%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15)

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6296
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 30.12.04 18:46    Titel: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner

Wie ich schon an anderer Stelle angekündigt hatte , bin ich in der heißen Phase der
Planungsarbeiten für meinen neuseeländischen Urwaldbahnhof mit Töpferei und Ziegelei .
Ich möchte mich an dieser Stelle noch bei Otter 1 und Chris bedanken , die mir beim
elektronischen Schriftverkehr mit NZ geholfen haben , auch wenn leider bis heute keine
Antwort gekommen ist . Bei Manhart bedanke ich mich für reichlich und gutes Bildmaterial .
Nun habe ich einige Nächte im Internet alle möglichen Touriseiten und Reiseberichte durchgeschaut ,
meine eigenen Fotos eingescannt , sowie mein kurzes Video digitalisiert und hunterte Male angeschaut .
Das Ganze habe ich dann geordnet in Fahrzeugbilder , 19 Streckenteile und sonstiges Kleinzeugs .
Gestern Abend entstand dann diese Skizze des Bahnhofs aus vielen Einzelbildern aus unterschiedlichen
Blickwinkeln und Perspektiven .

Skizze (Regalbahner)


- 1 Wartehalle

http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=9689&size=big&password=&sort=7&thecat=6451

- 2 Schornstein großer Brennofen

http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=9692&size=big&password=&sort=7&thecat=6451

die Gleisführung von der Wartehalle zum Werkstattbereich war 1994 noch etwas anders , ich werde die neue
Version mit den zwei Weichen und der Kreuzung bauen , weil sonst ein Betrieb mit zwei Zügen sehr umständlich wäre .
Possum war damals noch nicht fertig , ich habe den Rohbau in meinem Video entdeckt .

http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=13398&size=big&password=&sort=7&thecat=6451

Ansonsten möchte ich aber den 94 - iger Zustand nachbilden . Es war damals so ein schönes Durcheinander .
Heute ist alles ordentlich betoniert wegen der zahlenden Gäste .

- 3 Werkstattbereich mit "Signal" Richtung 13

http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=13399&size=big&password=&sort=7&thecat=6451

http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=9693&size=big&password=&sort=7&thecat=6451

- 4 Trockenhaus für Ziegel
- 5 Abstellgleis (Prellbock auf Stelzen am Hang)

http://www.buntbahn.de/fotos/showphoto.php?photo=9691&size=big&password=&sort=7&thecat=6451

- 6 Anschlußgleis (Erweiterungsmöglichkeit) Branche Line
- 7 Unterstand (dort steht der Elephant , wenn nicht benötigt)
- 8 Ladegleise oberhalb des Bhf . (ich schätze mal zum Abkippen des Ton)
- 9 Ticketshop
-10 Wohnhaus
-11 Verbindungsgleis zum Oltimerzug von dem ich leider kein Bild habe
-12 Verbindungsgleis zum Parkplatz (Verladung Ziegel , heute Anreise von Touri's)
-13 Strecke

Die Gleise von Punkt 8 und 13 treffen sich in einer Weiche (bei mir auch vorhanden - ging nur nicht auf das A4 Blatt)
und danach kommt die erste große Brücke in einer langgezogenen Rechtskurve .
Zum besseren Verständnis der Link zum gesamten Streckenplan .

http://www.drivingcreekrailway.co.nz/LargeMap.cfm

Mittlerweile habe ich die Zeichnung mit Hilfe von Quadraten auf die Platte übertragen ( 0,80 x 3,00 Meter ) .
Jetzt werde ich mit dem Gleisbau beginnen , ich habe vor Alles selbst zu bauen , auch die Weichen .
Mal sehen ob mir das gelingt . Ich werde weiter berichten aber nicht von den Wutanfällen , die sicher nicht
ausbleiben werden .

Tschau bis bald Christoph

ps. ach da hätte ich fast vergessen , das Ganze soll aus zwei Teilen bestehen und transportabel sein , was mich sicher
noch vor einige größere Probleme stellt . Gefahren wird mit DDW im DCC - Format .

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
bkm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 1639
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 30.12.04 23:38    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Christoph,

schöne Idee aber warum so exotisch, Geschockt da passen doch deine tollen Eigenbauten garnicht. Verlegen

_________________
Bis dann denn
Peter (BKM)
Normal langsam
snoopy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6296
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 31.12.04 10:31    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Peter

Kennst du meinen "kleinen" Gn15 Fuhrpark nicht Frage
http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2109
http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2425
http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=2134

Ich war vor zehn Jahren mal dort und habe mich damals schon
in diese Bahn verguckt . lupe Liebe Augenrollen Irre
Meine Harzbahn Modelle müssen aus Platzmangel meistens in den
Regalen stehen Heulend . Manchmal dürfen sie auf den Balkon Sehr glücklich

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6296
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 07.01.05 23:25    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner

Gleisbau ist langweilig , desshalb mußte ich auch so allerlei Dinge zwischendurch basteln , die aber noch an anderer Stelle gezeigt werden .
Eine kleines Erfolgserlebnis hatte ich aber heute doch :
Meine erste selbstgebaute Weiche Ausruf Ausruf Ausruf


CCt_01 (Regalbahner)


Mit Hilfe des Buches Modellbahn und Landschaft (Transpress Verlag 1977 )
und einiger Informationen von diversen HO - Gleisbau - Seiten im Internet
hat die erste Weiche auch auf Anhieb funktioniert . Augenrollen
Morgen kommen dann noch der Stellhebel und die Elektrik dran .

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
bkm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 1639
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 07.01.05 23:31    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Christoph,

jo kommt doch gut die Weiche, warum vorher die Zweifel Frage

_________________
Bis dann denn
Peter (BKM)
Normal langsam
snoopy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6296
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 08.01.05 18:34    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Leute

nun möchte ich noch ein par Bilder der ersten Weiche bzw. des Stellmechanismus , anhängen .


CCt_02 (Regalbahner)


Stellung Kurfe

CCt_03 (Regalbahner)


Stellung Geradeaus

CCt_04 (Regalbahner)


Der Mechanismus von oben : Messing U- Profil 2x4 mm , Kupferdraht eine
kleine Feder , die den Schieber unten hält und ein Stück Messingrohr mit
Lötzinn ausgefüllt als Gewicht .


CCt_05 (Regalbahner)


Die Anfahrt der Dieselmouse mit Arbeitszug . Sie fährt brav ohne zu ruckeln Sehr glücklich
solange die Zunge Saft hat . Desshalb habe ich zur Sicherheit noch kleine
Metallpättchen außen unter das Gleis geklebt , damit die Zunge aufliegen kann .

CCt_06 (Regalbahner)


Und weiter geht's , die nächsten Schwellen liegen schon .

Bis bald Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2970
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 08.01.05 20:03    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Christoph, deine erste Weiche sieht sehr gut aus! Wie realisierst du die Herzstückpolarisierung?
_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 08.01.05 20:54    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hi Christoph...

Prospekt Winke
Da bin ich auf weitere Bilder schon gespannt.

Gruß vom Gerd, dessen Weichen nie so richtig was geworden sind Traurig

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6296
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 08.01.05 21:44    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hallo Marcel

Auf die Frage habe ich schon gewartet Sehr glücklich
Also das Herzstück , bekommt den Strom von der Weichenzunge .
Das linke Gleis , später Abstellgleis , wird von der Weiche versorgt .
Das rechte Gleis endet später im Ziegeltrockenschuppen und besitzt eine
Einspeisung . Das nächste Verbindungsgleis (noch nicht vorhanden) bekommt dann nach einer Trennstelle wieder eine Einspeisung . Mal sehen ob das alles dann auch so funktioniert Augenrollen Augenrollen Augenrollen

Hallo Gerd

das ist auch einen rechte Fummelei .
Es geht aber doch besser als ich gedacht hatte Sehr glücklich
Wichtig ist aber der richtige Bier - spiegel , damit die Finger nicht zittern .
Winke Winke Winke Rollen-vor-lachen Teufel Irre Schlafend

Tschau Christoph

der sich gerade mit Umsatzsteuer befassen muß Heulend

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Stoffel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.07.2003
Beiträge: 3970
Wohnort: Via Montana

BeitragVerfasst am: 09.01.05 01:27    Titel: Re: Regalbahners erste Anlage in IIp (Gn15) Antworten mit Zitat

Hi Christoph,

Du hast geschreibselt.....
Zitat:
das ist auch einen rechte Fummelei .


Das mag sein, aber die Mühe lohnt sich. Die Weiche sieht fantastisch aus, jetzt mit Stellhebel sogar noch besser. Vielversprechend ist aber auch das ganze Drumherum. Das scheint eine nette kleine Anlage zu werden.

Wirst Du Deinen Regalen untreu ? Grinseteufel


Gruß vom Stoffel Scherzkeks
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 11, 12, 13  Weiter
Seite 1 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido