%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Altern auf "Reset"

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4139
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 18.08.20 16:01    Titel: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Hallo,

bevor ich in die Endphase meines Fabrikbaues gelange,hab ich
zwischendurch mal wieder experimentiert.
Ein wertvolles Modell zu Altern hat für Anfänger natürlich daß Risiko,
dabei das Modell zu vers...
Also habe ich mal versucht, mit Wachsmalkreide einen Versuch zu wagen
und bin erfreut.Mit Kreide auftragen und mit einem feuchten Wattestäbchen verteilt kann man gar nichts falsch machen. Geht der Versuch daneben, dann einfach mit etwas Spülwasser abwischen und erneut versuchen.
Mit dem Finger oder mit nem trockenen Läppchen ist das Verwischen nicht ganz so stark. Möchte man später mal das Modell z. b. verkaufen, kann man alles rückstandslos beseitigen. Also nur Mut !
Als Beispiel der Maqmadon Citröön 23

rückstandslose Grüße
Tobias


Citroen_T_23_001 (T 20)



Citroen_T_23_002 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
kastenlokker
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2006
Beiträge: 2323
Wohnort: Oberbayern

BeitragVerfasst am: 18.08.20 18:30    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

interessanter Versuch!
Wie kann man so "altern", dass man das einfach so wieder abwaschen kann Verwirrt ?
Starke Sonneneinstrahlung dürfte dem Modell damit eher schlecht bekommen Traurig ...

Ich altere meine Modelle konsequent nur mit matten Acrylfarben (aus kleinen Gläschen à 15ml, z.B. von Marabu, aus der Bastelecke im Baumarkt) - auch mit dem Hintergedanken, dass man das alles immer noch relativ leicht wieder runterbekommt - ??? (ernsthaft versucht hab ich das bisher nicht - hat dazu jemand mal einen heißen Tip? - mit welcher Lösung das machbar wäre?),

fragt Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
eXact Modellbau
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 246
Wohnort: Bad Doberan M/V

BeitragVerfasst am: 19.08.20 09:03    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Pulverfarben kann man doch auch abwaschen. Das Ergebnis würde deutlich besser aussehen, als Deine Wachsmalkreide. Verwirrt
_________________
Grüße
Larry

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4139
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 19.08.20 09:31    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Larry, danke für die Blumen
na, denn zeig uns mal Deine abwaschbaren Meisterwerke
Hier will ich lediglich den Anfängern Mut machen, sich mal zu trauen
und habe deswegen für sie mal was ganz simples versucht anzuwenden
Ich selbst nutze allerdings weiter die bei meinen Häusern und Wagen vorgestellte Methode, da bin ich ganz zufrieden, aber es muß nicht jedem zusagen
meint
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
rhb fan
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 853

BeitragVerfasst am: 19.08.20 09:59    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Tobias,

ich habe gute Erfahrungen gemacht mit den Farben von Tamiya zum "weathering/Alterungsset", welche es zum Aufreiben - ähnlich wie Lidschatten - gibt, siehe hier

https://www.tamiya.de/de/zubehoer/tamiya-zubehoer/zubehoer/maintenance-material/wm-alterungsset-e-gelbgraugruen-300087098/

Es gibt diverse Farbsets, die Haltbarkeit auf Holz ist sehr gut, auf Kunststoff ausreichend, abwischen/abwaschen geht auch. Einfach mal probieren.

Gruß
Andreas

wasserwagen (rhb fan)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4139
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 19.08.20 10:32    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,

ich wußte nicht, daß Pulverfarben auch so schnell zu beseitigen sind.
Na, dann sollen Anfänger sich doch mal an der Methode probieren,
Hauptsache ist doch, einfach die Hürde zu überwinden.
Ich zähle mich aber nicht unbedingt zu diesen Winke
Ich bleibe einfach bei meinen , nicht reversiblen Methoden
da bin ich stur
Lachend
Gruß
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 19.08.20 11:21    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

T 20 hat folgendes geschrieben::
Larry, danke für die Blumen
na, denn zeig uns mal Deine abwaschbaren Meisterwerke
Hier will ich lediglich den Anfängern Mut machen, sich mal zu trauen
und habe deswegen für sie mal was ganz simples versucht anzuwenden
Ich selbst nutze allerdings weiter die bei meinen Häusern und Wagen vorgestellte Methode, da bin ich ganz zufrieden, aber es muß nicht jedem zusagen
meint
Tobias


Hallo Tobias,
Gute Antwort. Sprüche klopfen ist einfach, kennt man aber aus dieser Richtung. Aber vielleicht zeigt Larry uns jetzt mal hier nach Deiner Bitte seine Kunstwerke, die natürlich viel schöner sind als Deine Versuche (Achtung Sarkasmus...)
Miesmachen ist seliger denn zeigen...
cu
Hans-Jürgen

_________________
Durch Querdenken und Aluhüte kann Corona nicht besiegt werden, wird aber nicht jeder verstehen.
Herr lass Hirn vom Himmel regnen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4139
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 19.08.20 15:18    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Hans Jürgen,

ich meinerseits mußte wiederum ein wenig über Deine Bemerkung vor kurzem zu
einem "spaßigen Forum" schmunzeln. Aber nun haben halt nicht alle
dazu die gleiche Meinung wie Du und ich Winke
Ich wollte mit dem Tip eben nur die Möglichkeit eines Einstiegs geben.
Ich hänge noch ein Bild an.
Es gibt wahre Meister des Alterns, das war auch nicht als Alternative dazu gedacht.Ich werde allerdings die Reifen in Zukunft immer mit Kreide altern,
das genügt meinen Ansprüchen vollauf.
Von leicht gealtert bis ziemlich verschmutzt :das geht bei den
Reifen in Sekundenschnelle.

unbefleckte Grüße
Tobias

leicht gealterte Reifen :



Wartburg_ (T 20)


Rost :




Citroen_T_23_008 (T 20)


Jetzt gibts erstmal ne Karo

Winke

Citroen_T_23_ (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
eXact Modellbau
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.09.2007
Beiträge: 246
Wohnort: Bad Doberan M/V

BeitragVerfasst am: 20.08.20 15:15    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Ich brauche mich nicht rechtfertigen, denn meine Homepage kann jeder besuchen. Sehr glücklich

Hier dann mal 3 Bilder. Mehr gibt es nicht, da ich dieses antquierte Upload-Prinzip für nicht für benutzerfreundlich halte.

3 Extrembeispiele:



vorher:


nachher:


Alles abwaschbar!
Bitte bedenkt, dass alle die Fahrzeuge ca. 30mm lang sind.

_________________
Grüße
Larry

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 834

BeitragVerfasst am: 20.08.20 16:04    Titel: Re: Altern auf "Reset" Antworten mit Zitat

Hab ich bei Nenngröße Z auch schon besser gesehen. Die Lok ist gegenüber vorher einfach nur "grauer", so als ob sie unter einer Schultafel gestanden hat auf die sehr viel mit Kreide geschrieben wurde.

Ähmm....
Wenn Deine Modelle so klein sind...hat die Kamera keinen Makrobereich ?? Ich kann mit meiner mehr als 6 Jahre alten Kamera näher rangehen und der Güterwagen wäre da auch besser im Bild platziert gewesen.

Noch ein Ähmmm...
Homepage besuchen??
Antwort:
Zitat:
Not Found
The requested URL was not found on this server
zumindest mit der im Profil angegebenen Adresse. Wenn man etwas ändert klappt es schon, aber Bastellinks sind wohl nicht der Sinn der Sache.
_________________
Durch Querdenken und Aluhüte kann Corona nicht besiegt werden, wird aber nicht jeder verstehen.
Herr lass Hirn vom Himmel regnen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido