%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 09.07.19 10:20    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,
so langsam kannst Du mir leid tun.
Also der eine Rahmen wurde wieder eingeschmolzen. Der andere wurde aus der Laube gestohlen, wobei Ihr ziemlich bescheuerte Diebe habt. Wer wird an solchen kleineren Stücken Messing denn reich, oder hattest Du die Bauteile aus Messing in 1:1 gefertigt?
Aber es gibt ja noch den Rahmen in Leipzig bei Deinem Onkel. Leider kann der ja jetzt nicht fotografiert werden, weil der in der Onkelwohnung von Dir verkramt wurde und Dir der Onkel an die polnische Ostsee gefolgt ist.
Gut, manchmal geht eben sehr viel schief.

Marcel; als Du neu in diesem Forum warst hattest Du geschrieben einen T3 der Harzquerbahn zu besitzen. Den hätte Magnus gebaut. Nun ich habe nicht viel Ahnung von Magnusmodellen, aber Fachleute meinten das könne sein.
Deshalb hatte ich Dich um ein Foto dieses Modelles gebeten, weil mich der Hersteller interessiert hat und ich eine gewisse "Beziehung" zu T3-Modellen habe.Ich suche jetzt nicht den Beitrag heraus, aber da war irgendetwas, dass Du wohl leider nicht an das Modell kommst, weil es bei Deinem Opa? im Garten ist.
Mehr kommentiere ich jetzt nicht. Du hast aber auch ein Pech wenn es darum geht Fotos zu machen.

Aber gut, gehen wir mal von den Fotos weg.Du hast ja laut Deinen Aussagen den Rahmen für Deine Lok als CAD-Zeichnung vorliegen.
Wenn ich hier jetzt mal Deine CAD-Rahmenzeichnungen als JPG sehen würde (kann man aus der Zeichnung ohne jeglichen Maße ableiten, so dass Du keinen "Gedankenklau" befürchten mußt) wäre ich überzeugt und nur dann! kann man Dir auch mögliche Ratschläge geben was vielleicht anders gemacht werden sollte.

Ansonsten tendiere ich langsam zu "Geschichten aus 1001 Nacht".
Es muß wegen des Beitrages jetzt auch keine PN mehr geschrieben werden. Die Zeit nutze ich lieber zum Zeichnen eines Rahmen für einen Harzgüterwagen.
Bitte auch keinen Text auf meinen jetzigen Beitrag. Akzeptiert als Antwort wird von mir nur die Rahmenzeichnung als Bild und dann paßt es.
Ergebnisse zählen !
cu
Hans-Jürgen

_________________
Besteht die Möglichkeit einen deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Washington DC zu senden? Dort muß ein Blindgänger beseitigt werden! Dringend !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 186
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.07.19 10:49    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

viereka hat folgendes geschrieben::
Hallo Marcel,
so langsam kannst Du mir leid tun.
Also der eine Rahmen wurde wieder eingeschmolzen. Der andere wurde aus der Laube gestohlen, wobei Ihr ziemlich bescheuerte Diebe habt. Wer wird an solchen kleineren Stücken Messing denn reich, oder hattest Du die Bauteile aus Messing in 1:1 gefertigt?
Aber es gibt ja noch den Rahmen in Leipzig bei Deinem Onkel. Leider kann der ja jetzt nicht fotografiert werden, weil der in der Onkelwohnung von Dir verkramt wurde und Dir der Onkel an die polnische Ostsee gefolgt ist.
Gut, manchmal geht eben sehr viel schief.

Marcel; als Du neu in diesem Forum warst hattest Du geschrieben einen T3 der Harzquerbahn zu besitzen. Den hätte Magnus gebaut. Nun ich habe nicht viel Ahnung von Magnusmodellen, aber Fachleute meinten das könne sein.
Deshalb hatte ich Dich um ein Foto dieses Modelles gebeten, weil mich der Hersteller interessiert hat und ich eine gewisse "Beziehung" zu T3-Modellen habe.Ich suche jetzt nicht den Beitrag heraus, aber da war irgendetwas, dass Du wohl leider nicht an das Modell kommst, weil es bei Deinem Opa? im Garten ist.
Mehr kommentiere ich jetzt nicht. Du hast aber auch ein Pech wenn es darum geht Fotos zu machen.

Aber gut, gehen wir mal von den Fotos weg.Du hast ja laut Deinen Aussagen den Rahmen für Deine Lok als CAD-Zeichnung vorliegen.
Wenn ich hier jetzt mal Deine CAD-Rahmenzeichnungen als JPG sehen würde (kann man aus der Zeichnung ohne jeglichen Maße ableiten, so dass Du keinen "Gedankenklau" befürchten mußt) wäre ich überzeugt und nur dann! kann man Dir auch mögliche Ratschläge geben was vielleicht anders gemacht werden sollte.

Ansonsten tendiere ich langsam zu "Geschichten aus 1001 Nacht".
Es muß wegen des Beitrages jetzt auch keine PN mehr geschrieben werden. Die Zeit nutze ich lieber zum Zeichnen eines Rahmen für einen Harzgüterwagen.
Bitte auch keinen Text auf meinen jetzigen Beitrag. Akzeptiert als Antwort wird von mir nur die Rahmenzeichnung als Bild und dann paßt es.
Ergebnisse zählen !
cu
Hans-Jürgen



Werde wenn ich am 15.07 wiederkomme 1-2 Fotos die auf meinem Alten Rechner suchen. Ob mein OPa diesen noch hat kann ich dir nicht sagen war seit 1-2 Jahren nicht mehr bei ihm durch ihn bin ich auch an die Regelspur gekommen, er hat seine Sammlung größtenteils aufgelöst bis auf 3-5 Modelle die in der Vitrine stehen. Werde mir dann auch anders hilfe suchen bzw. Wenn ich hier die CAD-Zeichnung veröffentlicht habe, auch dir perönlich zuerst das Foto bzw. die JPG zukommen lassen.

PS. Ich weiss du wolltest kein Text als antwort aber ich kann gerne Fotos einstellen sollten wie die noch auf der Kamera haben die haben uns slebst das Waschbecken für nen 15€ Wasserhanh zerdroschen und noch viel besser den Duschschlau durchgeschnitten also ja es gibt dumme diebe besonders wenn man auch an säntlichen Kinder-DVD intressiert ist selbst die waren alle weg.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 09.07.19 11:01    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Hallo Administratoren,

sollte diese ganze Diskussion nicht aufs Abstellgleis geschoben werden? Hier ist nichts erkennbar, was zielführend ist.
Es gibt viele Forenmitglieder, die Hilfestellung hier oder per PN gegeben haben. Aber Nachfragen und Fragen zu notwendigen Details wurden immer mit irgendwelchen Erklärungen abgeschmettert. Ich denke alle Hilfegebenden haben bisher nur ihre wertvolle Lebenzeit geopfert, ohne dass es konkrete Ergebnisse gab.
Braucht das BBF solche Beiträge Frage Frage Frage Frage Frage Frage
Wenn JA, dann bleibt alles, wenn NEIN wäre auf dem Abstellgleis noch Platz. Eine Gleisrotte ist dorthin unterwegs und schiebt gerade den Prellbock weiter nach hinten, damit Platz geschaffen wird.



_________________
Besteht die Möglichkeit einen deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Washington DC zu senden? Dort muß ein Blindgänger beseitigt werden! Dringend !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 186
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.07.19 11:26    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Dann machen wir das halt, habe damit kein Problem mir wurde von Manuel, Henry, Arne und dir geholfen und das deutlich mehr als wie in anderen Foren. Da es schwer ist irgendetwas einzustellen wenn mand erzeit nicht die Möglichkeit hat gestaltet sich soetwas durchaus schwierig. Sollte sich das Problem mit dem Antrieb gelöst haben werde ich hier ein Baubericht starten. Es ist halt schade wenn man einfach eigentlich nur nach Ideen bzw. ob wer sowas schon mal so oder so umgesetzt hat eine ganz andere Disskusion wird. Ist das gleiche was 199.8 geschrieben hat unter dem Baubericht von Thomas das ich was groß angekündigt hätte solch eine Lok zu bauen.
Zitat:
Ich habe so wie der liebe Kupferschmied(Br 52) angefangen eine
Br 52.80 (52 8177-9) in Mischbauweise zu bauen. Ich habe mir vorerst alles zusammen gesucht und fangen jetzt nach und nach an.

Daraufhin kam meine Frage wegen des Antriebes! Und von irgendwelchem Rahmen war eigentlich nie die Rede. Der Erste Rahmen wie gesagt war eine Vorlage für den zweiten quasi einer. Der andere der mit Messingrohr und Kupferohr für die neue Wasserleitung im Bad gedacht war und wie Kupferdraht für die Besandungsanlage wurde mir halt entwendet. Könnte bzw. dürfte ich den Polizeibericht und so wie es in der PN zu 199.8 steht den Versicherungsbrief hier zeigen würde ich das machen, darf ich nun mal aber nicht. Ich habe auch von anderen eine PN bekommen die hier nicht drunter geschrieben haben sehr nette Ratschläge die ich mir zu herzen genommen habe! Hans-Jürgen ich bin ehrlich viele haben Vorurteile gegen dich besonders welche die aus dem SBF kommen, für dich wahrscheinlich verständlich. Den meisten geht es nicht drum wie Detail und Original bessesen du bist sondern wie du teils auf Fragen bzw. auf viele verschiedene Sachen reagierst. Ich perönlich habe nichts gegen dich, meistens ist die Person auch ganz anders wenn man sich persönlich trifft. Ich habe wie gesagt damit kein Problem sollte dieser Beitrag geschlossen werden. Ist halt schade wenn man mal als Jugendlicher etwas wagt und dann wieder zu Boden gestampft wird. Zeigt mir mal wieder leider das sich das einfach immer weiter so ausbreitet. Viele der Jugendlichen habe keine Lust auf dieses Hobby ganz einfach weil es viele gibt die denen das Hobby vermiesen allein 3 aus unseren Verein haben sich dagegen entschieden sie hatten damals mit Spur 1 angefangen und dann kam die erste aller erste eigenbaulok und man wird direkt angemault wieso ist dies so nicht so gelöst usw. Naja man könnte Stunden drüber weiter disskutieren. Also sollte die Adminstration diesen Beitrag aufs " Abstellgleis " befördern habe ich damit kein Problem und kann auch nichts dagegen unternehmen, will ich auch gar nicht.

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 09.07.19 12:03    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

......
endlich wieder eine Sommerlochdiskussion.

Wie wäre es mit ner kleinen Abkühlung zum Thema :

File0040 (T 20)


Und wenn die Reko 52 mit ihrem Zug vorbei gefahren ist, dann wärs schön
alle schalten wieder einen Gang runter.
Marcel wird uns mit der Zeit den Bau der Reko Lok zeigen, das werde
ich erfreut verfolgen, denn es gibt wenige in seinem Alter die das noch cool finden.
Und wenn nicht, dann nicht.
abkühlende Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 186
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.07.19 12:05    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Danke Tobias.. Eine Frage, darf ich dieses Foto sollte es von dir sein in mein Archiv und Späater auf einer Webseite von mir nutzen?

LG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 09.07.19 13:13    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

...das darfst du Marcel,
aber ausgerechnet diesen "Mülleimer" ?
Viele Reko 52.80 waren da noch sehr gepflegt, diese aber eben nicht.
Januar 1980 Richtung Querfurt
ich schau mal nach einer gepflegteren Dame im Archiv wenn ich Zeit habe
bin jedenfalls gespannt, was sich bei dir tut
rekonstruierte Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 186
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 09.07.19 13:36    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Finde egal welche 52.80 oder 52er schön egal in welchem Zustand sie ist natürlich tut es weh wenn die eine oder andere nicht mehr im einem Zustand ist, indem sie je wieder Fahrtauglich sein wird..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 10.07.19 12:10    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Hallo Marcel
Zitat:
Hans-Jürgen ich bin ehrlich viele haben Vorurteile gegen dich besonders welche die aus dem SBF kommen, für dich wahrscheinlich verständlich.

Da kann ich mit leben, zumal ich soetwas bereits von den Mitgliedern der ehmaligen SED-Parteigruppe kenne, die es an meiner Arbeitsstelle zu DDR-Zeiten gab und wo ich mich glücklichweise vor einer dortigen Mitgliedschaft drücken konnte.
Die mochten es auch nicht gern, wenn man denen die Wahrheit ( allerdings in kleinen Mengen) vors Gesicht hielt.

_________________
Besteht die Möglichkeit einen deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Washington DC zu senden? Dort muß ein Blindgänger beseitigt werden! Dringend !


Zuletzt bearbeitet von viereka am 10.07.19 12:17, insgesamt 2 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
viereka
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2005
Beiträge: 625

BeitragVerfasst am: 10.07.19 12:16    Titel: Re: Thema Antrieb Magnus/SpurII Dampfloks Antworten mit Zitat

Doppelt....
_________________
Besteht die Möglichkeit einen deutschen Kampfmittelbeseitigungsdienst nach Washington DC zu senden? Dort muß ein Blindgänger beseitigt werden! Dringend !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido