%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Havellender
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.07.2012
Beiträge: 105
Wohnort: Elstal

BeitragVerfasst am: 07.05.17 11:30    Titel: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo, Leute!
Wer kann uns helfen?
Benötige eine Y-Weiche für LGB Gleis (350) mir Abzweig Rechts R3 und Abzweig Lings R5!
Gibt es schon Veröffentlichungen oder sogar Hersteller?
Grüße aus Elstal
Jens Handro

_________________
YouTube Kanal "Havellender"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Sandbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 688
Wohnort: Bayern, Tegernsee

BeitragVerfasst am: 07.05.17 12:05    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo,
warum nicht selber konstruieren?
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?p=295546

MfG

Sandbahner

_________________
Stoppt Bierquälerei!
Trinkt keine Alkopops.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4045

BeitragVerfasst am: 07.05.17 12:18    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo Jens,

die passenden Weichenbauteile bekommst Du bei Thiel. Der Eigenbau ist da wirklich kein grosses Hexenwerk. Habe auch schon mehrere Weichen selber gebaut mit den Bauteilen von Thiel. Genau geshalb weil im Garten immer mal wieder eine Weiche benötigt wurde die es nicht von der Stange gab.



Beste Grüße,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 799
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 07.05.17 15:06    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo Marco,
deine Bilder zeigen aber Bogenweichen und keine Y-Weiche, dazu noch mit unterschiedlichen Radien.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4045

BeitragVerfasst am: 07.05.17 15:29    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

ich bezog mein Bild auf Weicheneigenbau Winke . Nicht kongret auf Y-Weichen.
Mit den Bauteilen von Thiel lässt sich aber auch ne y Weiche recht einfach bauen.So war das gemeint.

Beste Grüße,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Frédéric
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.08.2011
Beiträge: 289

BeitragVerfasst am: 07.05.17 15:44    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo Jens,

eine Y-Weiche (Wye) mit zwei unterschiedlichen Radien habe ich noch bei keinem Hersteller gesehen. Natürlich kenne ich bei Weitem nicht alle Hersteller, aber ich denke, die Vorredner haben Recht: Eine solche Spezialanforderung schreit nach Eigenbau.

Bei Deinen Fertigkeiten in Sachen Selbstbau sollte es für Dich ohne Weiteres machbar sein, eine solche Weiche zu konstruieren.
In meinen Augen gibt es nur einen Knackpunkt: Das Herzstück (Frog). Herzstücke für Y-Weichen sind normalerweise symmetrisch und die für reguläre Weichen werden nicht den benötigten Winkel aufweisen.

Aber bevor die Diskussion jetzt in Richtung "Herzstück selber fräsen" eskaliert: Gäbe es nicht Alternativen? Bertram Heyn bietet zum Beispiel eine R3-Y-Weiche an. Ich vermute mal, dass Du kein Gleisdreieck, sondern einen Streckenabzweig geplant hast. Vielleicht könntest Du ein paar Details und Zusammenhänge posten, damit man gemeinsam nach einer Lösung suchen kann?

Beste Grüße,

Frédéric

P.S:
Ich finde Deine Anlage große Klasse und hoffe, dass ich auch mal so weit komme! Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 07.05.17 19:56    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Hallo Jens,

so eine Weiche ist problemlos selbst zu bauen, eine mit zwei Mal R3 habe ich vor einigen Jahren für meinen Abstellbahnhof gebaut:


Y_Weiche (furkabahn)


Die Weiche ist jetzt nicht sooo detailliert, erfüllt aber extrem zuverlässig ihren Zweck.
Wie geht so etwas? Also zunächst geht man an den PC schappt sich ein Grafikprogramm und malt ein Paar Kreise mit Gleismitte und den beiden Schienen. Das ganze wird dann gedruckt, bei größeren Weichen auf mehrere Seiten.
Dann geht es an das Zuschneiden der Schwellen (besser ist natürlich alles aus einer Platte zu fräsen wie von Marco gezeigt - ansonsten braucht es eine stabile ebene Platte unter der Weiche) und Schienen. Für diese müssen einfach ein paar Kurvengleise ihr Leben lassen.
Die Schienenstühle stammen von Thiel und das Herzstück habe ich auf einer kleinen Messingplatte selbst mit dem Lötbrenner zusammengebraten.

Alles kein Hexenwerk - trau dich Ausruf

Viele Grüße
Joachim


Zuletzt bearbeitet von furkabahn am 07.05.17 20:10, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Havellender
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.07.2012
Beiträge: 105
Wohnort: Elstal

BeitragVerfasst am: 07.05.17 20:00    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Ja, die Situation ist eine Gerade, die in eine R3 Rechtskurve übergeht. Das muss bleiben, da Felsen die R3_Kurve umgeben und nicht zerstört werden sollen! K27 will aber R5!
Wie kann man hier eigentlich Bilder anhängen 😩?

_________________
YouTube Kanal "Havellender"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 5835
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 08.05.17 08:24    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

Moin Jens,

Zitat:
Wie kann man hier eigentlich Bilder anhängen 😩?

so :
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewforum.php?f=1

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Frédéric
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.08.2011
Beiträge: 289

BeitragVerfasst am: 08.05.17 11:11    Titel: Re: Y-Weiche mit zwei Radien Bitte um Hilfe Antworten mit Zitat

"Offizielle" Anleitung zum Einfügen von Bildern hier im Forum

Etwas ausführlicher mit Hinweisen auf Stolperfallen

Jens, damit ich das richtig verstehe: Du hast eine Strecke mit R3 Rechtskurve, die von Felsen umgeben ist und von der K27 nicht passiert werden kann, weil sie mit dem R3 nicht klarkommt. Und jetzt willst Du am Eingang der Rechtskurve einen R5-Abzweig nach links beginnen, um die K27 um die Felsen herum zu führen? Wäre es nicht möglich, direkt vor dem Beginn dieser Rechtskurve eine normale R5-Linksweiche einzubauen?

Poste bitte mal ein paar Photos der Situation und evtl. eine Planskizze.

Beste Grüße,

Frédéric
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido