%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Triebwagen GHE T1 als Selbstbauprojekt

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 30, 31, 32  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10302
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 18.01.04 23:48    Titel: Triebwagen GHE T1 als Selbstbauprojekt Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
Hallo Thomas,

ich möchte in einer neuen Diskussion den GHE T1 als Buntbahnprojekt aufgreifen.

Thomas Engel wollte das Gehäuse aus Messing ätzen. Ich freue mich schon sehr über die Bilder.

Falls das komplizierte Dach als Tiefziehteil nicht möglich ist, empfehle ich ich ein Urmodell aus Balsaholz und Abgüsse aus Resin.

Ich stelle mich gerne für den Bau des Fahrwerks zur Verfügung, falls es noch keine andere Lösung gibt.

Thomas, was ist denn noch zu tun?

_________________
running dog Viele Grüße, fido


Zuletzt bearbeitet von fido am 19.01.04 16:36, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 829
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 19.01.04 00:00    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 Antworten mit Zitat

Hallo Fido,

gute Idee, denn ich habe im Moment massive Zeitprobleme und möchte Euch trotzdem nicht hängen lassen.

Über ein Resindach haben wir im Chat letztens auch gesprochen, es kam nur der Einwand, das es für Echtdiesel aus Temperaturgründen schwierig werden könnte - vielleicht hilft ein Abschirmblech zwischen Motor und Dach. Beim Echtdiesel müßten die Fenster für Kühlluft sowieso mindestens zum Teil geöffnet bleiben.

Resin könnte man auch für die Inneneinrichtung nehmen. Diese ist auch noch zu machen, genauso wie die Anbauteile !

Trotz (oder gerade wegen) Magen-Darm-Grippe nach Sinsheim habe ich das Gehäuse für diese Woche fest mit eingeplant, mal sehen, ob es klappt.

Für das Fahrwerk hat mir Fido ja echte Blattfedern vorgeschlagen, machen wir. Der Antrieb ist noch nicht fertig, wir könnten auch auf die Tatzlager-Variante mit den kleinen Faulhabermotoren zurückgreifen. Was mein Ihr ? Fido, ich freue mich, daß Du das Fahrwerk machen willst.

Es grüßt Euch

Euer Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10302
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 19.01.04 00:17    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

ich fürchte, es werden nicht viele Live-Diesel T1 Grins

Wer kann denn das Dach als Urmodell herstellen und die Abgüsse in Resin anfertigen? Harzerroller, hast Du Lust?

Das Fahrwerk mit Antrieb mache ich gerne, sobald das Gehäuse in Rohform steht. GGf. darfst Du dann weitere Blattfedern ätzen Grins

Ich wäre noch dankbar, wenn ich noch Fotos des T1 bekommen könnte. Insbesondere vom Fahrgestell brauche ich viele Aufnahmen. Wer mag das bitte übernehmen?

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
HarzerRoller
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.11.2003
Beiträge: 2268
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 19.01.04 09:41    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 Antworten mit Zitat

Hallo Thomas, hallo Fido, hallo
vorab:
...................................................habe ich am 18.04.2004 gelöscht, da ich heute die Dinge mit anderen Augen sehe..............

Ich habe mein Interesse ja schon ganz am Anfang bekundet bin dafür . Klar bin ich dabei, und ich werde mein Teil dazu beitragen.
Eine Urform und Abgüsse für das Dach sollten keine Probleme bereiten. Evtl. können auch Inneneinrichtungsgegenstände, Dachlüfter und Kamin hergestellt werden. Zurüstteile, welche eine direkte Verbindung mit den Gehäuseteilen haben, sollten jedoch wegen den unterschiedlichen Materialeigenschaften aus Messingfeingußteilen bestehen.

Da mein nächster geplanter Ausflug in den Harz erst für Ende März geplant ist, bitte ich die Interessierten an diesem Projekt um folgendes:

Bilder des Daches und der Aufbauten aus allen erdenklichen Winkeln
Bilder des Daches von innen
Bilder der Fahrzeugbeleuchtung (evtl. mit Bemaßung)
Bilder mit Maßangaben zur Herstellung der Inneneinrichtung und Trennwände

.........................................................ebenfalls gelöscht




HarzerRoller


Zuletzt bearbeitet von HarzerRoller am 18.04.04 21:27, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
RailroadSheppard
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 604
Wohnort: D-04435 Schkeuditz Roßbergstrasse 7

BeitragVerfasst am: 19.01.04 12:25    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 Antworten mit Zitat

Hallo,

hat schon jemand mal bei Holger Prochnau von der HSB angefragt, ob es Zeichnungen vom T1 gibt ? Wenn ja, so rückt er sie auf jeden Fall raus.

Viele Gruesse
Rainer

_________________
Jetzt auch online: www.rs-modelle.de
Die Gartenbahn-Seiten bei:
www.ig-modellbahn-schkeuditz.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10302
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 19.01.04 16:34    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

ich möchte nochmal kurz die Ziele des Projekts umreißen:

  • Selbstbau eines maßstäblichen GHE T1
  • Wir stellen einen Materialsatz zusammen und erstellen Ätz-, Fräs-, Gies- und Drehteilen
  • Messingaufbauten und gefederte Achsen
  • Elektrischer Antrieb, wobei jeder natürlich selbst auch einen Live-Diesel integrieren kann
  • Bau und Diskussion hier im Forum
  • Jeder, der mitmacht, bekommt einen Teilesatz

Ich habe übrigens bei Holger Prochnau nachgefragt, aber die HSB hat leider keine Zeichnungen vom T1.


_________________
running dog Viele Grüße, fido


Zuletzt bearbeitet von fido am 20.01.04 11:09, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 19.01.04 17:40    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 als Selbstbauprojekt Antworten mit Zitat

Hallo
HarzerRoller tut geschreibselt haben
Zitat:
Bilder des Daches und der Aufbauten aus allen erdenklichen Winkeln
Bilder des Daches von innen
Bilder der Fahrzeugbeleuchtung (evtl. mit Bemaßung)
Bilder mit Maßangaben zur Herstellung der Inneneinrichtung und Trennwände



Auf dieser Seite sind einige Angaben dazu zu finden:
http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=932&start=0

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 02.03.04 15:34    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 als Selbstbauprojekt Antworten mit Zitat

Hallo,
schönen Gruß vom Triebwagen. Heute war er in Gernrode stationiert. Damit man ihn gut fotografieren konnte, wurde er vorher aus der Halle.....herausgeschoben. Ich wußte nicht, dass Fotografieren so anstrengend sein kann.


Ein herzliches Dankeschön geht hier wieder an das Personal der HSB. Obwohl der Kollege "Streß" hatte, weil nicht nur die Regelzuglok gewartet, sondern auch ein Inseltriebwagen zur Probefahrt vorbereitet wurde, hat er mir die Fotos ermöglicht.
Also mein Erelebnis mit der Schaltertussi vor einigen Tagen war scheinbar nur einmalig.

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
bkm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 1644
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 11.03.04 21:39    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 als Selbstbauprojekt Antworten mit Zitat

Hallo Gemeinde,

Das T1 Projekt geht mir nicht mehr aus dem Kopf,
einfach Klasse. Die Kupplung mit Wendefunktion
alla Ottmar finde ich super, sollte sofort
nachgebaut werden. Zeichnungen erstellt alles OK.
Problem wie starte ich den Motor?
Anschieben geht sicher nicht oder hat das schonmal
einer von euch in 1:22,5 probiert?
Mein Motorenkonzept O.S.FS40, geht mit Hängen u. Würgen
gerade noch in ein 1:22,5 Modell rein.
Bin als ostdeutscher 2 Taktgeschädigt (kommt nicht mehr
in die Tüte)
bleibt nur die Diesel-Elektrische Variante.
Meine Frage zum Triebwagen:
Läuft der Wagenkasten wie auf der Zeichnung
wirklich so Spitz wie ein U-Boot zusammen?

Mfg
BKM
GHE T1 Test (bkm)

_________________
Bis dann denn
Peter (BKM)
Normal langsam
snoopy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Schrauber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.03.2003
Beiträge: 1598
Wohnort: Sonneberg

BeitragVerfasst am: 11.03.04 22:48    Titel: Re: Triebwagen GHE T1 als Selbstbauprojekt Antworten mit Zitat

Hallo Fido,

was macht übrigens das Projekt T1, es ist so still geworden in letzter Zeit? Heulend
Sicherlich warten wir alle auf diverse Ätzteile, oder? Besteht denn evtl. die Möglichkeit, für die Bodenplatte ein Paar Maße oder eine Zeichnung zu bekommen? Dann könnte ich auch ein bischen Antrieb "zusammenbasteln" Winke . Oder wird das so eine Art Geheimprojekt?
Und jeder darf das Rad neu erfinden.... Augenrollen

Ungedulde Grüße
Schrauber Teddy

_________________
Gruß Tomas (Schrauber)



"Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 30, 31, 32  Weiter
Seite 1 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido