%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Shay von steam line loco

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
b.dampf



Anmeldungsdatum: 29.03.2016
Beiträge: 12
Wohnort: 34582

BeitragVerfasst am: 09.04.16 12:36    Titel: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo liebe mit Bahner,
habe von stem line loco works eine gebrauchte Shay gekauft.
leider ist bei einer bekannten Suchmaschinen nix zu finden.
Hat jemand von euch vielleicht Infos.
Hab da nämlich folgendes Problem die Lok besitzt kein Wasserstandsglas,hat aber nach Speisung.
Hab bissel Angst den Kessel trocken zu fahren.
Tipps sind Willkommen Grins
Danke & allen ein schöne Wochenende
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
GNEUJR
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 1578
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 09.04.16 17:22    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo lieber Namenloser,

herzlich willkommen in unserem Forum!

Ich kenne keine Firma "Steam Line", vielleicht würden ein paar Bilder der Lok weiterhelfen!

Es wäre nett, wenn Du Dich hier kurz vorstellen würdest, damit wir wissen, wer Du bist: http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?p=305322#305322

Viele Grüße aus Hamburg

Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
gerd23029
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.03.2016
Beiträge: 80
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 10.04.16 09:59    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo namenloser!
Hier möchte ich meinem Namensvetter beipflichten.
Fotos und Einschraubgewindedaten und ggf. auch andere Maße, die eine Einbaumöglichkeit für einen Wasserstand aufzeigen wäre schon wichtig.
Gruß aus Winsen/L.
Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
b.dampf



Anmeldungsdatum: 29.03.2016
Beiträge: 12
Wohnort: 34582

BeitragVerfasst am: 10.04.16 10:14    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo
Ein Bild der Lok habe ich in mein Album gestellt,bekomme es aber leider irgendwie nicht hier in den Text sorry bitte im Album schauen

am Kessel ist leider kein Platz um ein Wasserstandsglas einzubauen.

Eine Vorstellung erfolgt natürlich noch

Gruß
Björn[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
gerd23029
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.03.2016
Beiträge: 80
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 10.04.16 11:13    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo Björn!
Zeig doch mal Bilder vom Kessel im Führerhaus. Vielleicht findet sich eine Stelle.


Hier ein Bild vom umgebauten oberen Wasserstandsanschluß bei meiner Mogul von Accucraft.
Gruß Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
b.dampf



Anmeldungsdatum: 29.03.2016
Beiträge: 12
Wohnort: 34582

BeitragVerfasst am: 10.04.16 11:56    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo
danke für deine Antwort hab ein Bild vom Kessel in mein Album gestellt.
Entschuldigt die Silikon Schläuche hab sie so bekommen

Gruß
Björn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 987
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 10.04.16 12:32    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo Björn,
etwas kontrastreichere Bilder, vorallem mehrere, die auch nicht so weit entfernt aufgenommen sind, wären hilfreich. Siehe Beispiel von Gerd.
Ggfs. könnte man an den zwei sichtbaren Kesselanschlüssen links vom Scheitel etwas einbauen. Aber dazu müsste man die Kesselrückwand einmal gut sehen.
Ansonsten wird man dir hier kaum Vorschläge unterbreiten können.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
b.dampf



Anmeldungsdatum: 29.03.2016
Beiträge: 12
Wohnort: 34582

BeitragVerfasst am: 10.04.16 13:02    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo
habe mal versucht ein besseres Bild zu machen.(ist im Album
Das Proplem is der Vorbesitzer hat das Führerhaus mit 2 K. Kleber befästigt,bekomme es noch nicht ab.

Aber stem line hat sie ja ohne Wasserstandsglas ausgelieferte , musste dann ja auch ohne gehen,ohne Kessel zu schädigen oder????
Frage
lg
Björn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
gerd23029
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.03.2016
Beiträge: 80
Wohnort: Winsen (Luhe)

BeitragVerfasst am: 10.04.16 13:53    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo Blörn!
So wie ich an deinen Bildern sehe, ist da keine Möglichkeit für einen Wasserstand vorgesehen. Muß oben und unten je einen separaten Anschluß haben. Wenn Du oben einen gemeinsamen Anschluß mit einer Dampfentnahme machst, ziehst Du durch den Wasserstand Wasser statt Dampf in die Entnahme.
Eigendlich können unsere Brenner einen hartgelöteten Kessel nichts anhaben.
Wichtig ist; Einen trocken geheizten Kessel nie sofort nachspeisen! Erst Abkühlen lassen. Andernfalls verdampft das nachgespeiste Wasser im Kessel so schnell daß das Sicherheitsventil es nicht ableiten kann.
Sonst nach 5 oder 10Min nachsehen, wieviel Wasser verbraucht wurde und danach die max Fahrzeit ermitteln. Bedenke, daß ein abblasendes Sicherheitsventil auch Wasser verbraucht.
Gruß Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 287
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

BeitragVerfasst am: 10.04.16 14:00    Titel: Re: Shay von steam line loco Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn die Lok in England gebaut wurde, dann gibt es einen Überlaufhahn. Dort sind Wasserstände wegen der schlechten Sichtbarkeit unbeliebt, dafür wird die Brennstoffmenge auf den Wasserinhalt abgestimmt. Das Feuer sollte vor dem Wasser ausgehen.
Beim Füllen den Hahn öffnen, wenn Wasser austritt, ist die richtige Füllmenge erreicht. Ganz einfach mal ausprobieren, ob nach der Fahrt Restwasser vorhanden ist.
Grüsse von Rene
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido