%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Sprühkleber ?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 18.11.14 20:23    Titel: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

ich habe mal eine Frage, die den Baumbau nicht ganz trifft.
Nachdem ich Flächen elektrostatisch begrast habe bleiben noch schüttere Stellen im Grasbewuchs.
Diese habe ich mittels Sprühkleber versucht nachzubessern, was auch hervorragend funktioniert.
Der Effekt ist sehr gut. Es wird durch
Verwendung von Sprühkleber (TARTAN Bastelsprühkleber) eine sehr dichte, gut aufragende zweite Grasschicht erzeugt.
Leider hat diese Methode aber auch einen wesentlichen Nachteil. Der von mir verwendete Sprühkleber bleibt dauerhaft klebrig
- auch nach einigen Tagen noch. Wenn ich jetzt mit dem Finger auf die zweite Grasschicht leicht drücke, bildet sich eine gut
sichtbare Delle im Gras.
Man kann also die so erzeugten schönen Grasschichten nicht anfassen, weil sich sonst unschöne Dellen bilden.

Daher meine Frage: welcher Sprühkleber ist für diese Aufgabe geeignet?
Trocknet nach einiger Zeit also fest ab?


Diese Frage sollte eigentlich in die Baumschule - ist versehentlich aber hier gelandet.

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6169
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 19.11.14 09:02    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

vielleicht antwortet dir ja niemand,
weil man dich nicht frustrieren will Augenrollen

Ich selbst habe mit Sprühkleber aus der Spraydose
durchweg schlechte Erfahrungen gemacht.
Hatte den mal zum verkleben von Fotokulissen verwendet.
Die haben nicht einmal einen Tag gehalten.
Auch Bäume habe ich damit schon belaubt.
Leider ist nach einiger Zeit das gesamte Blattwerk wieder abgefallen
und ich bin mir nicht sicher ob der Herbst dran Schuld war Verrückt
Achja, und klebrig ist es heute noch und fängt jede Menge
Staub und Dreck ein.

Einzige Ausnahme war mal ein furchtbar stinkender Sprühkleber
aus einem Fass beim Polsterer, der mit Druckluft aufgesprüht wurde.
Damit wurde Schaumstoff zusammengeklebt und das hält heute noch.
Ich kann aber nicht sagen, was das genau für Zeug war.
Auf alle Fälle hatte der, in größeren Mengen eingeschnüffelt,
eine ziemlich berauschende Wirkung Irre

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3794
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 19.11.14 09:30    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,

Sprühkleber sind eigentlich Kontaktkleber und damit eigentlich für solche Anwendungen ungeeignet.

Busch hat auch einen Sprühkleber lies dir mal die Anleitung über die Verarbeitung durch.

Du könntest zum Test aber mal versuchen, Weisleim oder besser noch matt auftrocknenden Schotterkleber mit Wasser zu verdünnen und mit etwas Geschirr Spülmittel versetzt mit einer Sprühflasche zu versprühen.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2346
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 19.11.14 15:28    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo Uwe,
für meine Büsche und Bäumchen verwende ich Sprühkleber der Firma Noch.
Bis jetzt klebt das Laub noch, wo es auch hingehört.
Was ich allerdings zum Schluss noch mache, ist das Ganze mit Mattlack zu versiegeln.
Für filigrane Pflanzen nehme ich generell nur Ponal (verdünnt) oder Tapentenkleister als Klebemittel.
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 25.11.14 18:38    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo Leute,

hiermit möchte ich mich bei allen bedanken,
die mich in dieser Angelegenheit beraten haben.
Sprühkleber ist beim Begrasen wohl nicht der geeignete Kleber.

Inzwischen habe ich versucht mittels einer Kosmetik-Pumpsprühflasche,
in die die ich 1 Teil Ponal + 2 Teile Wasser und 2 Tropfen Haushaltsreiniger gegeben habe,
die Fehlstellen in meinen begrasten Flächen auszubessern.
Dieses Verfahren funktioniert so leidlich. Bisher erreiche ich damit noch keine ausreichend dichte zweite Grasschicht.
Man muß schon ordentlich viel des verdünnten Ponals aufsprühen, um eine gute Haftung der Grasfasern zu erzielen.
Da muß ich noch einige Versuche anstellen, bis ich mit dem Resultat zufrieden bin.

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Bastelmax
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.11.2008
Beiträge: 346
Wohnort: Naheland

BeitragVerfasst am: 28.11.14 20:06    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Ob er fürs Gras taugt, kann ich nicht sagen, aber seit einiger Zeit verwende ich diesen Sprühkleber zum Verkleben von Flächen:



Es ist der beste, den ich bis jetzt gefunden habe. Man muss ihm etwas Zeit geben. Nach drei bis vier Tagen ist er ausgehärtet und klebt dann wie die Pest.
Quelle: Internethändler bei Ebay.

_________________
schmal is beautiful

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Gere



Anmeldungsdatum: 08.02.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 24.11.15 23:26    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Moin Uwe,

Ich hab mit dem "Flash Bonder" Fotokleber, von Pattex gute Erfahrung gemacht. Der ist zwar nicht günstig, aber von denen die ich mal ausbrobiert habt war der der Beste. Der ist auch bei etwas höherer Luftfeuchtigkeit nach einer gewissen Zeit "zu" gegangen.

Seit dem verwende ich für gewisse Aufgaben diesen Kleber.

Gruß Gereon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1794
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 25.11.15 13:30    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen hallo

Mein Tipp ist der Sprühkleber Display Mount von 3M
Ich habe mein Gras mit diesem Kleber hergestellt.
An den Modulrändern muss man sicher noch etwas nacharbeiten.
Das Gras noch 1-2x mit Haarlack extra stark sichern.

IMG_6112 (GBMEGGTAL)


SEM158 (GBMEGGTAL)



SEM203 (GBMEGGTAL)


SEM210 (GBMEGGTAL)


Den Sprühkleber auftragen, 5min warten, die Grasmischung zu einer Rolle drehen und auftupfen dann gesiebte Erde darüberstreuen. Wenn es zu wenig ist nochmals wiederholen.
Eine gute Anleitung hat Volker schon verlinkt http://www.youtube.com/watch?v=d2rOO1hN8_U

Gruss Sigi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 166
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 26.11.15 18:47    Titel: Re: Sprühkleber ? Antworten mit Zitat

Hallo Richard, Gereon und Sigi,

vielen Dank für die nachträglich eingegangenen Erfahrungen mit Sprühkleber beim Begrasen bzw. Belauben.
Sigi, was Du da zeigst sieht wirklich sehr gut aus!

Beim Einsatz von Sprühkleber wurden hier im Forum unterschiedliche Erfahrungen gemacht - von gut bis schlecht.

Ich selbst habe erst am letzten Wochenende wieder neue Brombeerhecken belaubt und dabei erstmals Klarlack
aus der Airbrush verwendet (Revell Klarlack matt Nr.2).
Dazu habe ich reichlich Klarlack aufgesprüht und dann feines Belaubungsmittel aufgestreut und anschließen
nochmals den Klarlack drüber gesprüht. Das kann beliebig oft wiederholt werden. Das Ergebnis war für mich sehr befriedigend.
Das Belaubungsmittel haftet gut und spätestens am nächsten Tag war auch nichts mehr klebrig von dem Klarlack.

Anschließend habe ich mit dem Klarlack/Airbrush auch noch begrast. Dazu habe ich auf einen bereits bestehenden Wiesenstreifen
stellenweise einer zweite Grasschicht in einem anderen Farbton mit meinem Fliegenklatschen-Begrasungsgerät aufgebracht.
Das Ergebnis war auch in diesem Fall gut. Beim elektrostatischen Begrasen macht es praktisch keinen Unterschied
ob man mit verdünntem Holzleim auf Wasserbasis arbeitet oder mit dem Klarlack/Airbrush mit seinem organischen Lösungsmittel.
Die zweite Grasschicht steht gut und hält gut.

Dieses Verfahren (Klarlack/Airbrush) kann ich bei mir überall verwenden, weil ich in Segmentbauweise gebaut habe und die
einzelnen Segmente ohne große Mühe in den Keller tragen kann, wo ich immer mit der Airbrush arbeite.
Meine Brombeerhecken werden zuvor mit Heißkleber auf Kartonstreifen von 1mm dicke aufgeklebt und sind so ohne große
Transportprobleme zu belauben.

Bei größeren stationären Anlagen kann man dieses Verfahren natürlich nicht einsetzen.
Klarlack aus der Spraydose könnte dazu versucht werden.

Brombeerhecke und Gras (folkwang)

Brombeerhecke und Gras mittels Klarlack/Airbrush erstellt.

Die Hecke ist ca. 30cm lang und 3cm tief. Der Grasstreifen hat ähnliche Abmessungen.
Ganz links und dort wo der Herr steht, habe ich die hellere 6mm Grasfaser aufgebracht.

_________________
Freundliche Grüße
Uwe

Spur-1 Ep.1/Ep.2
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido