%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

aus gegebenem Anlaß: Bauteile und Zeichnungen

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 571

BeitragVerfasst am: 11.07.19 10:20    Titel: aus gegebenem Anlaß: Bauteile und Zeichnungen Antworten mit Zitat

Hallo,
wie ja bekannt sein dürfte macht mir das Zeichnen von Bauteilen und Fahrzeugen Spaß. Egal ob es 2-D oder 3-D Zeichnungen sind.
Sehr viele der Zeichnungen habe ich an Kleinserienhersteller weitergegeben, so dass damit z.B. Bauteile für Fahrzeuge gefertigt werden können, die auch anderen Modellbauern zur Verfügung stehen. Ich selber hätte diese Bauteile niemals privat vervielfältigen können und hatte nie die Absicht dafür ein Gewerbe zu gründen.
Sicher wissen einige auch, dass es doch eine größere Menge von Fahrzeugkonstruktionen von mir gibt, an denen andere Modellbauer partizipieren konnten. Da ich wahrscheinlich leicht bescheuert bin habe ich die in dem Zusammenhang gefertigten Bauteile zum Selbstkostenpreis weitergegeben, bei mir gesammelt, zusammengefaßt und versendet. Ich hatte aber meinen Spaß daran, besonders wenn ich sehen konnte, wie aus den Bauteilen Modelle entstanden
Durch die 3-D-Drucktechnik ist Einiges vereinfacht worden. Ich habe aber auch hier kein Problem Bauteile oder Bauteilsätze für Fahrzeuge an Interessierte weiterzugeben. In den letzten Wochen sind erst Dinge für eine Diesellok und einen T3 organisiert worde......auch zum Selbstkostenpreis bei Shapeways.

Nun wurde ich gefragt, wieso ich dort keinen Shop eröffne.
Ganz einfach. Ich möchte nicht, dass sich ein kommerzieller Hersteller als Trittbrettfahrer dort mit Bauteilen eindeckt und diese dann an seinen Modellen mit Gewinn weiter verkauft. Ich befürchte nämlich, das mir genau dieses in den letzten 2 Tagen passiert ist; es ging um die Schneeschleuderbauteile.
Leider ist der Mailkontakt plötzlich abgerissen, als ich mal nach einem "Obulus" für die aufgewendete Zeichen- und Recherchezeit gefragt habe. Dabei würde es mir nur um eine gewissen Symbolik gehen.

Aber es ist nicht nur das.
In den letzten 3 Wochen erreichten mich mehrere Anfragen, ob ich mal "die CAD-Dateien" für bestimmte Dinge zusenden könnte, man möchte gern ein Teil umzeichnen/erweitern/selber drucken.
Ich finde es dann aber leicht komisch, wenn bei Fragen nach dem Dateityp für ein 3-D-Teil das STL Dateiformat gewünscht wird (an dem kann man nicht mehr anzeichnen, umändern usw.) bei Nachfragen des Wünschenden diese Empfehlung von einem kommerziellen Anbieter kommt, mit dem ich noch nie zusammengearbeitet habe.

Gut, auch das habe ich "verkraftet".
Gestern dann dieser Satz in einer Nachricht: "....mir gefällt die Konstruktion sehr und jetzt wäre dort die Frage ob sie eventuell eine CAD Zeichnung haben davon und einen dies zukommen lassen."

Hallo! Ist das jetzt die ganz neue Modellbauart. Es gibt einen Trottel der recherchiert, der zeichnet, der nachdenkt und der verteilt dann die Zeichnungen?
Auch hier habe/hätte ich kein Problem bei der Beschaffung der Bauteile behilflich zu sein, aber nicht doch mein geistiges Eigentum mal so zu versenden.

Dann hat nämlich Ole Recht in der einen Diskussion. Irgendwer macht....

Insofern erwarte ich in Zukunft nicht mehr solche Anfragen, weder aus dem Forum oder von hier Mitlesenden.
Wer Bauteile haben will kann sich gern an mich wenden und die gibt es auch weiterhin zum Selbstkostenpreis.
Ich muß nicht den Leuten nacheifern, die einen 3-D-Wurstleger haben und dann unbedingt Geld als "Kleinserienhersteller" machen wollen und z. B. irgendwelche Harzkupplungen verkaufen, die mit dem Vorbild NICHTS! aber auch GARNICHTS ! zutun haben.
Kann sein, dass ich jetzt wieder einigen auf die Füße getreten bin, aber der Text jetzt mußte sein.

Ich werde zukünftig auch bei Modellvorstellungen keinerlei Details mehr zu Herstellung, Funktionsweise usw. machen. Bei der Schneeschleuder war ich schon zu offenherzig, aber der "virtuuelle Klau" nimmt mir zu sehr zu.
cu
Hans-Jürgen

_________________
Besteht die Möglichkeit einen deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Washington DC zu senden? Dort muß ein Blindgänger beseitigt werden! Dringend !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 819
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 11.07.19 21:26    Titel: Re: aus gegebenem Anlaß: Bauteile und Zeichnungen Antworten mit Zitat

sauer Hallo Hans-Jürgen,

ich gebe Dir recht. Das Verhalten der "Mitnehmer" fällt nicht nur Dir seit Jahren auf.

- Von den einfachen "Abgießern", die jetzt auf die digitale Schiene umschwenken, möchte ich gar nicht schreiben. Doch das sind die, die Dich zu Deinem Thread gebracht haben. Früher waren es die Gießharz- und Weißmetall"Diebe", die ohne Skrupel und Rückfragen kopierten, was das Zeug hielt, nun nehmen sie halt die Daten.

- Einige zeigen "mal eben" ein Bild ihrer fertigen Fahrzeuge, damit man weiß, das es bei ihnen etwas zu kaufen gibt ...

- Weitere schreiben "dubios", das Sie was für andere bauen, nennen natürlich keine Preise ...

- Die meisten jedoch lesen hier nur und machen hier "ihr Ding" und möchten von niemandem motiviert oder bevormundet werden. Der Vergleich, der mir dazu einfällt, ist: Modellbauzeitungen im Laden lesen, ohne sie zu kaufen ... und sich dann beschweren, wenn das Angebot im Laufe der Zeit kleiner wird.

Ja, IHR habt es geschafft. Und die Aufzählung ist nicht vollständig, fühlt Euch ruhig trotzdem angesprochen. Wegen EUCH tut sich hier kaum noch was!

... und das ist MEINE Meinung, ich stehe dazu.

Hier liegt z.B. ein komplettes Literatur-, Bilder- und Zeichnungsarchiv unseres Hobbys brach, weil es EUCH und EUER Verhalten gibt und man mal eben alles los ist, wenn man sich auf EUER "gib mal her" einlässt. Nicht nur seine Unterlagen, sondern auch noch die eigene Freizeit, man soll EUCH die Sachen ja auch noch kurzfristig raussuchen und billigst überlassen!

angefressene Grüße

Brennender Teufel Thomas Engel

_________________
Unsere Seite über Beschilderung und Ätztechnik - 1:1 und im Modell : www.AeHC.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
eisenbahn-fleischer
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 296
Wohnort: Seifhennersdorf

BeitragVerfasst am: 11.07.19 22:11    Titel: Re: aus gegebenem Anlaß: Bauteile und Zeichnungen Antworten mit Zitat

Hallo Hans-Jürgen,
Hallo Thomas
und natürlich alle Mitleser. Danke daß Ihr dieses Thema anschneidet, sicher auch ein Grund warum ich immer weniger in Foren etc. über geplante Neuentwicklungen preisgebe. Ich stimme Euch völlig zu, vor Jahren waren es die „Kopierer“ die auch meine Teile einfach abgeformt und dann eiskalt im eigenen Sortiment preiswerter angeboten haben. Klar, man hat sich ja auch die Entwicklungskosten gespart. Mache haben sich nicht mal die Mühe gemacht, die sichtbaren Merkmale meiner Formen zu entfernen sodaß man ohne Mühe heute noch die „Raubkopie“ erkennen kann…..
Gleiches soll nun auch mit den Daten passieren, die großen Industriebetriebe haben deswegen eine ganze Schar von Mitarbeitern beschäftigt um das zu verhindern. Vielleicht bin ich altmodisch, aber bei mir gelten noch bewährte Prinzipien, selbst mündliche Absprachen! Seit geraumer Zeit gebe ich auch keine Baugruppen oder Bauteile meiner Modelle mehr an vermeintliche „Selbstbauer“ ab. Sogar Anfragen nach kompletten Rohgehäusen gibt es……….
Vielleicht habe ich dabei manchmal auch einen wirklichen Bastler ( der es ehrlich meint ) verärgert, das Verhalten der „Scharlatane“ hat leider dazu geführt. Bei denen sollte man sich bedanken, die Anderen bitte ich um Nachsicht.
Falls Mitbewerber die es betrifft hier mitlesen, ich bin gegen Niemanden juristisch vorgegangen. Nehmt einfach still und unauffällig die betreffenden Produkte aus dem Sortiment, das wäre ein guter Anfang um ehrlich gegen sich selbst zu sein.
Mit nachdenklichen Grüßen
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido