%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Witch Valley Lumber Co. : Bunkhouses

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 23.04.03 13:34    Titel: Or ne hexe Antworten mit Zitat

Hexlein tut geschreibselt haben
Zitat:
Präsentier doch mal dein bunkscheißhouse


Hebt sich das durch Überdruck auf die Wagen????

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Little Witch
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 116
Wohnort: Landau

BeitragVerfasst am: 23.04.03 13:49    Titel: Antworten mit Zitat

Glaub nicht, aber es ist einfach der wichtigste Ort wenn man Durchfall hat.

Spaß bei Seite. Gerd hat ein kleines Plumpsklo für sein bunkhouse-Dorf gebaut. Des weiteren sind neu in seinem Dorf 'ne Schmiede und ein Güterschuppen. Müssen nur noch gealtert werden, aber top Qualität.

_________________
Verhexte Grüße aus der Besenkammer Winke
Li'l Witch

P.S. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 23.04.03 14:18    Titel: Häusgen Antworten mit Zitat

Tach,

wenn hier so fröhlich gebastelt wird, kann ich ja auch mal meinen Senf dazugeben.

Im Anhang ist ein kleines Holzfällercamp im Staate Wahington aus dem Jahr 1910. Eine Aufnahme von Clark Kinsey. Im Vordergrund links ist das Plumpsklo, welches natürlich für die Massen von Menschen als Mehrfachsitzer gebaut ist.
Übrigens mit eckigen Falllöchern, damit es nicht zu gemütlich wird.

Im Hintergrund eine 40 t Shay, deren Dampferzeuger sicherlich nicht von Seuthe ist. Die abgeholtzte Gegend sieht allerdings eher deprimierend aus.
Das könnte ein Skigebiet werden.

Gut Holz

wünscht

Otter 1



1910LoggingCamp1,1a.JPG
 Beschreibung:
Logging Camp 1910,
West Oregon Lumber Comp oder High Point Mill
 Dateigröße:  207,99 KB
 Angeschaut:  256 mal

1910LoggingCamp1,1a.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 23.04.03 14:34    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Otter1,

aber der Vorteil des Raubbaus liegt klar auf der Hand...
Ich werde für meine Waldbahnanlage nur wenige Bäume basteln müssen Winke Das ist allerdings der einzige Vorteil der mir einfällt... Außer vielleicht noch, daß es ohne diesen Raubbau keine Waldbahnen gäbe.

Gruß vom Gerd...

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 23.04.03 14:58    Titel: Raubbau Antworten mit Zitat

Tach Gerd,

Vergiß nicht, mindestens einen Baum in Gleisnähe für die Steam Donkey Seilbahn stehen zu lassen.
Sonst kriegst Du Deine Stämme nicht verladen, oder mußt sie mühsam
mit Pferden oder Traktoren zum Verladeplatz schleppen.

Wie hat man eigentlich im alten Europa die Stämme im Wald auf die
Wagen bekommen? Ich kenne nur die Methode mit den beiden angelegten Stämmen als Rampe und dann per Seil und Umlenkrolle auf den Wagen gerollt.
Oder per Handarbeit mit langen Hebelstangen.

Gut Holz

wünscht wieder

Otter 1



SteamD.Zeichg.1,1a.JPG
 Beschreibung:
Aus dem 1936 Katalog der Steam Donkey Firma
 Dateigröße:  127,57 KB
 Angeschaut:  234 mal

SteamD.Zeichg.1,1a.JPG


Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2970
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 23.04.03 22:33    Titel: Re: Raubbau Antworten mit Zitat

Otter1 hat folgendes geschrieben::

Wie hat man eigentlich im alten Europa die Stämme im Wald auf die
Wagen bekommen? Ich kenne nur die Methode mit den beiden angelegten Stämmen als Rampe und dann per Seil und Umlenkrolle auf den Wagen gerollt.
Oder per Handarbeit mit langen Hebelstangen.


Vor allem hat man dabei versucht das Holz auf einer Anhöhe oder einer Rampe zu lagern, so dass man zusätzlich auch die Schwerkraft für den Ladevorgang nutzen konnte.


_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 23.04.03 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Liste,



das Camp ist fertig und die Gebäude können auf meiner Webseite beaugapfelt werden. Auch das "berüch(t)ig(t)e" bunk-scheiß-haus Winke
http://www.us-waldbahnen.de/On30/Anlage/bunk.htm

Bin auf eure Meinungen gespannt.

Gruß vom Waldbahn-Gerd, der sich schon auf das nächste Bastelabenteuer freut.[/url]

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt


Zuletzt bearbeitet von Waldbahner a.D. am 17.05.05 10:49, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Little Witch
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 116
Wohnort: Landau

BeitragVerfasst am: 24.04.03 13:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hey Waldbahner

Süß dein Dorf. Ich würde sagen, mach weiter so.Ausruf Ich freu mich schon auf weitere Bauten. Sehr glücklich

_________________
Verhexte Grüße aus der Besenkammer Winke
Li'l Witch

P.S. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido