%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Proxxon MF70 CNC Umbau

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
MessingLok99



Anmeldungsdatum: 16.12.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 16.12.16 17:38    Titel: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo,
ich überlege mir die Proxxon MF70 zum Fräsen der Räder meiner Dampflok zu kaufen. Um die Räder zu fräsen muss ich jedoch die Fräse auf CNC umbauen. Geht das irgendwie mit einem Arduino? Und kann ich nach dem Umbau noch die Handkurbeln benutzten?
Vielleicht kennt sich ja jemand hier mit dem Thema aus und kann mir weiterhelfen.

LG MessingLok99
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 739
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 16.12.16 18:21    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo,
du benötigst neben der Proxon einen CNC-Umbausatz, gibt es von verschiedenen Anbietern. Weiterhin eine 3 Kanal-Steppertreiberkarte, die zu den Motoren passen muss, ein entsprechendes Netzteil für die Motoren. Den Arduino als Schnittstelle zwischen PC und Motortreiberkarte. Einen PC, auf dem du die Zeichnung erstellst und in das entsprechende Datenformat umsetzt.
Handkurbeln kann man je nach CNC-Umbausatzanbieter noch anbauen, allerdings verursachen die Griffe Unwuchten und sind eigentlich wegen Verletzungsgefahr unzulässig.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regelspurliebhaber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.01.2008
Beiträge: 149
Wohnort: Unterfranken

BeitragVerfasst am: 16.12.16 18:42    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo,

vielleicht hilft dir auch die Seite weiter, wenn nicht schon längst bekannt.

http://www.usovo.de/shop/CNC-Maschinen-Zubehoer/CNC-Umbausaetze-fuer-Proxxon:::8_151.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 739
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 16.12.16 18:51    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo,
oder hier mal lesen:
http://www.herberts-n-projekt.de/basteleien-1/cnc-umbau-proxxon-mf70/
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
MessingLok99



Anmeldungsdatum: 16.12.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 16.12.16 20:06    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Kann ich die Fräse später auch wieder zurückbauen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
dampfspieler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 16.12.16 21:51    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Moin,
Zitat:
Kann ich die Fräse später auch wieder zurückbauen?

klar, aber das wirst Du dann kaum mehr wollen, weil sich doch eine ganze Reihe von Möglichkeiten ergeben, die konventuionell nicht oder nur mit erheblichem Aufwand zu erledigen wären.

Grüße
Dietrich

_________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Dampfpferd
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 73
Wohnort: Auenwald

BeitragVerfasst am: 17.12.16 22:53    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo MessingLok99!
Möchte aufzeigen,dass man das Rad ohne CNC herstellen kann.Da im Internet kein Lieferant zu finden war blieb
nichts anderes übrig das Rad selbst herzustellen.Der erste Schritt war eine CAD-Zeichnung zu erstellen.
Auf meiner Drehbank habe ich eine Scheibe aus Ms58 mit einer Bohrung gedreht.Diese Scheibe habe ich in den
Teilapparat gespannt.Fräskopf auf Mitte Bohrung genau ausrichten.Anschliesend die Bohrung für den Kurbelzapfen
eingebacht.Für die Aussparungen habe ich mir eine Bohrtabelle erstellt.Die Speichen habe ich mit der Schlüsselfeile
an den Kanten abgerundet.Abschliesend habe ich den Radstern rot lackiert und in den Radreifen (1.4305) eingepresst.
Das verlangt Konzentration, ist aber machbar.
mfg
Norbert

Radstern (Dampfpferd)



Radstern (Dampfpferd)



Rad_lackiert (Dampfpferd)

_________________
Ein Spezialist ist ein Mensch,der aus immer
weniger immer mehr macht,bis er aus nichts
alles macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
rhb fan
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.07.2006
Beiträge: 756

BeitragVerfasst am: 18.12.16 03:21    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe diese Fräse seit ca. 5 Jahren, es ist eine Mikrofräse, wie der Name sagt, man kann damit recht gut dünne und weiche Materialien fräsen - Sperrholz, Kunststoff, dünne Alu- und MS-Bleche. Bei MS und Materialstärke >1mm ist sie schon überfordert, auch bei langsamer Zustellung. Motorleistung ist ungenügend, der Motor überhitzt rasch und raucht ab, kann man aber für 30Euro selbst ersetzen. Für Lokomotivräder ist sie m.E. wenig geeignet, da ist besser, eine stärkere Fräse zu nehmen.

Lokkästen und Waggonfronten aus Sperrholz oder Kunststoff lassen sich gut fräsen, man muß aber wegen der überschaubaren Verfahrwege gelegentlich umspannen.

Also, nochmal drüber nachdenken.

Gruß

Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Dampfpferd
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.08.2011
Beiträge: 73
Wohnort: Auenwald

BeitragVerfasst am: 18.12.16 11:08    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Hallo MessingLok99!
Herrmann-Echtdampf bietet CNC gedrehte Lok-Räder (20€) an.
Wilms-Metall bietet Laserarbeiten nach zeichnerischer Vorgabe bis 5mm Dicke Messing
an.Rahmenschenkel lassen sich kostengünstig herstelellen.Mit ein paar
digitalen Massstäben an der Fräse und ein paar Vorrichtungen lässt sich CNC umgehen.Für eine ordentliche
CNC-Fräsmaschine müssen mindestens 4-5000€ gerechnet werden.Zudem muss mit einem
Verfahrweg in X-Richtung von 500mm einkalkuliert werden.
All diese Punkte sollten beachtet werden um nicht im Nachhinein entteuscht zu sein.
mfg
Norbert
Augenrollen

_________________
Ein Spezialist ist ein Mensch,der aus immer
weniger immer mehr macht,bis er aus nichts
alles macht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
MessingLok99



Anmeldungsdatum: 16.12.2016
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 18.12.16 22:56    Titel: Re: Proxxon MF70 CNC Umbau Antworten mit Zitat

Also schient die Proxxon Feinfräse doch nicht so gut zu seien. Kennt jemand eine ähnliche Fräse bis max. 400€? Gerne auch erstmal ohne CNC Funktion. Oder soll ich mir doch gleich eine Drehbank kaufen? Ich versuche gerade eine 99 5906 zu bauen/plane ich sie gerade zu bauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido