%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Focus Stacking

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.06.20 16:42    Titel: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Focus Stacking ist ein Verfahren, mit dem man die Tiefenschaerfe eines Photos drastisch erweitern kann. Dies ist speziell fuer die Aufnahme von Modellen interessant. Bei diesem Verfahren wird eine Serie von Aufnahmen gemacht, die nacheinander verschiedene Teile des Modells scharf stellt. Eine Software verarbeitet dann diese Bilder und setzt sie so zusammen, dass ein Bild entsteht, das ueber die ganze Tiefe scharf ist. Normalerweise braucht man dafuer relativ teure Geraete/Software. Ich habe nun herausgefunden, dass es praktisch kostenlos geht:
Ich verwende ein Handy Samsung Galaxy A3 2016 und habe jetzt festgestellt, dass man das komplett ueber USB fernsteuern kann (https://github.com/Genymobile/scrcpy). Das geht offensichtlich mit allen neueren Android Geraeten. Man kann nun das Handy in einen Halter stecken, ohne es beruehren zu muessen. Bedient wird es mit der Maus vom PC her. Damit ist es auch moeglich, den Brennpunkt (focal point) mit der Maus exakt festzulegen (auf die gewuenschte Stelle im Bild klicken). Dies wiederum ermoeglicht, mehrere Aufnahmen fuer "focus stacking" zu machen. Freie Software dafuer gibt es ja auch z.B. CombineZP. Ich habe mal zum Test eine Serie Bilder gemacht, aber noch nicht verarbeitet, da ich z.Zt. mitten in meinem Umzug USA->Deutschland stecke. Vielleicht kann das mal jemand ausprobieren.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21.06.20 21:07    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Es hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen. Anstatt waehrend des Mittagsessens Youtube Videos unseres geliebten Praesidenten anzusehen, habe ich mal mit focus stacking experimentiert. Wie gesagt, ferngesteuertes Handy und freie Software. Hier das Resultat:

Vorher:



und nach dem Stacking:



Im zweiten Bild kann man deutlich die Nieten im hinteren Drehgestell erkennen, die im ertsen Bild verschwommen sind. Ich hatte nur 9 Bilder gemacht, wahrscheinlich kann man noch mehr herausholen.

Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1130
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 21.06.20 22:24    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Öh,
sorry, aber auf meinem Monitor sehen die doch recht keinen Bilder einfach gleich aus!
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1130
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 21.06.20 22:25    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Im Gegenteil, hast du die Bilder verwechselt?
_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.06.20 00:29    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Keine Ahnung, was Du fuer einen Monitior hast, aber im Gegensatz zum ersten Bild sind z.B. auf dem zweiten der hintere Stromabnehmer und die Verbretterung bis ganz hinten scharf.
_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
urologie
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.12.2009
Beiträge: 68
Wohnort: Duisburg

BeitragVerfasst am: 22.06.20 16:23    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Hallo,

auch auf meinem Monitor ist das zweite Bild im hinteren Drehgestellbereich deutlich schärfer.

LG Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Mattiacus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge: 389

BeitragVerfasst am: 23.06.20 11:42    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,

in der Fachfotografie nennt man so etwas „Scheimpflugsche Regel“ (Theodor Scheimpflug) und ist mit Fachkameras (9x12 etc.) leicht zu bewerkstelligen.

Auf digitaler Ebene geht es aber auch mithilfe von HDR-Programmen (High Dynamic Range) indem man mit einer SLR-Kamera stufenweise Fotos macht, Anzahl je nach Objektlänge und Motivtiefe, und in das Programm lädt. Der Modus Operandi ist derselbe wie bei Focus Stacking. Generell gilt: Automatische Fokussierung aus und manuell scharf stellen bei mindestens Blende 11.

_________________
Höllische Grüße
Mattiacus

Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!

Vergangen, aber nicht vergessen: Die Höllentalbahn in Oberfranken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 23.06.20 15:49    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Horst,
Ich bin natuerlich kein so ausgefuchster Fachmann bezueglich Photographie, deswegen die Beschraenkung auf "Hausmittel". Wenn ich das richtig verstanden habe, ist man bei dem Scheimpflug Verfahren auf eine kontinuierliche Aenderung des Fokus beschraenkt (Kippen der Bildflaeche), waehrend man mit dem digitalen Verfahren flexibler ist. Aber wie gesagt, es ging mir hier darum, mit vorhandenen Bordmitteln auszukommen und dabei zumindest das Photographieren eines Modells zu erleichtern. Ich sollte noch erwaehnen, dass in dem Android Geraet USB- debugging freigegeben werden muss, damit die Fernsteuerung funktioniert (https://developer.android.com/studio/command-line/adb#Enabling):

"Um Fernsteuerung mit einem über USB angeschlossenen Gerät zu verwenden, müssen Sie USB-Debugging in den Systemeinstellungen des Geräts unter Entwickleroptionen aktivieren.
Unter Android 4.2 und höher ist die Bildschirm Entwickler-Option standardmäßig ausgeblendet. Um sie sichtbar zu machen, gehen Sie zu Einstellungen > About Phone und tippen Sie sieben Mal auf Build-Nummer (zu finden unter Software Information). Kehren Sie zum vorherigen Bildschirm zurück, um unten die Entwickleroptionen zu finden. Dann Entwickleroptionen und USB debugging freigeben
Auf einigen Geräten kann die Bildschirm Entwickleroption anders angeordnet oder benannt sein."
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Dies muss nur einmal gemacht werden. Bei mir war das schon eingestellt, da ich eine "App" geschrieben und getestet hatte.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Mattiacus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2004
Beiträge: 389

BeitragVerfasst am: 25.06.20 10:10    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Hallo Henry,

das mit dem Einstellen mithilfe der Objektiv- und/oder Mattscheibenstandarte bei der Anwendung der „SR“ geht bei einer Fachkamera ratzfatz. Deshalb denke ich schon seit einiger Zeit über die Anschaffung einer gebrauchter [url=Objektiv- und Mattscheibenstandarte]Linhof M679cs[/url] (kann 6x7, 7x9 und 6x9) inkl. Digitalteil nach, wobei der Anschaffungspreis weit unter dem einer z. B. neuen Nikon D6 oder ähnlichen liegt. Jedenfalls ist das für meine, auch künftige Belange genau das Richtige. Es soll ja Leute geben, die im ernst Architekturfotografie mit einer Kleinbildkamera durchführen - ich lach' mich weg. Sorry, Kleinbild ist und bleibt Reportage-Format.

Egal ob Nikon, Canon, Minolta usw. einschließlich aller Smartphones: Leider nur Kleinbildformat, auch wenn im Photoshop aufgrund der (Mega)Pixelanzahl eine andere Größe angezeigt wird.

Wünsche weiterhin viel Spaß beim Fotografieren!

_________________
Höllische Grüße
Mattiacus

Never let someone who has done nothing tell you how to do anything!

Vergangen, aber nicht vergessen: Die Höllentalbahn in Oberfranken
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
UPW
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.11.2009
Beiträge: 283
Wohnort: Creutzwald (F)

BeitragVerfasst am: 25.06.20 16:23    Titel: Re: Focus Stacking Antworten mit Zitat

Hallo Mattiacus,

Genau das ist doch unser Trick: Wir machen Modellbau und betreiben dann mit unseren Kleinbildkameras Modellbauarchitekturfotografie Grins. Oder geht das damit auch nicht?

Verunsicherte Grüße,

Uwe P.

_________________
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis grösser als in der Theorie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido