%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.08.20 22:02    Titel: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Wie ihr sicher gehoert habt, wueten in Kalifornien verheerende Waldbraende. Die sind diesmal nicht durch mangelnden Freischnitt von Elektroleitungen entstanden, sondern durch ein sehr ungewoehnliches Gewitter mit ueber 10000 Blitzschlaegen. Die Luft in der Bay Area durch den Rauch ist so schlecht, dass man praktisch im Haus bleiben muss. Leider haben die Braende eine liebenswerte Bahn fast zerstoert, waehrend um eine andere noch gekaempft wird.
1. Swanton Pacific: Eine 19" Parkeisenbahn,

https://en.wikipedia.org/wiki/Swanton_Pacific_Railroad


2. Roaring Camp Railroad mit historischen Shays und Heislers, unter anderem von der ehemaligen West Side Lumber. Alle Loks/Wagen sind aus dem Lokschuppen entfernt worden und stehen soweit moeglich an Stellen, die von der Feuerwehr als "verteidigbar" eingestuft werden. Im Roaring Camp habe ich mir ein Rennen mit meiner Mamod und einer echten Shay geleistet http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?t=13219&highlight=roaring+camp. Hoffen wir, dass die Feuerwehr hier die Flammen noch zurueckhalten kann. https://www.roaringcamp.com/
"Hello Everyone,
We wanted to give our fans as much of an update as possible.
We are still standing! Our staff has secured the area and taken everything of importance. The trains have been moved to the safest area possible. We have created a defensible space and are still here protecting our equipment and buildings.
Our heart goes out to Swanton Pacific RR, our neighboring railroad that was lost in the CZU Lightning Complex Fire near Davenport. "
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6283
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 23.08.20 17:50    Titel: Re: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Hallo Henner,

oh jeh, das Bild stimmt einen sehr traurig Augenrollen
Wollen wir hoffen, dass die andere Bahn gerettet werden kann Ausruf
Ich bin ja auch Waldbewohner und vor solchen Situationen
habe ich wirklich Angst. Da helfen dann auch die drei Feuerwehrautos
in unserem Dorf nicht viel ...
Unser Dorf ist auch schon einmal abgebrannt und mein 155 Jahre altes Haus
ist eins der 5 Häuser, die übrig geblieben sind.
Ein guter Grund es zu erhalten Ausruf

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.08.20 02:57    Titel: Re: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Christoph,
ich kann Dir das nachfuehlen.
Das Feuer wird hier immer schlimmer. Die Evakuierungs-Warnzone ist jetzt etwa 2km von meinem Haus entfernt. Die Luftqualitaet ist inzwischen auf "gefaehrlich" herabgestuft worden, man kann draussen kaum noch atmen und die Autos fahren am hellichten Tag mit Licht. Man versucht jetzt, die Autobahn 680 in eine Feuerbarriere zu verwandeln. Heute Nacht werden wieder Blitzschlaege vorhergesagt.
Einziger Lichtblick: Meine Werkzeuge/Maschinen/Modelle schwimmen auf einem Seelenverkaeufer in einem Container auf dem Atlantik zwischen Panama und Europa und sind offenbar von den beiden sich entwickelnden Hurricanes verschont geblieben. Einen Flug nach Deutschland zu bekommen, ist aeusserst schwierig, da wegen des Virus kaum Fluege stattfinden und wenn ja, zu einem exorbitanten Preis. Ueber (Nicht-)Verzollung meiner Sachen und Corona-Quarantaene (im hochzivilisierten Amerika gibt es keine Schnelltests) rege ich mich erst auf, wenn es so weit ist. Das sollte ein Routineumzug zurueck nach Deutschland werden!
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6283
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 24.08.20 09:05    Titel: Re: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Hallo Henner,

ich drücke dir die Daumen, dass es gut geht top

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht



Zuletzt bearbeitet von Regalbahner am 24.08.20 10:59, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 24.08.20 09:20    Titel: Re: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Hallo Henner,
ich drück Dir auch die Daumen, dass Ihr heil aus diesem Mist herauskommt. Ich kann mich noch erinnern wie (vor jetzt fast 6 Jahren) der Amtrakzug während der Bergabfahrt hinter dem Donnerpaß nur durch rauchgeschwängerte Luft gefahren ist und wir Gleiches auch auf der Autofahrt nach Chama erlebt haben. Die Waldbrände müssen damals irgendwo weit weg gewesen sein, trotzdem diese großflächige Rauchausdehnung.
Wie schlimm muss es da jetzt erst sein. Hoffentlich bringen die nun angesagten Gewitter nicht noch mehr Unheil.

@Christoph
Wie soll jemand ein Gehirn einschalten, der keines besitzt, aber eben viel Geld hat.Das Trumpeltier hat ja "glücklicherweise" keine Probleme wie Corona, solche Waldbrände usw sondern nur irgendwelche Wahlprobleme. Könnte nicht die Nationalgarde dort mit helfen, statt in Seattle Bürger zu "belästigen"? Diesen Typen verachte ich aus vollstem Herzen und lese mittlerweile nur noch die Überschriften von Beiträgen die sich mit ihm beschäftigen.
Es klingt sehr schlimm, aber manchmal wünsche ich mir das Jahr 1963....

cu
Hans-Jürgen

_________________
Durch Querdenken und Aluhüte kann Corona nicht besiegt werden, wird aber nicht jeder verstehen.
Herr lass Hirn vom Himmel regnen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Lokdown182



Anmeldungsdatum: 28.08.2020
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 31.08.20 20:03    Titel: Re: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Hi Henner,

Das klingt ja gar nicht gut, was jenseits des großen Teiches passiert Traurig
Ist es mittlerweile etwas besser geworden? Mein letzter Stand ist vom 27. August, an dem es hieß, das Feuer könne immer mehr eingedämmt werden. Haben die angekündigten Gewitter wenigstens Regen gebracht?
Irgendwie unvorstellbar, dass sowas auch in Mitteleuropa passieren kann, und gleichzeitig ist die Gefahr immer da.
Wünsche euch da drüben alles Gute und dass sich die Lage wieder beruhigt.

Lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1423
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 31.08.20 20:49    Titel: Re: Waldbraende in Kalifornien bedrohen Museumsbahnen Antworten mit Zitat

Hallo

Macht mal einen Ausflug auf den Brocken und man bekommt Angst, das dies auch bei uns passieren kann.
Ich möchte nicht wissen wie Hilflos unsere Feuerwehren wären wenn der Wald am Brocken brennt.

Gruß
Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido