%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&V

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4153

BeitragVerfasst am: 12.06.14 23:09    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

vielen Dank für den genialen Tipp.

Beste Grüße,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Masinka
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.07.2009
Beiträge: 48
Wohnort: Jihlava (Tschechien)

BeitragVerfasst am: 13.06.14 08:22    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Volker!
Zum Deine Frage, Meienen Freund Jan, Besucher Schenkslengfenderer Treff Spur II, giesst ab Schrauben und Mutter M 1 voll funktionsfaehig.Schade, das die Frage ist erst jetzt gekommen, konnte Ich Dir persoenliche Treff mit Freund vermitteln.Ich koennte diesmal nach Schenklengsfeld nicht kommen.Jedenfalls frage ich Jan auf genaue erfahrungen mit Giessen solche Teile.
Gruesst Herzlich
Vladimír
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3689
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 13.06.14 08:47    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Hendric, Marco und Vladimir,

gerne! - ich geb's an Helmut weiter Winke.

Vladimir, ja, das interessiert mich sehr. Ich bin gespannt, was Jan dazu zu sagen hat.

Schönen Gruß,
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1286
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 26.06.14 18:39    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Volker,
Eure Splint-Herstellung ist genial. Danke fuers Zeigen! Ein kleiner Tip fuers Bohren: Ich hatte immer Probleme mit 0.15mm Bohrern zum Herstellen von Gasduesen. Sie brachen an der Spitze. Weiches Messing war am Schlimmsten. Seitdem ich Schneidoel verwende, habe ich keinen Bohrer mehr abgebrochen.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3689
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 02.07.14 13:14    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Henry hat folgendes geschrieben::
Seitdem ich Schneidoel verwende, habe ich keinen Bohrer mehr abgebrochen.Regards

Vielen Dank, Henry, jetzt geht's bedeutend besser ... allerdings habe ich die Gussteile diesesmal zusätzlich auch härten lassen:

Da wäre zum Einen das Achslager,



bei dem der Anguss auf der Auflagefläche lag,



und zum Anderen die Teile für die Bügelpendelaufhängung; hier das obere Bauteil, das seitlich am Drehgestell liegt:



Die Kugelpfanne im Bolzen ist das Auflager für das Bügelpendel:



Das ist das untere Gegenstück, das im Rahmenquerträger verbaut wird und in das ebenfalls ein Bolzen mit Kugelpfanne eingesetzt wird. Der Wagen "hängt" also tatsächlich am Drehgestell.






Frithjof fräst (neben etlichen anderen Teilen) die Bügelpendel für mich, in die Nietenschrauben mit halbkugeligem Kopf als Gegenstücke zu den Pfannen eingesetzt werden. Vielen Dank, Frithjof - auch dass ich Deine folgenden drei Aunahmen verwenden darf!







Ich habe derweil mit dem Verlöten der Drehgestelle angefangen. Gut zu erkennen sind die länglichen Schlitze, unterhalb deren die Bügelpendel liegen werden. Die Drehgestelle erhalten einen wasserstrahlgeschnittenen Kern, der dann auch die sichtbaren Seitenwände bildet und die obere Aufhängung (das zuerst beschriebene Gussteil) aufnimmt.



Die Schmutzfangbleche und das mittlere quadratische Abdeckblech sind mit Bolzenimitationen Schlüsselweite 0,8 mm ausstaffiert.



Die Kleinteile sind mit dem Widerstandslöter montiert, das kleine Abdeckblech aber mit der Flamme, da sich das Widerstandslöten m.E. für gleichmäßige flächige Verlötungen nicht eignet. Beim zweiten Drehgestell hat's dann auch ohne Verzug geklappt Winke .




Schönen Gruß,
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Peter_T1958
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.07.2014
Beiträge: 72
Wohnort: Schaffhausen (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 09.07.14 22:07    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Volker

Ich habe mich nun doch hier registrieren lassen, weil ich erstens endlich mal auf Deutsch in einem Forum schreiben kann und zweitens, weil ich spüre, dass die Metamorphose zum Modelleisenbahner nicht mehr weit ist Winke

Was deine Gussteile anbelangt, läuft mir schlicht das Wasser im Munde zusammen. Insbesondere das Achslager macht sprachlos!!! Das ist Modellbau auf höchstem Niveau - gratuliere!

P.S. Die Wagennummern hast du als Ätzteile ausgelegt. Habe ich dich schon mal gefragt, ob du dies selbst bewerkstelligst?

_________________
"Siplicity is the ultimate sophistication" -Leonardo Da Vinci-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5331
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 09.07.14 23:35    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

schön, dass Du den Weg zu uns hier gefunden hast Winke

Deine Beiträge bei finescalerr haben mich begeistert.

http://www.finescalerr.com/smf/index.php?topic=1976.0

Ich finde, dass Du uns hier ebenfalls Dein Projekt vorstellen solltest, auch wenn Deine "Metamorphose zum Modelleisenbahner" erst in den Startlöchern steht.
Mit Deiner Ausdauer und Liebe zum Detail kannst Du uns nur bereichern Ausruf

Viele Grüße
Frithjof

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3794
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 10.07.14 07:15    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Peter,

Herzlich Willkommen und wenn wir dir bei der Metamorphose behilflich sein können, herzlich gern.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 635
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 10.07.14 11:38    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

auch als Echtdampfer bin ich von den Gussteilen begeistert. Dürfte ich dich bitten vielleicht ab und zu eine Münze (oder ähnliches) als Grössenvergleich dazuzulegen damit ich abschätzen kann ob Gussteile für mich in Frage kämen. Besten Dank.

gi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3689
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 10.07.14 20:41    Titel: Re: Rollwagen Nr. 28 der Plettenberger Kleinbahn Bauart B&am Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Peter_T1958 hat folgendes geschrieben::
P.S. Die Wagennummern hast du als Ätzteile ausgelegt. Habe ich dich schon mal gefragt, ob du dies selbst bewerkstelligst?


... und hallo Peter, auch von mir ein ganz herzliches Willkommen hier im Forum! Auch ich bin gerne bereit, Deine Metamorphose zu befördern. Wenn's nicht dazu kommt - auch egal. Ich finde Deinen Modellbau auch ohne das Thema Eisenbahn absolut bemerkens- und zeigens(!)wert.

Um Deine Frage zu beantworten: Nein und nein Sehr glücklich . Dazu fehlen mir die räumlichen Voraussetzungen. Ich lasse die Teile nach meinen Zeichnungen ätzen. Da gibt es etliche Anbieter, ich kann Dir aber per PN gerne jemanden empfehlen.

giovanni hat folgendes geschrieben::
Hallo Volker,

auch als Echtdampfer bin ich von den Gussteilen begeistert. Dürfte ich dich bitten vielleicht ab und zu eine Münze (oder ähnliches) als Grössenvergleich dazuzulegen damit ich abschätzen kann ob Gussteile für mich in Frage kämen. Besten Dank.

gi


Vielen Dank, Hans, ich schäme mich ja schon fast, weil ich hier nur noch zugelieferte Teile zeige ... aber auch zum Messingfeinguss fehlen mir die Voraussetzungen Sehr glücklich. Die Bilder mit der Münze liefere ich gerne gelegentlich nach. So lange musst Du mal zu Vergleichszwecken mit diesen Arbeiterhänden Vorlieb nehmen:



So winzig sind die Teile aber nicht; das Achslager ist ca. 20 mm lang.


Schönen Gruß,
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 2 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido