%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Achenseelok Umbau

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1328
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 08.02.16 18:04    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,

hier die Bilder, von dem was Manfred in Händen hielt.
B096 (Kupferschmied)



B097 (Kupferschmied)



B098 (Kupferschmied)



B099 (Kupferschmied)


Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5331
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 08.02.16 18:31    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

einfach toll, wie sauber Du baust!
Leider sind auch hier die Kommentare sehr zurückhaltend, nimm es als "Sprachlosigkeit" der Betrachter hin Winke

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3900
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 08.02.16 20:51    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Na ja Thomas....
anfangs war ich ja begeistert von deinem "Umbau".
Aber jetzt merk ich, daß das Ganze ja auch nicht so unglaublich ist,wie
mir erst erschien....
ABER, ich bin ja ein ganz selbstloser Mensch !!
Meine Lok läuft ja momentan. Du bekommst meine Lok im
Tausch gegen deine Arbeit Grins Grins ....
ich komme sogar dann persönlich vorbei, damit du keine Mühe hast
mit verpacken...


(...ich hoffe Thomas hat gerade etwas über den Durst getrunken und geht drauf ein)

selbstlose Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4133

BeitragVerfasst am: 08.02.16 21:27    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

Super Arbeit. Wie Manfred kann ich auch nur sagen alles sehr leichtgängig. Bin davon auch begeistert. Die beste Grundvorraussetzung für einen weichen Lauf. Die Lok wird sicher Spaß machen. Bin schon gespannt wie es weiter geht.

Beste Grüße übern Berg,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1328
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 08.02.16 21:55    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof, mach ich.

Hallo Tobias, geht nicht , ist nicht meine Lok. Aber Orginal Ersatzteile
kann ich Dir anbieten.

Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3900
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 09.02.16 12:19    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

ich hatte mir einen Spaß erlaubt und war der Meinung, daß du
das auch so verstehenen würdest Winke
Aber was meinst du mit "Original Teilen" gruebel
Original Teile von Regner brauch ich nicht -
Ich drück mich jetzt mal vorsichtig aus :
meine Lok hat die Neigung eine Zeit anstandlos zu fahren,
dann aber verstellt sich irgendwas , die Möglichkeiten sind da
recht zahlreich.Dann heißt es ,wieder neu einstellen.
Dieses Problem hab ich, trotz der neuen Achsen von Manfred ,
bis dato nicht im Griff.Ich bin aber kein Vitrinenfahrer
( damit bezeichne ich Loks, die höchstens mal ein -zwei Stunden
eingesetzt werden und dann wieder in der Vitrine landen)
Lieber würde ich die Lok nochmal komplett auseinandernehmen
um so etwas einzubauen, was du hier zeigst, ganz klar.
Und das du so etwas nicht zum Selbstkostenpreis machen kannst,
ist auch klar.
Momentan(dies ist ein persönlicher Eindruck) setze ich lieber meine
alte Schweer Lok mit Reppingen Kessel ein, die kann ich sehr fein
in der Ebene langsam anfahren und Ärger hatte ich die letzten
ca. 75 Stunden Einsatzzeit mit ihr überhaupt nicht.

Auf das Fahrverhalten deiner Lok bin ich wie gesagt, sehr gespannt.
Das wird, unterstelle ich ,noch besser als bei der Schweer Lok sein.

es grüßt
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10223
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 09.02.16 12:25    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hi Tobias,
T 20 hat folgendes geschrieben::
meine Lok hat die Neigung eine Zeit anstandlos zu fahren,
dann aber verstellt sich irgendwas , die Möglichkeiten sind da
recht zahlreich.Dann heißt es ,wieder neu einstellen.

in vielen Fällen hilft schon die Verwendung von Stahlschrauben, die man auch mal fest anziehen kann. Damit verstellt sich bei meiner VIIk nix und die Lok ist schon viele Kilometer gelaufen...

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3900
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 09.02.16 12:52    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Fido,

etliche zig tausend Bausätze von Regner fahren seit noch mehr Stunden
ohne Beanstandung auf Modul und Gartenbahnen.
Hier zeigt aber Thomas eine Möglichkeit, wie man die Jahreslok
technisch in eine andere "Dimension" führt.
"Einfach gestrickten" Leuten wie mich ist so ein Umbau völlig unmöglich.
Es wäre daher grandios, wenn Thomas Teile davon zum Kauf anbieten würde.
Guß
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10223
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 09.02.16 12:58    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hi,

Thomas macht das eben richtig Winke

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.03.2007
Beiträge: 1328
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

BeitragVerfasst am: 09.02.16 17:22    Titel: Re: Achenseelok Umbau Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

natürlich verstehe ich Spaß, muß ich in nächster Zeit vermehrt mit Smilies
zum Ausdruck bringen.
Mit Orginalteile meine ich schon die Orginalteile aus der Schachtel.
Sind zwar nicht mehr Orginalverpack, aber nagelneu . Sehr glücklich
So nun Spaß beseite und zurück zu Arbeit. Sehr glücklich

Hier die Orginal Ansteuerung der Flachschieber.
B100 (Kupferschmied)



B101 (Kupferschmied)



und hier meine Ausführung der Ansteuerung mit weniger Stellen die Spiel verursachen.

B102 (Kupferschmied)



B103 (Kupferschmied)



B104 (Kupferschmied)


Gruß Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 5 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido