%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Drehschemelwagen (Regelspur)

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3872
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 09.03.21 20:28    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard,

ich gratuliere, dass sieht grandios aus, aber die genaue Funktion der Vorrichtung würde mich auch interessieren. heiss

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
master of OM
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 290
Wohnort: Gloggnitz/Österreich

BeitragVerfasst am: 10.03.21 14:47    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo Helmut und Jürgen,

dann werde ich das "Rätsel" auflösen Winke

Zum besseren Verständnis habe ich einige Bilder vorbereitet, und farblich bearbeitet:

Rot = Federblatt, Gelb = Anschlag, Grün = Auflage, Blau = Matrize und Rosa = Stempel

1) Das Federblatt wird bis zum Anschlag eingeschoben
20210310_110308 (master of OM)


2) Beim ersten Bug entsteht ein Viertelkreis
20210310_110334 (master of OM)


3) Der Anschlag wird weiter nach hinten gesetzt, und das Federblatt mit Viertelkreis eingeschoben
20210310_110355 (master of OM)


4) Beim zweiten Bug entsteht ein halbes Oval
20210310_110423 (master of OM)


5) Federblatt mit Oval umdrehen, und in die Matrize einlegen
20210310_110442 (master of OM)


6) Beim letzten Bug wird das Oval in der Matrize rund gerollt
20210310_110502 (master of OM)


7) Ferderblatt mit Auge entnehmen.

Für die zweite Lage wird der Stempel umgedreht, und ein entsprechend größerer Viertelkreis gebogen.

Ich hoffe die Anleitung war verständlich.

Schöne Grüße,

Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
dampfspieler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 199
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 10.03.21 15:10    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Moin Gerhard,

danke für die Erklärung. In dem Werkzeug steckt aber sehr ordentliches und vor allem viel "Gehirnschmalz" Winke Winke .

Grüße
Dietrich

_________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.


Zuletzt bearbeitet von dampfspieler am 10.03.21 21:39, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
S 49
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.06.2015
Beiträge: 261
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 10.03.21 15:59    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Moin Gerhard,

danke schön! Eine sehr anschauliche Collage.

Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3872
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 10.03.21 18:44    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard,

vielen Dank genau das Einrollen der Federenden, ist immer wieder eine große Herausforderung. Teuflische Idee

Vielen Dank für die Erklärung. Applaus

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Spureinser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2017
Beiträge: 150
Wohnort: Idstein

BeitragVerfasst am: 11.03.21 09:58    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard ,

gut erklärt , wie man ein Federblattauge in verschiedenen Schritten biegen kann . Respekt

Gruß von Thomas aus den Taunusbergen

_________________
Ich fahre in Spur 1 , e + f , sowie R/C in 1:32 / MEC Idstein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5851
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 28.03.21 12:40    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Moin Gerhard,

auch von meiner Seite ein großes L0B Ausruf

Ich bin immer wieder begeistert, mit welcher Akribie und - wie Dietrich schon schrieb - Hirnschmalz Du Dein Modell weiter zur Vollendung bringst!

Ich freue mich immer wieder, Deinen tollen Modellbau bewundern zu dürfen Ausruf Ausruf Ausruf

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Steffel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.01.2015
Beiträge: 584

BeitragVerfasst am: 26.04.21 22:46    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard,

ein sehr schöner Beitrag, und ich muss mich der Bewunderung der Anderen anschließen.

Wie Du mit der konventionellen Fräse kleinste Teile und vor allem alle möglichen Konturen fertigst, ist extrem beindruckend.

Aber auch im Vorrichtungsbau gehst Du sehr interessante Wege welche inspirieren.

Und überall steckt ganz viel Arbeit und Liebe zum Detail drin, einfach nur phantastisch.

Hier werde ich mir noch einiges Abschauen können.

Viel Erfolg weiterhin.

Gruß Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
bauspaß



Anmeldungsdatum: 21.04.2021
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 27.04.21 00:07    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo,

das ist wirklich sehr interessant, wie du veranschaulicht hast, wie ein Federblattauge in verschiedenen Schritten gebogen werden kann. Da steckt sicher viel Arbeit drin.

Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
master of OM
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2007
Beiträge: 290
Wohnort: Gloggnitz/Österreich

BeitragVerfasst am: 02.05.21 23:46    Titel: Re: Drehschemelwagen (Regelspur) Antworten mit Zitat

Hallo Miteinander,

nach vielen Bildern von Einzelteilen gibt es heute mal etwas montiertes:


20210502_134714 (master of OM)


Der Prototypradsatz ist fertig Ausruf

Im Detail sehen die Räder so aus:


20210430_141502 (master of OM)



20210430_141626 (master of OM)



20210430_141719 (master of OM)


Für die Serienausführung sind noch kleine Änderungen notwendig, aber das Konzept funktioniert.

Schöne Grüße,

Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 5 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido