%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Brigadelok

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 287
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

BeitragVerfasst am: 09.01.05 21:40    Titel: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo an alle Großfeldbahner,
wer hätte Interesse am Bau einer Livesteam-Brigadelok im Maßstab 1:13,3?
Radreifen und passende Zylinder gibt es bei R.Reppingen (Mallett).Vor allem würde sich der Einsatz von Gußteilen lohnen.
Tschüß Rene'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
baumschulbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge: 3643
Wohnort: Schaffhausen

BeitragVerfasst am: 18.01.05 22:56    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo René,
Super Vorschlag,
bei mir als Brigadelok-Spinner hast du da direkt ins Schwarze getroffen.
Welche ""Variante" hast du denn vorgesehen?
Für mich kommt eigentlich nur die "Muskauer" in Frage.. Verdrehter Teufel
Von mir also ein nüchternes:
Interesse ja, aber ob's meine Zeit zulässt ist derzeit noch eine andere Frage.
Viele Grüsse,
Urias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 287
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

BeitragVerfasst am: 19.01.05 13:19    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo Urias,
für mich ist "Muskau" auch die erste Wahl. Ich habe Fabrikzeichnungen von Henschel, da wäre eine Lok im Lieferzustand auch möglich. Ich werde jetzt das Urmodell der Radscheiben anfertigen. Wenn ich mal Zeit habe,werde nach Nörvenich fahren, um einen Kostenvoranschlag für die Zylinder einzuholen. Wenn es zu teuer wird,nehme ich die normalen Zylinder der Mallett. Der Fertigpreis mit Entwässerung beträgt 185 €.
Tschüß Rene'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Maschinist
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.09.2003
Beiträge: 1436
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 19.01.05 17:02    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Mahlzeit!

Die Muskauer Variante kann ich nur begrüßen Lachend
Als Muskauer Waldeisenbahner könnte ich bei Bedarf bei der ein oder anderen Detailfrage helfen, um so evtl. zum Gelingen dieses vielversprechenden Projektes beizutragen.

vlg Sven
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Bommel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 1004
Wohnort: hauptsache warm

BeitragVerfasst am: 19.01.05 17:26    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Moin,

Dampfcargo63 hat folgendes geschrieben::
wer hätte Interesse am Bau einer Livesteam-Brigadelok im Maßstab 1:13,3?


wenn's um Teile und Baugruppen geht, die auch für eine elektrische Variante benötigt werden, hänge ich mich mit dran. Früher oder später muß ich die auch haben Ausruf - unter diesen Umständen wohl doch noch zu meinen Lebzeiten Scherzkeks .
Die Muskauer Variante trifft auch auf meine Zustimmung.

Schöne Grüße

Bmmel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Crazy Cow
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.07.2003
Beiträge: 196
Wohnort: Lebkuchen City

BeitragVerfasst am: 25.01.05 22:36    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo Rene',

eine Brigadelok in 1:13,3 mit Echtdampf steht auch bei mir auf der Wunschliste. Am liebsten mit Kohlefeuerung. Wenn die Kesselmaße feststehen, kann ich ja mal in den einschlägigen Werkstätten anfragen, was so ein Kessel kosten würde. Der Rest (bis auf die Zylinder und die Steuerung) dürfte sowohl für Echtdampf wie auch für Elektro geeignet sein.

Apropros Zylinder: Wären da nicht auch die Stainz-Zylinder von Regner geeignet?

Grüße aus Nürnberg
Achim

_________________
Crazy Cow Schlafende Kuh
>>>>> Feldbahn, was sonst <<<<<
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
rolfcastrop
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2004
Beiträge: 65
Wohnort: Im tiefen Westen

BeitragVerfasst am: 26.01.05 00:25    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
denke mal das gute Stück in der Mitte ist das Ziel eurer Begierde.


Zuletzt bearbeitet von rolfcastrop am 17.02.05 19:10, insgesamt 3 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 287
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

BeitragVerfasst am: 26.01.05 12:02    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo Achim,
ich werde meine Lok mit Gaskessel bauen. Mit Kohlekessel wäre es schön, ich habe damit keine Erfahrung und die Rostfläche ist bei der Lok sehr klein. Da müsste der Stehkessel stark vergrössert werden. Ich werde mir soviel Teile fertigen, daß vielleicht noch mal eine HFB-Lok gebaut werden kann.Dann wäre es eine Option. Regnerzylinder könnte man auch nehmen,ich finde die Qualität der Reppingschen Zylinder besser. Er will mal ein Angebot für Zylinder mit schrägen Spiegel erstellen.Inzwischen ist das Urmodell der Radscheiben fast fertig. OOK will die Fabrikzeichnungen auf CD kopieren,da kann dann jeder seine Baumaße nehmen. Es ist auch ein Beitrag über die Lok im Mittelpuffer geplant.
Tschüß Rene'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 287
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

BeitragVerfasst am: 06.03.05 20:40    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hallo,
wer ernsthaft am Bau der Brigadelok im M. 1:13,3 interessiert ist, bitte bei mir mit pN melden.
Tschüß Rene'
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Nordländer
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.09.2003
Beiträge: 81
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 06.03.05 21:09    Titel: Re: Brigadelok Antworten mit Zitat

Hej allerseits............... hallo ..Brigadelok ist auch bei "Kai aus dem Keller" und mir angedacht, allerdings im Maßstab 1:22,5 und in der Spurweite 32 und 30 mm.
Bei mir als Mitglied bei den Ohsabahnen in Schweden natürlich die" Emsfors" in 30 mm. Vorbildfotos haben wir schon reichlich gesammelt. Uns fehlt nur noch eine einigermaßen vernünftige Zeichnung, besonders der Rahmenmaße. Es sollen beide el. angetrieben werden. Also ,wenn uns da jemand unter die Arme greifen könnte, möchten wir im Vorwege Danke sagen.
Magie Schöne Grüße vom Nordländer Heiko. Bier
Hier der Link zur Ohsabahn Seite;
http://www.ohsabanan.com/sv/fordon.htm
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido