%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Elektrik
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Marcel_Schüler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.07.18 10:16    Titel: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Tagchen erstmal!

Ich hoffe, dass ich hier im richtigen Abschnitt des Forums bin. Ich bin seit einer sagen wir mal "Ewigkeit" auf der Suche nach einer Digitalzentrale! Ich brauche sie für meine Inenn so wie Außenanlage. Mir wurde oft genug gesagt ja, kauf dir die massoth Dimax... Nur habe ich nicht das Geld dafür! Habe mich schon mit einem Freund aus Berlin ( Stefan's Gartenbahn ) auseinandergesetzt, haben aber auch keine Ideen mehr! Nun ich brauche eine Zentrale mit möglichst viel
Ampere - Zahl! Und sollte bereits Steuerung " Parallel " besitzen.
Frage: Wieso brauche ich möglichst viel Ampere?
Antwort: Ich habe mir eine 99 222 ( 26811 ) geholt. Und habe 3 harzbullen so wie 2 Harzkamele und Köf1 und Köff 2 und den t1 so wie t3 geschenkt bekommen. So, nun bin ich ein fauler Mensch und haben null lust immer alle vom Gleis zu nehmen ( Außer im Garten ). Also die Zentrale sollte so in etwa 7-12 Ampere leisten können. Ich finde leider absolut nichts im Internet, und auf PC Stuerung, so wie W-lan Steuerung möchte ich eher verzichten!

Ich hoffe meine "lieben" Buntbahner-Freunde könnten vielleicht einen verzweifelten 15 Jährigen wieterhelfen C:

_________________
Liebe Grüße von Marcel aus Berlin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 856
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 07.07.18 11:36    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,
bei der von dir genannten Leistung wird es nicht ganz einfach.
Welche Decoder sind in deinen Loks verbaut?
Die preiswerteste Lösung:
Märklin MS2 80,--€ neu; kann DCC
Netzteil (ESU Schaltnetzteil 7A Nr.50119 (72,--€))
Booster IBT2-Baustein 15,--€
Schnittstelle MS2 - IBT2 ca. 25,--€, davon ca. 18,-- für die Platine. Es werden 3 Platinen geliefert.
Die Schnittstellenplatine und Stückliste habe ich bei OshPark unter IBT2_Booster zu freien Nutzung hochgeladen.
Mit 200,--€ hast du dann eine DCC-Zentrale mit 7A die auch mit 2 MS2 gesteuert werden kann. Also 2 Loks im Direktzugriff und bis zu 10 Loks gleichzeitig.
Wenn du nur die MS2 nutzt hast du schon mal 1,9A. Für eine Lok zu Beginn ausreichend, die anderen Loks können dabei auf dem Gleis stehen, sie dürfen nur nicht fahren.
Hinter die IBT2 solltest du eine 7A Sicherung schalten, da die IBT2-Endstufe keine Sicherung besitzt, dafür kann sie aber Imax 40A.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.07.18 11:59    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Also erstmal Herzlichen Dank! Volker! Werde ich mir mal ansehen! Ich hoffe nur, dass sie Funk und auch z.b Programmierbar ist. In meinen Loks sind Decoder verbaut: Massoth, Dietz, Zimo, MFX ( leider ), Qdecoder so wie Md-Decoder.
Ich möchte auch ganz gerne CV's ändern können ohne jedes mal zum lieben Stefan zu rennen ^-^ .

Danke auf jeden Fall für den Tipp, bin aber dennoch weiter offen für Vorschläge!

//edit: Volker dnke für den Tipp! Wäre eine Alternative devinitiv!!!! Nur stört mich bei der kleinen, dass ich ned wie bei Massoth, Piko oder LGB nh schönen Funkregler in der Hand oder um Hals tragen kann :C

_________________
Liebe Grüße von Marcel aus Berlin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 856
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 07.07.18 12:04    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,
Funk nein. Davon war ja nicht die Rede.
Die MS2 kann CV-Programmierung und MFX. Sollte also mit deinen Decodern funktionieren.
Mit entsprechendem Budget kannst du auch eine Piko Digital-Zentrale DCC 55040 als Basis nehmen. Die kostet aber 400,--€

Volker


Zuletzt bearbeitet von volkerS am 07.07.18 12:08, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.07.18 12:08    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

ja, danke Volker, habe ich leider nicht erwähnt! Nur kann die Piko Zentrale nur 5A egal mit welchem Netzteil lifern, oder verstehe ich das falsch?
_________________
Liebe Grüße von Marcel aus Berlin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 856
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 07.07.18 12:12    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Marcel,
die Piko Digital-Zentrale DCC 55040 kann maximal 5A. Da nutzt auch ein stärkeres Netzteil nichts und über einen DC-Hohlstecker, wie an der Zentrale eingebaut, 5A zu leiten ist sowieso mehr als fragwürdig.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.07.18 12:15    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

War mir auch schon klar, deswegen würde ich eher von der Piko Zentrale Abraten. Ein Freund hat diese Zentrale und es kommen mit dicken Querscnitt und Verlötung gerademal 3,8-4,3 A An.
_________________
Liebe Grüße von Marcel aus Berlin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 856
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 07.07.18 13:57    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,
wieviel Strom fließt hängt von der Belastung ab. Wenn 3,8A oder 4,5A gemessen werden ist dieser Strom von der Last auf dem Gleis abhängig. Limitierend ist immer das schwächste Glied. Also entweder Netzteil oder Zentrale.
Die IBT2 (Verstärker ohne eigene Intelligenz) bezieht ihre Signale aus der Gleisspannung der Zentrale. Es reicht also auch eine Zentrale mit sehr geringer Leistung da die IBT2 maximal 10mA des Stroms der Zentrale beansprucht.
Volker
Edit: Name korrigiert


Zuletzt bearbeitet von volkerS am 07.07.18 15:11, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 75
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 07.07.18 14:24    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Wir haben den Test gemacht, bei mir auf der Außenalage! Es waren 99 222, 99 7238 -1 und Harzkamel unterwegs, und dort kam die Zetrale auf 4,1 maximal! Dann bin ich zu einem Freund gegangen, der die Massoth Dimax besitzt, da haben alle 3 Loks insgesamt 6,1 Ampere gezogen. Es waren alles gleiche Bedingungen alles angeschaltet.

Vielleicht gebe ich einfach noch ein paar Infos an.

- 7-15 Ampere
- Mobil ( Garten und Zuhause nutzbar )
- möglichst Funk ( z.b Massoth-Handregler
- Dcc, Mfx und Railcom lesenbar ( Railcom kein muss )
- Cv Programmierung ( am Handregler best möglich )
- Signale Anstuerbar, Weichen, Licht
- Nicht als so teuer kleiner Scherz am Rande.

Aber dir danke ich schon mal besonders Volker!!!!

PS: Also ich habe nachgeschaut, und auf meinem Ausweis steht tatsächlich nicht Manuel Schüler, sondern Marcel Schüler C:

_________________
Liebe Grüße von Marcel aus Berlin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 856
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 07.07.18 15:10    Titel: Re: Spur 2m Digitalzentrale und Erfahrungen Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,
Entschuldigung für den Namensfehler.
Unterschiedliche Stromanzeigen können von unterschiedlichen Messverfahren herrühren.
Eins solltest du unbedingt bedenken, je höher der mögliche Strom, desto gravierender sind die Schäden an einer entgleisten Lok. Der Strom fließt von einer Schiene über ein Rad - Radschleifer - innere Verdrahtung Radschleifer zu einem weiteren Rad der gleichen Lokseite an die andere Schiene. Wenn dann 15A der Abschaltwert der Zentrale sind können die Federn der Radschleifer, die Oberfläche der Räder und auch die innere Verdrahtung der Lok Schaden nehmen.
Du kennst diese Bilder? https://www.fgb-galerie.de/details.php?image_id=6448&mode=search&sessionid=a861c349379d2cd8906c288793dc11e9 passiert bei 7A oder https://www.modell-land.de/images/gross/8242070_2.jpg
Besser mehrere Boosterkreise mit geringerem Strom.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Elektrik Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido