%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Schinznacher Baumschulbahn im wandel der Zeit

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Vorbilder
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Ingobert



Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 11
Wohnort: Bosen am Bostalsee

BeitragVerfasst am: 27.01.19 10:10    Titel: Re: Die Schinznacher Baumschulbahn im wandel der Zeit Antworten mit Zitat

Vielleicht mal von mir was interessantes zu Jung Antrazita. Auf dieser Seite http://parquemineroutrillas.com/locomotora-no1-hulla/ sieht man den ursprünglichen Einsatzort der Lok und der Ihrer Schwestern. Die Lok Hulla (O&K) fährt dort heute noch im Einsatz als Museumsbahn.
LG Ingobert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3895
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 27.01.19 10:51    Titel: Re: Die Schinznacher Baumschulbahn im wandel der Zeit Antworten mit Zitat

Hallo Ingobert,

Deine Etikette ist völlig ok, da mach Dir mal keine Gedanken.
Ich habe leider nichts zum Thema beizusteuern. Allerdings habe ich gesehen
daß die Antrazita eine Allan Steuerung hat....wlllst Du nicht erstmal mit einem
Fahrwerk eines Herstellers anfangen ? Die haben meist eine Heusinger
Steuerung. Und bei 600 mm wäre das ja eher eine 1 zu 13 Maschine,sehe
ich das richtig (bei 45 mm Spurweite) ?
Ansonsten freu ich mich auch über Zuwachs bei den Echt Dampfern hier,
Gruß
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Ingobert



Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 11
Wohnort: Bosen am Bostalsee

BeitragVerfasst am: 28.01.19 15:44    Titel: Re: Die Schinznacher Baumschulbahn im wandel der Zeit Antworten mit Zitat

Hallo Tobias
Ja, ich möchte die Lok auf einer vorhandenen 22,5 Blattform aufbauen. Dazu habe ich die Jung Lok herunterkopiert bis alles auf das vorhandene 22,5 er Fahrwerk und den Kessel passt. Das geht eigentlich sehr gut. Bis auf kleine Änderung wird nur das Führerhaus ca.2cm höher und ca. 1cm breiter. Die genaue Breite der Original Jung Lok habe ich noch nicht. Habe mal ein Holzmodell auf einem LGB Fahrwerk montiert. das passt schon mal leidlich. Natürlich stimmt jetzt der Maßstab 22,5 nicht mehr, er wird so zwischen 13 und 22,5 liegen. Aber auf diese Weise kann ich fast alle B-Kuppler auf der einen vorhandenen Plattform aufbauen. Da wird nur noch das Chassis gewechselt. Leider komme ich hier mit dem hochladen der Bilder nicht klar.
LG Ingobert[img]
20190128_145415 (Ingobert)

Jetzt hats mit dem Bild geklappt
[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 987
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 29.01.19 06:46    Titel: Re: Die Schinznacher Baumschulbahn im wandel der Zeit Antworten mit Zitat

Hallo Ingobert,
eine Lok, Vorbildspurweite 600mm, hat auf 45mm-Gleisen einen Maßstab von 13,3. Dies ist ein gängiger Maßstab, für den es, neben Selbstbau auch entsprechende Anbieter gibt.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
baumschulbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge: 3643
Wohnort: Schaffhausen

BeitragVerfasst am: 29.01.19 07:03    Titel: Re: Die Schinznacher Baumschulbahn im wandel der Zeit Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
Könnten mir bitte Vorbild und Modell trennen?
Ingobert, könntest du bitte für dein Modell ein eigenes Thema eröffnen?
Vielen Dank!

Urias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Vorbilder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido