelten (fotografierten) Werke vom deutschen auf den schweizer Computer importieren.

_________________
Schöner als Feldbahn ist nur ein schönes Feldbahnmodell...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
HarzerRoller
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 2268
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 01.02.05 21:39    Titel: Re: Fichten als maßstäbliche Modellbäume Antworten mit Zitat

Hallo,

habe dem Thread mal einen entsprechenden Titel verpasst

und damit jeder das Bäumchen auch noch in Zukunft findet, folgt hier der Link:
http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=14606&size=big&password=&sort=2&thecat=997


Und nun fehlt nur noch eine genaue Baubeschreibung mit Bezugsquellen für das benötigte Material.

Gruß

PSssss: verschiebert in Erste Schritte, da jetzt Modellbau angesagt ist Winke Razz

_________________
HarzerRoller
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 09.02.05 15:23    Titel: Re: Fichtenbäume für die Modellbahn Antworten mit Zitat

Hallo Bahnhans,

könntest du mir einen Tipp geben, wo man dieses behandelte Moos-Zeugs herbekommt um selber ein paar Fichten basteln zu können ?

Für mein Diorama könnte ich noch eine Reihe von "Randfichten" brauen, um den Abschluß des Dioramas zu tarnen.

Danke + Gruß vom Gerd.

PS.: Die Flaschenbürstenbäume werden bei uns im Verein für die H0-Anlage auch selbst produziert. Kostet weit weniger und macht auch noch Spaß Winke
http://www.mec-landau.de/aktuelles.htm

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
bahnhans
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bad-Zurzach-CH/Pegau-D

BeitragVerfasst am: 11.02.05 16:08    Titel: Re: Fichtenbäume für die Modellbahn Antworten mit Zitat

Hallo Waldbahner.

Ich beziehe das "Erika"-moos vom Großhandel für Floristik.
Aber du kannst es auch in Gartenabteilungen dr Baumärkte und Bastelgeschäften versuchen.
Eine Großpackung vom Großmarkt kostet etwa 20 €. Daraus kannst du etwa drei Bäume in "LGB"-Größe (50-60 cm) bauen. Bei Umweltschäden bekommst du ein paar mehr raus.

Gruß Bahnhans.

_________________
Schöner als Feldbahn ist nur ein schönes Feldbahnmodell...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Nordländer
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.09.2003
Beiträge: 81
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 11.02.05 21:25    Titel: Re: Fichtenbäume für die Modellbahn Antworten mit Zitat

Hej Bahnhans... hallo ..gesehen habe ich dieses Moos auch schon auf anderen Modulanlagen . Wie ist denn die genaue Bezeichnung, nur "Erika Moos".???
War doch bestimmt in einer Umverpackung mit Hersteller Angabe ???. Bisher haben wir solche Bäume mit Bartflechten aus den Schweizer Alpen bestückt, die findet man aber nur an der Baumgrenze, und mal eben holen ist nicht ,denn mein Wohnort ist Hamburg.
Mit Deiner Ideeeeeeeeeeeeeee Zustimmung werde ich versuchen dann für unsere Module ein paar realistische Fichten zu basteln ,denn die meisten Bäume die man so erstehen kann sind einfach zu klein.

Bier Schöne grüße vom Nordländer Magie
der gerade vom 1:1 Hobby kommt, der Buchhorster Waldbahn.
http://buchhorster-waldbahn.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 11.02.05 23:04    Titel: Re: Fichtenbäume für die Modellbahn Antworten mit Zitat

Wenn ich meine kleine Hexe morgen beim Friesöhr (wer meine Frisur kennt weiß warum ich das nicht schreiben kann Irre) abgesetzt habe, werde ich mal den Baumarkt plündern gehen. Vielleicht werde ich dann fündig. Ansonten habe ich schon einige weitere Ideen zur Begrünung meines Dioramas gefunden. Mehr dazu demnächst in meinem Beitrag.

Gruß vom Gerd, der euch gleich noch was anderes zeigen muß Winke

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 15.02.05 16:19    Titel: Re: Fichtenbäume für die Modellbahn Antworten mit Zitat

Leider konnte ich das von dir beschriebene Grünzeugs nicht finden Traurig
Kannst du nich genauer schreiben, um was es sich da handelt ? Gibts vielleicht Bezugsquellen im Intenet ?

Gruß vom Gerd

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido