%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 16, 17, 18  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3329
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 12.08.13 21:01    Titel: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Werte Leserinnen und Leser, liebe Philanthropen,

die meterspurige Plettenberger Kleinbahn verkehrte bis in die frühen 60er Jahre. Sie diente den zahlreichen metallverarbeitenden Betrieben, die in der Stadt und ihrer näheren Umgebung verstreut lagen. Die Bahn transportierte überwiegend Regelspurwagen auf Rollwagen, hatte für den Stückgutverkehr jedoch auch einige geschlossene und offene Güterwagen - und diente dazu noch dem Personenverkehr mit wenigen Personenwagen und einem Triebwagen.

Wolf Dietrich Groote hat ein Buch ("Die Plettenberger Kleinbahn", Verlag Kenning, ISBN 3-933613-56-6) über dieses interessante, aber längst vergangene Stück Industriekultur geschrieben, das übrigens im Shop der Sauerländer Kleinbahn zum Preis von 24,95 € zzgl. Versandkosten noch nichtantiquarisch erhältlich ist. Manchmal erschreckt es mich, wie spurlos die Dinge verschwinden, abgesehen von wenigen Versatzstücken als ratlose Zeugen einer vergangenen Epoche. Eine schöne Gelegenheit also, die Plettenberger Kleinbahn wenigstens in der maßstäblichen Verkleinerung eines Ausschnitts wiederauferstehen zu lasssen. Wolfs großes Bildarchiv und seine umfangreiche Sammlung von Plänen und Unterlagen machen es von dieser Seite auch einem zeitlich und räumlich Außenstehenden möglich, sich ein Bild der damaligen Situation zu verschaffen. Die engen Gleisbögen mit Radien herunter bis zu 12 Metern erlauben eine nahezu exakte Wiedergabe - auch wenn nicht zu viel Platz zur Verfügung steht.

Neben dem Exerzitiumsind in den letzten beiden Jahren (wir schreiben August 2013) bereits viele Pläne und ein paar Teile für die nächsten Schritte entstanden. Zunächst möchte ich Euch aber mal ein paar Bilder einer Vorbildsituation zeigen, die es mir angetan hat. Die Bahn verlief dort mit einer Ausweiche auf dem Mühlendamm entlang der Oester und des Mühlgrabens vor einer eher industriellen Kulisse, um dann über eine kleine Brücke direkt auf den zentralen innerstädtischen Maiplatz einzuschwenken. Vielen Dank an dieser Stelle an Wolf, dass ich die Aufnahmen hier zeigen kann.

Zunächst mal der Lageplan mit der rot gekennzeichneten Gleislage und dem ergänzten Postgebäude:



Blick auf den Mühlendamm mit dem Ausweichgleis:


Foto: Gerd Wolff


Foto: Albert Middermann, Slg. W. Groote

Die Oesterbrücke; links ist im Anschnitt die Post zu erkennen:


Foto: W. Biedenkopf, 03.04.1954

Und die Überfahrt auf den Maiplatz:


Foto: G. Wolff

Mal sehen, ob sich dazu in den nächsten Jahren etwas Brauchbares im Modell auf die Beine stellen lässt.

Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

quiet earth | a snapshot in time


Zuletzt bearbeitet von Hydrostat am 13.08.13 16:37, insgesamt 4 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4902
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 12.08.13 21:44    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Moin Volker,

solche Themen mag ich Ausruf
Vorbildrecherge und danach eine bei Dir zu erwartende vorbildgerechte Umsetzung ins Modell.
Dann hat wohl nun endlich der Status "Übungs-Modul" ausgedient Winke
Bin gespannt auf Deine weiteren Berichte!

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3698
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 12.08.13 22:53    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

Gratulation zu diesem interessanten Projekt. gut

So wie ich dich kenne und einschätze, kann ich mich schon bald auf die ersten Berichte freuen. heiss

Wo und wann gibt es das Kick-Off-Meeting? Winke

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3329
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 13.08.13 09:58    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Oje, noch nichts gezeigt und bereits Gratulationen, verbunden mit kaum verhohlener Erwartungshaltung. Und das von meinen beiden Korrespondenziaten. Es ist nicht notwendig, so zu tun, als wüsstet Ihr von nichts.

Neben der bereits angedeuteten Planung gibt es einige Elemente, die für mich harte Nüsse darstellen. Ein paar konnte ich bereits knacken. Aber der Reihe nach. Achso, eins noch vorweg: Hier geht's ja um maßstäblichen Modellbau. Meine Spurweite beträgt daher 44,5 mm (die hinzugekommenen ca. 6 Hundertstel ergeben sich durch maßstäblichen Verschleiß. Nicht lachen: Das hat einen ganz praktischen Hintergrund, wie Ihr noch sehen werdet). In einem anderen Thread hatte ich ja mal die kaum (i.e. lediglich von einem einzigen User per PN) beachtete Frage nach "II pur" gestellt. Für mich bedeutet das eine Rillenweite von maßstäblichen 1,7mm beim in Plettenberg verwendeten Rillenschienenprofil NP4a. Geht das überhaupt? Ja klar. Nur dann sieht's nachher auch "echt" aus.

Zunächst habe ich mich mit den Vignolschienen und Eisenschwellen beschäftigt, die im Ausweichgleis auf dem Mühlendamm verlegt sind. Ausgegangen bin ich dabei vom Code 250-Material: Da wurde schnell klar, dass eine maßstäbliche Umsetzung nicht möglich ist, da das Profil etwas und der Schienenfuß viel zu hoch ist, wie man hier bei meinen ersten CAD-Schritten in Google SketchUp im Vergleich der Code 250- und der maßstäblichen Umsetzung (hinten) sehen kann:



So sieht die finale Schwelle dann in Inventor aus:



Die Schwelle ist eine Nachbildung der Form SW50 mit Haarmann'scher Hakenplatte. Beide Teile sind exakt maßstäblich umgesetzt. Bei den Schienen wurde es schon schwieriger: Hier ist mir Helmut zur Seite gesprungen und fräst die Schienenfüße auf Originalmaß herunter.

Nächster Schritt war der (Angst-)Druck einer Schwelle in niedriger Qualität. Das im Druck reinweiße Material ist hier bereits mit Wasserfarbe behandelt:



Und dann gab es das erste Treffen mit zwei abgefrästen Schienenstückchen, denn zunächst musste Helmut testen, ob das überhaupt machbar ist. Abgesehen vom viel zu dicken (aber später nicht in der Materialstärke sichtbaren) Steg sieht das für mich jetzt erst nach Schiene aus:





Nun erinnert die Schwellenoberfläche zwar an stark korrodierten Stahl, lässt aber insbesondere bei den Details Einiges zu wünschen übrig. Außerdem war der Druck aller benötigten Schwellen finanziell keine Option.

Deswegen gab es dann nochmal einen Neudruck in hoher Auflösung. Hier ist zuerst der unbearbeitete Neudruck zu sehen und dann beide Drucke im direkten Vergleich an der Schiene:













Der hoch aufgelöste Druck wurde dann geringfügig überarbeitet, da auf den schrägen Flächen minimale Treppenbildung zu erkennen war, die sich durch Abziehen mit einer Cutterklinge und ganz leichtes Schleifen problemlos beseitigen ließ. Dieses Urmodell wird dann im Vakuumguss in Resin vervielfältigt. Mittlerweile sind auch die in den USA bestellten Code 250-Schienen eingetroffen - leider seit Neuestem mit 3/10 Übermaß am Schienenfuß, so dass sie nicht mehr in die Schienenstühle passen. Macht nichts. Es muss ja sowieso einer fräsen ...

Helmut? Liest Du noch mit?


Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

quiet earth | a snapshot in time


Zuletzt bearbeitet von Hydrostat am 13.08.13 20:14, insgesamt 2 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
elias
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.05.2010
Beiträge: 31
Wohnort: Kronberg

BeitragVerfasst am: 13.08.13 15:54    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

zu Deinem Hinweis auf das PKB-Buch noch folgende Info: Wenn man sich für das Thema interessiert, muss man es nicht zu den überhöhten Preisen bei einem Antquariat kaufen, es gibt noch einige Exemplare im Buch- u. Souvenirshop der Sauerländer Kleinbahn - www.sauerlaender-kleinbahn.de - und ist, ebenso wie das Buch über die, in vielen Punkten ähnliche Hohenlimburger Kleinbahn zum Preis von 24,95 zzgl. Versandkosten von dort zu beziehen.

Auf Deine weiteren Arbeiten bin ich sehr gespannt und werde den Thread natürlich - auch wenn ich immer gleich einen Kommentar dazu schreiben werde - aufmerksam verfolgen.

Gruß und viel Erfolg bei der Lösung der noch anstehenden Probleme
Wolf(übrigens ohne Bindestrich)Dietrich Groote
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3329
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 13.08.13 16:41    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Hallo Wolfohnebindestrichdietrich (grummel; ob ich das noch lerne?),

vielen Dank für Deinen Hinweis; ich habe das Eingangsposting entsprechend geändert. Ich, Volkerohnebindestrichfrank, freue mich auf den nächsten Kommentar. Oder hast Du da etwas vergessen Lachend ?

Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

quiet earth | a snapshot in time
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2936
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 13.08.13 17:38    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Volker, ein tolles Projekt hast du dir da vorgenommen!

Ich freue mich auf deine Bauberichte, denn es ist für mich immer ein Genuss, ausführlichen und minutiös recherchierten Artikel zu lesen.

Deine Gleismuster machen auf jeden Fall schon mal einen ganz hervorragenden Eindruck! Wenn du alles in diese Qualität durchziehen kannst, wird dein ganzes Projekt eine richtige Augenweide ....

Ich wünsche dir weiterhin viel Bastelspass

Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1713
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 13.08.13 19:27    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

viel Erfolg bei Deinem Meisterstück. Wie ich sehe treibst Du wieder die Modelltreue auf die darstellbare Spitze! Auch der Porlog mit den Bildern vom Vorbild ist ganz großes Kino!

Ich freue mich auf jeden Fall mitlesen zu dürfen.

Viele Grüße

Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3329
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.09.13 21:10    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

und Euch, Marcel und Ottmar, vielen Dank für die Vorschusslorbeeren.

Gestern konnte ich ein langersehntes Paket in Empfang nehmen:



Die aus den gedruckten und überarbeiteten Urmodellen abgeformten und dann im Vakuumguss in Resin vervielfältigten Teile waren fast alle verzogen, das ließ sich jedoch problemlos mit einem Föhn und mehreren Fingern korrigieren. Da die Auflage bei hundert Stück lag und aus den Formen mit je zwei Nutzen jeweils das Maximum herausgeholt wurde, ist bei einzelnen Schwellen bereits nachlassende Abbildungsqualität zu erkennen. Der Endpreis pro Schwelle ist dann auch irgendwie maßstäblich geworden Augenrollen .



Jetzt fehlen noch die Schienen. Und 6-Loch-Laschen müssen auch noch gefertigt werden.

Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

quiet earth | a snapshot in time
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3329
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 08.09.13 22:12    Titel: Re: Plettenberger Kleinbahn in 1:22,5 Antworten mit Zitat

Ich nochmal:

Die Lasche ist natürlich bereits gezeichnet und passt zu Code 250.



Besteht an so etwas Interesse? Dann würde ich über eine Fertigung im Feinguss nachdenken.

Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

quiet earth | a snapshot in time
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 16, 17, 18  Weiter
Seite 1 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido