%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in IIm

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Bossix



Anmeldungsdatum: 21.01.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 21.01.14 10:31    Titel: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in IIm Antworten mit Zitat

Hallo buntbahn-Gemeinde,

ich bin neu hier und möchte Euch mein langjähriges Projekt (mit großen Pausen) vorstellen.
Im Zusammenhang mit meinen verschiedenen Hobbys im Modellbauumfeld bin ich vor Jahren auf die Trajektfähre "Wittow" (Rügen) gestoßen.
Die Planungen waren schnell gemacht und es wurden alle möglichen Quellen für Informationen aufgetan, lange war die Frage des Unterwasserschiffs unklar - ein oder zwei Antriebe/Ruder etc. - dies wurde aber im Laufe der Zeit geklärt und erste Zeichnungen und Risse erzeugt. Ein Modell von Artitec in H0 wurde gerne zur Maßfindung genommen.

Letztes Jahr habe ich mir dann eine CNC-Portal-Fräse geleistet und konnte den Aufbau aus Polystyrol erstellen. Die Gelegenheit unsere Modellschiffaustellung (SMC-Gerlingen.net) im Zusammenhang mit den Modelleisenbahnfreunden Gerlingen wurde als Zielpunkt genommen endlich den schon länger erstellten Rumpf (Rohbau) mit dem entsprechenden Aufbau zu zeigen.
Durch die neue Möglichkeit Polystyrol fräsen zu können wurde auch gleich ein "LGB"-Fahrwerk gefertigt, das bis auf die Achsen und evtl. der Kupplungshaken ganz aus Eigenteilen besteht - dazu werde ich noch berichten.







Das Gesamtalbum ist hier zu finden : http://www.ig-modellschiffe.info/album14/index.html


Auf eine gemütliche Zusammenarbeit
Euer Gerhard

SMC-Gerlingen.net
Gartenbahner aus Leidenschaft[/img]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Thomas99716
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.12.2008
Beiträge: 111
Wohnort: Oberschwaben

BeitragVerfasst am: 21.01.14 10:41    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in I Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard,
sieht ja schön aus dein Erstlingswerk, da freue ich mich schon aufs fertige Lackfinish!
Gruß
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6141
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 21.01.14 12:28    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in I Antworten mit Zitat

Hallo Gerhard,

das ist ein wunderbares Projekt Ausruf

Bin selber noch als kleiner Junge Mitte der Sechziger auf dem Weg von Bergen nach Altenkirchen auf der Wittow gefahren.
Die Schmalspurbahn hatte aber 750 mm.

Warum baust du dann nicht gleich die richtigen Fahrzeuge für 32 mm Spurweite, also IIe dazu Frage
Da du ja eine Fräse hast, sollte das doch kein Problem sein.

Gleismaterial und Antriebe gibt es für 32 mm auch zur Genüge
oder du guckst dir bei uns den Totalselbstbau ab Winke
Es gibt hier im Forum einige Rügenfans,
die dir bei der Vorbildrecherche sicher helfen werden.

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Bossix



Anmeldungsdatum: 21.01.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 21.01.14 12:43    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in I Antworten mit Zitat

.... klar IIm = Meterspur .... Rügen 750mm - OK !

Aber: Es sollte die Fähre eben zu der Gartenbahn passen und "handelsübliche" Fahrzeuge vertragen - da MUSS man Kompromisse eingehen ...

Grüßle
Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
lokmarv
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.01.2007
Beiträge: 595
Wohnort: Kiel oben

BeitragVerfasst am: 21.01.14 21:35    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in I Antworten mit Zitat

Moin Gerhard,

meine Eltern stammen von der Halbinsel Wittow auf Rügen. Von Altenkirchen zum größeren Zentralort auf dem Festland Stralsund (wo zum Beispiel der Zahnarzt war) gab es nach dem Krieg zwei Möglichkeiten: Mit dem Dampfer "Nautilus" direkt ab Wik oder mit der Kleinbahn, dann Umsteigen auf Normalspur in Bergen.

Weiteres Problem des Fährbetriebs: Nach Aussage meiner Mutter wurden nur 2 Personenwagen trajektiert, die nicht für alle Reisenden Platz boten - auf der jeweils anderen Seite standen zwar weitere Personenwagen, aber die waren im Winter kaum beheizt... ... ...

Als Appetithappen für mögliche 75cm Baupläne noch ein paar Fotos aus dem Familienalbum aufgenommen von meinem Vater mit einer Box mit Rollfilm 6x6cm Das Foto mit dem Fähranleger ist leider unscharf eingescant, das Original war aber auch nur 6x6cm:


1952R_gen-F_hrhof-1 (lokmarv)



1952R_gen-F_hrhof-2 (lokmarv)



1952R_gen-F_hrhof-3 (lokmarv)



1952R_gen-F_hrhof-5 (lokmarv)


Viele Grüße
martin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6141
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 21.01.14 21:57    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in I Antworten mit Zitat

Hallo Martin,

dein letztes Bild freut mich regelrecht.
Heute liest man überall, dass nur Güterwagen auf der Fähre waren.
Ich war damals zwar noch recht klein, war mir aber sicher,
dass es Personenwagen waren und wir danach wieder eingestiegen sind Sehr glücklich
Zum Glück war es im Sommer. Ich erinnere mich aber noch genau
an die harten Holzbänke in den Wagen und das kräftige Rumpeln der selben Winke
In Altenkirchen hat uns dann mein Vater mit seinem ES250er Gespann abgeholt.
Ja lang ist's her .........

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Bossix



Anmeldungsdatum: 21.01.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 22.01.14 00:33    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in G Antworten mit Zitat

Super Bilder - es kommen immer mehr interessante Dokumente zusammen - Danke - weiter so !!!!!

Grüßle
Gerhard

PS: Mehr Details ... http://www.ig-modellschiffe.info/gallery/5zfib/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Bossix



Anmeldungsdatum: 21.01.2014
Beiträge: 6
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 05.03.15 17:07    Titel: Re: Fähre "Wittow/Bergen" als Funktionsmodell in I Antworten mit Zitat

... bin leider noch nicht weiter - aber ich habe mir vorgenommen, dass die Fähre 2015 schwimmt !

Grüßle
Gerhard
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido