%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 1046
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 14.11.19 12:54    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Henner,
im Video ist ein Ruckeln im Lauf zu erkennen. Ist das durch die doch etwas durchhängende Kette verursacht oder spuckt da der Motor? Bei den Schwungmassen hätte ich einen ruhigeren Lauf erwartet.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 14.11.19 16:11    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

@Christoph,
ja wir waren recht zufrieden mit dem ersten Testlauf. Das "Huepfen" kommt vermutlich daher, dass fast das ganze Gewicht auf der Vorderachse liegt. Wir werden hinten noch ein Bleigewicht anbringen. Die Kreiselwirkung der Schwungraeder ist hoffe ich nicht so gewaltig, da die Umrehungszahl unter 2000U/min liegt.
@Volker,
das Grundgeraeusch ist ein Rasseln der Ketten. In unregelmaessigen Abstaenden (ca. alle 5..10) Umdrehungen hoert man ein Pochen. Dies sind die Arbeitstakte (Hit). Man kann es auch daran sehen, dass der Fliehkraftregeler auf dem rueckseitigen Schwungrad in diesem Takt "atmet". Bei Belastung sollte die Frequenz der Arbeitstakte ansteigen und regelmaessiger werden.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 17.11.19 20:01    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Der erste Test auf einem Gleis ist auch erfolgreich verlaufen. Folgende Erkenntnisse:
1. Die Lok ist natuerlich zu schnell, aber gerade noch zu tolerieren. Das richtige Untersetzungsvehaeltnis bei 2000U/min des Motors waeren etwa 1:16 gewesen, wir konnten aber nur 1:4,5 realisieren. Vielleicht bekommen wir den Motor noch etwas langsamer (weichere Federn fuer den Fliehkraftregler), aber das wird nicht ausreichen. Eine Idee war, innerhalb des grossen Stirnzahnrads ein Planetengetriebe (?) oder ein anderes Getriebe ohne Drehrichtungsumkehr einzubauen. Vielleicht hat einer der Leser dazu eine Idee. Fuer eine simple 2. oder 3. Getriebestufe ist kein Platz.
2. Der Motor hat selbst mit dieser kleinen Untersetzung ein wahnsinniges Drehmoment. Man kann die Lok mit laufendem Motor auf die Schienen setzen, die Raeder drehen durch und die Drehzahl sinkt kaum ab.
3. Im Video kommen offenbar die hoeheren Tonfrequenzen besser durch, aber in Wirklichkeit dominieren die Auspuffgeraeusche. Wir bauen jetzt Kupplungen an, um die Lok mal richtig zu belasten, damit der Auspufftakt weiter ansteigt. Wir werden die Kupplungen mit Wachs 3D Drucken und dann aus Zamak giessen.
4. Das "Huepfen" war weniger stark als erwartet; mit Bleiballast im hinteren Teil der Lok wird es hoffentlich fast ganz verschwinden.
Hier der Link zum Video (von Sanjaya):
https://www.youtube.com/watch?v=q4CeZKjmrm0&feature=youtu.be
Ich hatte auch ein Video erstellt, aber bei mir waren die hohen Tonfrequenzen noch aufdringlicher. Sanjaya hatte leider Probleme mit der Zuendung, sonst haetten wir ein Wettrennen mit den beiden Loks veranstaltet.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
holgig
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.02.2017
Beiträge: 73
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 17.11.19 20:59    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Henner,

ein Planetengetriebe würde nur dann untersetzen und die Drehrichtung beibehalten, wenn das Hohlrad fest steht und der Antrieb über das Sonnenrad erfolgt. Dann wäre die Untersetzung noch um den Faktor 3 - 4 besser.

Video Planetengetriebe, Funtionsarten

Viele Grüße
Holger
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1617
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 17.11.19 22:49    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Henry,

wie wäre es Planetengetriebe und Kupplung in einem?
Schau mal bei Youtube nach Planetengetriebe als Kupplungsgetriebe selber bauen
Dabei brauchst du das Hohlrad nur mit einer Bandbremse abbremsen zum einkuppeln.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 18.11.19 20:12    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Holger, Thomas,
danke fuer eure Anregungen. Thomas' Idee mit der Kupplung ist natuerlich genial! Leider gibt es ein Problem: Der Maximaldurchmesser des Hohlrades muss < 38mm sein und das ganze Getriebe so robust, dass es den Hit & Miss Motor aushaelt. Die Zahnraeder muessten zumindest Modul 0,8 oder 1 haben. Mir ist aber nicht klar, ob man damit ein so kleines Planetengetriebe bauen kann. So ein ausgefuchster Feinmechaniker wie Thomas sind wir auch nicht, als dass wir diese Zahnraeder selber herstellen koennten. Mal sehen, was sich finden laesst.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1617
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 18.11.19 22:27    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Henry,

schau mal beim Schrotthändler nach Akkuschrauber, werden meist entsorgt weil
die Akku's nicht mehr funktionieren. Die erste Getriebestufe ist meist aus Kunststoff,
aber danach wird es richtig stabil. Mit 2 Planeten hintereinander hast du ein 2 Gang
Getriebe das sich unter Last schalten lässt.

Gruß Thomas

20191118_215951 (Kupferschmied)



20191118_220000 (Kupferschmied)



20191118_220135 (Kupferschmied)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1345
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 19.11.19 04:12    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,
vielen Dank fuer die tolle Information. Die Getriebe sehen richtig stabil aus, trotz des relativ kleinen Durchmessers, der ausgezeichnet zu unseren Loks passt. Wir werden jetzt mal auf Jagd gehen.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1617
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 19.11.19 17:57    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Henry,

viel Glück bei der Jagd, und aus dem Rest vom Schützenfest > Wendeherzgetriebe.

20191119_171209 (Kupferschmied)


Bei der Konstruktion darauf achten, das der Hebel von dem in Eingriff stehendem
Zahnrad auf einen verstellbaren Anschlag gedrückt wird.
Antrieb ist rechts, Abtrieb links.

20191119_171622 (Kupferschmied)



20191119_171916 (Kupferschmied)



20191119_172027 (Kupferschmied)


Ich wünsche euch gutes gelingen. Wäre schön wenn ihr das alles Umsetzen könntet,
wäre dann eine schöne mechanische Lanz-Bulldog Technik.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
dampfspieler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 178
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 19.11.19 23:32    Titel: Re: Feldbahndiesel mit Hit & Miss Engine Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

danke für den Hinweis auf das Wendeherzgetriebe, der kommt gerade zur rechten Zeit.

Hallo Henner,

bei mir liegen gerade so ein paar Innereien von einem Akkuschrauber herum, aber die über den großen Teil zu schicken ist wohl etwas zu hoher Aufwand.

Viel Erfolg
Dietrich

_________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido