%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Umbau der Schöllenenstrecke

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
HSBahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 97
Wohnort: Bayerische Rhön

BeitragVerfasst am: 18.09.17 23:28    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

Hallo Daniel,

das sieht wieder ganz wunderbar aus. Auch der Kunstrasen macht sich gut. Aufgrund der Lage unter dem Balkon ist dies wohl die einzig richtige Entscheidung, denn echter Rasen würde da nicht so gut wachsen.

Nun zu Deinen Fragen:
Ich habe das Trennwachs TL-SO von Reckli verwendet, das ich vor dem ersten Guss 2-mal aufgetragen habe. Da ich nicht sofort zum Gießen gekommen bin, konnte das Trennwachs mehrere Tage trocknen. Zum Ausgießen habe ich fertig gemischten Beton C25/30 mit der Körnung 0-8 mm verwendet. Selbstverdichtenden Beton gibt es meiner Recherche nach bei uns nur als Transportbeton, was bei den Mengen, die wir im Modellbau-Bereich benötigen, keinen Sinn macht. Sackware kann man scheinbar nur in der Schweiz und in Österreich beziehen.

Morgen werde ich mal ein paar Fotos des Portals machen und dann hier einstellen.

Viele Grüße

Christian

_________________
HSB - alpin interpretiert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
HSBahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2016
Beiträge: 97
Wohnort: Bayerische Rhön

BeitragVerfasst am: 08.10.17 11:00    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

Hallo Daniel,

ich hatte Dir ja schon mal Fotos als PN zugeschickt. Für alle anderen Buntbahner möchte aber zunächst auch noch mal Fotos meines nicht erfolgreichen Betongusses hier einstellen:


Tunnel-02 (HSBahner)



Tunnel-03 (HSBahner)


Für das Problem mit den Blasen an der Oberfläche der Mauerstrukturen am Tunnelportal habe ich mittlerweile eine Lösung gefunden. Durch einen befreundeten Tiefbauingenieur bekam ich zwischenzeitlich den Tipp beim Anmischen des Betons etwas Betonverflüssiger hinzuzufügen. Das Ergebnis sieht gleich viel besser aus. Es finden sich jetzt nur noch ganz wenige und ganz kleine Bläschen, die man auch nur noch bei Betrachtung aus aller nächster Nähe erkennen kann. Also an sich ist das jetzt eine homogene blasenfreie Oberfläche, die auch genau die Strukturen des Urmodells widergibt. Sehr glücklich


Tunnel-04 (HSBahner)


Nach diesem ersten erfolgreichen Versuch mit Betonverflüssiger beim Guss der seitlichen Stützwand des Tunnelportals, werde ich nun die weiteren Teile des Portals in gleicher Weise anfertigen können.

Viele Grüße

Christian

_________________
HSB - alpin interpretiert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Bergsteiger
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.08.2010
Beiträge: 661
Wohnort: Klaus /Vorarlberg/Österreich

BeitragVerfasst am: 19.04.20 12:58    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner, hatte wieder Zeit um weiter zu machen.
Gruß Daniel
[img]
15872929137181049816978 (Bergsteiger)



15872930473001837269586 (Bergsteiger)



1587293116260372981517 (Bergsteiger)



IMG_20200416_135023 (Bergsteiger)


[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Bergsteiger
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.08.2010
Beiträge: 661
Wohnort: Klaus /Vorarlberg/Österreich

BeitragVerfasst am: 19.04.20 13:05    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

Weiter Bilder
[img]
P8120083 (Bergsteiger)



P8120084 (Bergsteiger)



P8120085 (Bergsteiger)



P8120086 (Bergsteiger)



P8120087 (Bergsteiger)



P8120088 (Bergsteiger)



P8130089 (Bergsteiger)



P8130090 (Bergsteiger)



P8130091 (Bergsteiger)



P8130096 (Bergsteiger)



P8130097 (Bergsteiger)



P8140099 (Bergsteiger)



P8140100 (Bergsteiger)



P8170102 (Bergsteiger)



P8200103 (Bergsteiger)


[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1372
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 19.04.20 13:19    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

bitte löschen

Zuletzt bearbeitet von Kolbenfresser am 19.04.20 13:20, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1372
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 19.04.20 13:19    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

Hallo Daniel

Ich finde es super was Du uns hier zeigst!!
Die wenigsten haben Erfahrungen was man mit Beton alles herstellen kann und in welches Präzision das möglich ist.
Ich bitte dich darum uns auch noch etwas zu den Bildern zu schreiben, speziell zu den Gußformen und was man beim gießen zu beachten hat!

Bitte mach weiter so!

Gruß
Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
dolfan96
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.07.2012
Beiträge: 340

BeitragVerfasst am: 19.04.20 23:15    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

moin,
absolut klasse, wie das geworden ist.
Eis Haus bräuchte man ... mit großem Garten ...
Carsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
berndkreimeier
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.05.2010
Beiträge: 21
Wohnort: Hettenleidelheim

BeitragVerfasst am: 20.04.20 09:27    Titel: Re: Umbau der Schöllenenstrecke Antworten mit Zitat

GuMo Daniel,
auch ich wüsste gern ob es noch mehr zu Wissen gibt, um die Oberflächen so glatt zu bekommen. Oder liegt es nur daran, wie lange das Trennmittel durchtrocknet?

LG ,Bernd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido