%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 12, 13, 14  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 05.09.18 16:34    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Ich glaube, ich habe mich nicht richtig ausgedrückt, sorry:
Ich möchte nicht die Federung einstellen. Sondern meine Frage bezog sich auf die Führungen, welche die Achslager hoch und runter führen (Beim Einfedern). Müssen diese Einstellbar sein? Hat das evtl mit der Koppestange zu tun?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 05.09.18 17:16    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Ja und das Gewicht wird so bei 10kg liegen. Das kann ich leider erst ganz genau bestimmen, wenn die Konstruktion abgeschlossen ist. Bis jetzt habe ich nur die Drehgestelle und Teile des Rahmens und den Anfang des Führerstandes fertig und bin bei 4,38kg:



Es fehlen noch:
- Kesselatrappe (Diese wird den Motor enthalten)
- Anbauteile (Schornstein, Sanddom, Handläufe, Rohrleitungen usw.)
- Motoratrappe
- Fahrtenregler, Empfänger und Akku
- Antriebsteile (Vom Motor zur Antriebswelle, hier möchte auch aus
Geräuchgründen einen Beltdrive einsetzen)

Die Berechnung der Federn sind dann kein Problem für mich, das mache ich fast jeden Tag auf der Arbeit...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 10.09.18 13:10    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Am WE war ich wieder etwas fleißig:
Bleche angezeichnet...

ausgesägt...




Gerade gefräst...


Und erste Bleche sind fertig:


Bei den Seitenteilen hatte ich etwas Schwund... ein Blech musste ich drei Mal schneiden (Einmal hat die Stichsäge aufgesetzt, Sägeblatt und Blech krumm. Und einmal zu klein abgeschnitten).

Mit den rückseitigen Teilen geht es weiter, dann kann ich die Ausschnitte und Bohrungen machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 10.09.18 15:52    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Heute hatte ich ein Päckchen in der Post, DAAASSSS Buch der Bücher wurde geliefert:

und dann kam die Enttäuschung... meine Avonside Heisler Lokomotive ist dort nicht drin.
Ich hatte gehofft in dem Buch mehr Details zu finden. Hat eine ganze Stange Geld gekostet.Heulend

Ich muss wohl nach Literatur von Avonside schauen.
Ansonsten ist das Buch eine Wucht, da sind echt schöne Bilder und Skizzen drin.
So was findet man im Internet nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
rhb fan
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 823

BeitragVerfasst am: 10.09.18 19:48    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Das findet man schon im Internet, gibts bei Amazon, ist aber schade, dass Deine Lok nicht aufgeführt ist. Da hilft nur weitersuchen.

https://www.amazon.com/Heisler-Locomotive-1891-1941-Benjamin-Kline/dp/B000TDEAHC

Gruß

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 10.09.18 20:11    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Das Buch gibt es im Internet, dort habe ich es auch gekauft. Ich meinte die Bilder und Zeichnungen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 11.09.18 10:19    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Ich glaube mein Projekt scheitert am Gleisradius.
Unsere Gleise sind alle mit Kurvenradius 600mm.
Heute wollte ich die Gelenkwellenlängen anpassen. Habe beide Drehgestelle auf eine Gleisskizze mit einem Kreis R600 gestellt:


Da ist mir dann aufgefallen, das bei Achsabstand 78mm die Räder nicht mehr auf den Gleisen laufen (Markiert mit gelben Pfeil):


Die Räder haben ø45mm. Ich glaube die Radgröße, der Gleisradius, und der Achsabstand passen nicht zusammen.

Kann es sein, das ich da andere Radachsen/Räder brauche mit breiterer Lauffläche und schmalerer Spur?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4127

BeitragVerfasst am: 11.09.18 10:20    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Mirko

Hier ein Link zur Recherche des Deutschen Patent und Markenamtes:

https://depatisnet.dpma.de/DepatisNet/depatisnet?window=1&space=menu&content=treffer&action=pdf&docid=GB000000362017A&Cl=5&Bi=1&Ab=&De=1&Dr=7&Pts=&Pa=&We=&Sr=&Eam=&Cor=&Aa=&so=asc&sf=vn&firstdoc=5&NrFaxPages=15&pdfpage=1

Vielleicht helfen die Zeichnungen in der Patentschrift von Avonside weiter.... Winke

Es sind 15 Seiten die man mit dem Pfeil oben durchblättern kann. Leider funktioniert es nicht die Gesamtschrift als PDF herunterzuladen.

Beste Grüße,

Marco

Edit: Link editiert da dieser kein Permanentlink war[/url]

_________________


Zuletzt bearbeitet von Flachschieber am 12.09.18 13:57, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 11.09.18 10:34    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Hallo Flachschieber,

"Dem Stil von FBM folgend ohne Anrede und Grußformel obwohl ich auf solche Leute normal nicht antworte oder Mails beantworte" verstehe ich jetzt nicht...


Ich habe hier die Zeichnugen einer Decauville gefunden:



Die Lok hat noch mehr Achsabstand und größere Räder als die Avonside Heisler. Kann mir bitte Jemand sagen, ob diese Lok auf 600er Gleiskurven fahren kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Fozzibaermopped
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.08.2011
Beiträge: 316
Wohnort: Solingen

BeitragVerfasst am: 11.09.18 11:03    Titel: Re: Bau einer Avonside Heisler Renishaw in 1:13 Antworten mit Zitat

Dieses Foto der Baunummer 1336 (Sie wurde für 610mm Spur gebaut):

habe ich mal vermessen und die Breite der Lauffläche mit ungefähr 87mm interpoliert.
In meinem Maßstab (1:13,55) ergäbe das eine Lauffläche von ca 6,4mm breite. Das ist natürlich deutlich breiter wie die Räder, welche ich hier habe.

Das werde ich mal ins CAD bringen und schauen, ob die Kurvengängigkeit auf R600 Kurven besser aussieht.

@Flachschieber: Bei den Patentschriften habe ich nichts brauchbares dazu gefunden. Lediglich die No. 482,828 zeigt ein Fahrgestell von oben. Aber da keine Maße oder Angaben zur Spurweite angegen ist, kann ich das nicht verwenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 12, 13, 14  Weiter
Seite 2 von 14

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido