%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Achenseelok Umbau

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1392
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 13.01.16 17:55    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

die Zylinderblöcke und Schieberkästen sind jetzt auch fertig.

B056 (Kupferschmied)


Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4134

BeitragVerfasst am: 14.01.16 21:47    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

das sieht ja lekker aus Winke . Einfach nut Top top .
Bin schon auf Deine Ausführungen am Rest Deiner Zahnradlok gespannt.

Beste Grüße,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 15.01.16 09:15    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

...was soll ich sagen, Thomas ?
Kessel, Zylinder, Brenner : alles vom Feinsten.
Da muß man sich schon weit aus dem Fenster lehnen um noch von "Umbau" zu reden.Als nächstes wirst du noch das Fahrwerk selbst bauen wollen...und
nur noch die Aufkleber zur Beschilderung von Regner nehmen Geschockt
Ich bin ja sehr gespannt, wie dein Werk sich mal auf der Zacke verhält.
begeisterte Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1392
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 15.01.16 17:22    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Marco,

die Zahnradlok ist nicht meine, ist eine Kundenlok.

Hallo Tobias,

wie die Zahnradlok auf deiner Anlage fährt bin ich auch gespannt.
Bin gerade dabei, wo man überall Kugellager einbauen kann.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1392
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 17.01.16 20:36    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

habe für das Fahrgestell eine aufspannvorrichtung gemacht um die Bohrungen
für die Kugellager zu bohren und die Aussparungen für die Isolierplatten zu fräsen.
B019 (Kupferschmied)



B020 (Kupferschmied)



B021 (Kupferschmied)



B022 (Kupferschmied)



B023 (Kupferschmied)



B024 (Kupferschmied)



B025 (Kupferschmied)



B026 (Kupferschmied)



B027 (Kupferschmied)



Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1392
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 18.01.16 22:43    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

Zahnrad mit Kugellager.

B057 (Kupferschmied)



B058 (Kupferschmied)


Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
dampfspieler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 169
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 20.01.16 10:15    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Moin Thomas,

danke für den feinen Bericht.

Beim Betrachten der Bilder sind mir doch glatt noch ein paar Fragen gekommen. Unter anderen:
- Welche Lager hast Du im Rahmen verbaut, haben die einen Absatz am Außenring?
- Welchen Durchmesser haben die Dampfkanäle im Zylinderblock und warum?
- Warum hast Du im Schieberspiegel einen "Graben" eingefräst?
- Wirst Du die Spitzen der Zähne vom Zahnstangenzahnrad noch anfasen, so dass sich da eine "wirkliche" Zahnform ergibt? Ich könnte mir vorstellen dass "das gewisse Ruckeln" mancher Modell-Zahnradlok auf die etwas "unkonventionelle" Zahngeometrie des Bausatzes zurück zu führen ist.

Ich hätte Dir die Fragen ja gerne in Karlsruhe gestellt, aber leider ist der Tag (Freitag) viel zu schnell verflogen und ich habe nur mit einem Bruchteil der Leute geredet, mit denen ich das eigentlich wollte Traurig Traurig .

Grüße Dietrich

_________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1392
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 20.01.16 20:21    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Dietrich,

- Die Kugelleager haben die Abmessungen 4x9x4 mit Absatz
- Dampfkanäle haben 1,5mm Durchmesser. Warum ? Habe ich bei Roundhous abgeschaut
- In den "Graben" der Schieberspiegel kommt ein Silikonring als Abdichtung hinein.
Mich hat es immer gestört das man die starken Dichtungen zwischen Schieberspiegel
und Schieberkasten sieht ( Herausquellen ).
- Danke für die vierte Frage, darüber habe ich mir nocht keine Gedanken gemacht.
Stimmt das Zahnrad nicht ? Wie sieht den ein LGB Zahnrad aus ? Als Hersteller würde ich mir
so ein Zahnrad zuerst bei LGB anschauen, bevor ich es produziere.

B059 (Kupferschmied)


Gruß Thomas


Zuletzt bearbeitet von Kupferschmied am 26.01.16 17:51, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Z13
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 261
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 20.01.16 22:10    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Dietrich, hallo Thomas,

das Zahnrad stimmt und ist genau auf die Zahnstange von LGB/Märklin abgestimmt. Hilfreich ist allerdings ein seitliches leichtes anfasen und ein "abmildern" der scharfen Zahnflanken, denn nicht überall ist die Zahnstange so gut geschmiert wie bei Tobias seiner Anlage. Bei mir im Garten haben die Zahnstangen eine rauhe Oberfläche bekommen und da nimmt dann die Gefahr eines Aufsteigens des Zahnrades auf die Zahnstange zu wenn scharfe Kanten vorhanden sind. Ergebnis ist dann ein Entgleisen oder Umkippen der Lok.

Viele Grüße
Manfred

_________________
....Zahn um Zahn den Berg hinauf....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
dampfspieler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.01.2007
Beiträge: 169
Wohnort: Neubrandenburg

BeitragVerfasst am: 21.01.16 08:58    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas, hallo Manfred,

danke für die Antworten, nun bin ich wieder ein wenig klüger.
Wenn man denn den nötigen Platz hat oder ihn sich verschaffen kann, finde ich die Ringdichtung eine ganz feine Sache, zumal man da ja dann auch fixe Abständer der Kolben- und Schieberschubstange zueinander hat - bei Dichtungen aus ABIL ist das mitunter problematisch - hatte ich bei meinem Dampf-Lkw "Martin".

Wegen der Zahnform der Achenseelok hatte ich die Wikipedia bemüht und da sahen die Zahnräder der Zahnradsysteme doch eher so aus, wie ich das aus dem Maschinenbau kenne, was mich dann zu meiner Frage trieb. Wenn die durch REGNER verwirklichte Lösung aber funktioniert, ist die Spielfreude ja gesichert.

Viel Erfolg und frohes Spielen
Dietrich

_________________
Feinblechner können machen aus feinen Blechen feine Sachen.


Zuletzt bearbeitet von dampfspieler am 21.01.16 12:45, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 2 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido