%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bau des T02 der SHE

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Jörg Heckhausen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2008
Beiträge: 561
Wohnort: Rheinland/Emsland

BeitragVerfasst am: 02.02.14 13:00    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Moin Kellerbahner,
ich lese ja schon lange heimlich mit.......

der Triebwagen wird ja toll und der Motor ist einsame Spitze (ich höre ihn schon brummeln) Lachend
ja ein selber gebautes Modell erfreut immer mehr als gekaufte Sachen,
diese Erfahrung habe ich erst lernen müssen im Laufe der letzten jahre Geschockt
Aber man lernt ja nie aus im Leben.......
Freue mich auf weitere Berichte über den Triebwagen in diesem Kino
Grüße Jörg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 11629
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.02.14 10:25    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

parallel zum Formenbau blieb in den Vulkanisationspausen Zeit für die Fertigstellung des T02 Motors:

t02162 (Kellerbahner)





Schwarze Farbe (matt und glanz) und einige Leitungen verkupfert, auch wenn er noch nicht
Zitat:
brummelt

so sieht er doch ganz gut im Vergleich zum VorBILD aus, wenn auch sehr dunkel auf diesen Bildern rauskommt:

t02163 (Kellerbahner)


t02164 (Kellerbahner)





Auch herausnehmbar eingebaut macht er doch Eindruck ...

t02165 (Kellerbahner)





In anderen Innenräumen wurde zwischendurch auch angepaßt:

t02166 (Kellerbahner)



und daneben hat die Figurenmetzgerei nun auch begonnen.:


Arme abgesägt und in der richtigen Position wieder angebracht so, daß die eine Hand auf dem Rad zu liegen kommt:

t02168 (Kellerbahner)



und die Fahrer auch noch etwas schlanker geschliffen Teuflische Idee Irre so, das der Abstand zum Fahrerpult stimmt.



Und noch eine Passprobe:

t02153 (Kellerbahner)



Hauptbestandteil im Fahrgastraum sind natürlich die Sitze. Vor Jahren erstand ich in Schkeuditz einige Sitzbänke von Hr. Mohnert, die jetzt im T02 endlich zum wohlverdienten Einsatz kommen sollen.

Die Bänke sind sicherlich nicht vorbildgerecht Verstecken ... aber passen jedenfalls gut zum Sitzplan:

t02169 (Kellerbahner)



und machen auch so schon einen recht guten Eindruck im Fahrgastraum Cool :

t02170 (Kellerbahner)



Und ohne "störende" Wand sieht es so aus:

t02171 (Kellerbahner)



das später einige Preiserlein im T02 bequem sitzend mitfahren können Sehr glücklich .


Bis dahin, Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2343
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 09.02.14 11:07    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner.
Dein Motörchen ist erste Sahne.Respekt
Wenn man bedenkt, dass die Männickens aus der eigenen Produktion stammen,
kann man nur staunen. Cool
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 12.02.14 16:27    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Ja lieber Kellerbahner !
Auch mich begeistert das "Motörchen" sehr. Ein richtiger Brummer.
Ich schreib hier ja nur selten, aber hier zeigst Du,wie man Modellbau
betreibt ohne aufwendige Hilfen. Das ist Motivation zum Nachahmen !
Und zu Deinen Modulen schreib ich hier gleich dazu : das Bild 739 finde
ich ja wieder besonders gelungen !
Begeisterte Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 11629
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 16.02.14 10:15    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo ihr Zwei,

ja, das „Motörchen“ ist fertig für den Einsatz Sehr glücklich . Es kommen demnächst auch noch etwas hellere Bilder von ihm Verlegen .


Und an den „Männikens“ geht es bald auch weiter, ganz nach der Beschreibung von Tobias:
Zitat:
... wie man Modellbau betreibt ohne aufwendige Hilfen

wenn man den Resinguss nicht schon zu den aufwendigeren Aktivitäten zählt nix weiss .


Jedenfalls bleibt er relativ bezahlbar, macht Spass und bietet Material für mehr … Cool


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Bräutigam Frank
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.12.2010
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 18.02.14 12:03    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Meine erste Figurenform "backt" auch inzwischen Lachend
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 11629
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.03.14 10:24    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

weiter ging´s mit verschiedenen Baustellen am T02.

Die Fahrer sind fertig bemalt:

t02172 (Kellerbahner)



und einsatzbereit:

t02174 (Kellerbahner)



Von aussen betrachtet beobachten sie aufmerksam die Strecke:

t02173 (Kellerbahner)



und endlich wurden auch die Tritte zu den Schiebetüren aufgeklebt:

t02178 (Kellerbahner)



so, das die Unterseite des Fahrgestells mit weiterem Blei ausgefüllt werden kann:

t02179 (Kellerbahner)



wofür einiges an Vorhangbeschwerungsschnüren verarbeitet werden mußten:

t02182 (Kellerbahner)



Aber schließlich ist auch das geschafft:

t02185 (Kellerbahner)



Im Hintergrund sieht man die nach und nach Farbe annehmenden Sitzbänke und im Laderaum die begonnene Beplankung mit hell gebeizten Buchenleistchen.

Denn so sieht der Laderaum einfach besser aus:

t02183 (Kellerbahner)



Unter der Beplankung verläuft die Verkabelung zum Lautsprecher:

t02184 (Kellerbahner)



der sich ja im Motorraum befindet.

Dieser bekam jetzt seine "Verschmutzung":

t02190 (Kellerbahner)



inklusive seiner Seitenwände, die vor dem endgültigen Verkleben natürlich besser zu spritzen sind.

Fertig sieht er von oben jetzt so aus:

t02192 (Kellerbahner)



und der ganze T02 so:

t02191 (Kellerbahner)



Da die Spitzpistole schon mal in Betrieb war auch gleich die Schiebetüren im T02 rot lackiert.

Und währenddessen schon mal für die Dachkonstruktion Maß genommen:

t02193 (Kellerbahner)



Aber das ist dann einer der nächsten Bauabschnitte ....



Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2343
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 02.03.14 14:21    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,
dein Wagenkasten ist auch ohne Dach schon eine Augenweite.top
Entschleunigte Grüße Schlafend
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 11629
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.03.14 23:29    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo T02-Freunde,

Danke Herbert. Ja, bin auch froh, nach der langen Zeit in "Einzelstücken" ihn endlich "komplett" stehen zu haben.


Er (und ich) warten jetzt auf die Verheiratung mit dem Dach und dem Fahrgestell. Siehe das "ungeduldige" Bild 202 aber da sind vorher noch ein paar Dinge zu tun.



So sind neben der Lackierung der Sitzbänke für die erste und zweite Klasse:

t02198 (Kellerbahner)



auch die Pufferbohlen weiter gestaltet worden, d.h. die Löcher

t02197 (Kellerbahner)



für die Bremsschläuche, Glocken und Steckdosen (?) vorbereitet:

t02196 (Kellerbahner)



und angeklebt:

t02201 (Kellerbahner)



Aus einem Kiefernrundstab die Glocken gemäß Vorbildfoto geschliffen:

t02024 (Kellerbahner)



ein Nagel "eingeschlagen" und aufgeklebt:

t02205 (Kellerbahner)



Nebenher mit Spachtel und Schleifpapier die Stellen bearbeitet die es noch nötig haben:

t02195 (Kellerbahner)




und nochmal den Motor fotografiert. Diesmal mit weiter geöffneter Blende:

t02199 (Kellerbahner)


t02200 (Kellerbahner)



Jetzt ist er zwar absolut überbelichtet aber man erkennt so mehr.



Jetzt geht´s an den nächsten großen Bauabschnitt: das Dach.

Dazu die PS-Platten zur Abdeckung des Wagenkastens vorbereitet:

t02194 (Kellerbahner)



und so ausgeschnitten das später noch die Innenbereiche erreichbar sind:

t02206 (Kellerbahner)



Nochmal abgedeckt:

t02207 (Kellerbahner)



die spätere Lichtleiste aus PS-Streifen zusammengeklebt und provisorisch das spätere Dach aus Balsaholzplatten aufgelegt:

t02208 (Kellerbahner)



um die noch äußerst rohe Dachkonstruktion an die Fronten anzupassen:

t02210 (Kellerbahner)



und dann endgültig, auf dem "Objekt" aber abnehmbar verleimt:


t02209 (Kellerbahner)




Nach so viel Dacharbeiten dann aber auch mal wieder zu Motivation auf die Strecke:

t02203 (Kellerbahner)



wo der T02 doch jetzt so langsam Gestalt annimmt:

t02202 (Kellerbahner)



Aber es ist noch viel zu tun ...


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 991
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 16.03.14 07:40    Titel: Re: Bau des T02 der SHE Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,
ganz langsam nähert sich ja dein Triebwagen der Fertigstellung. Du solltest aber noch unbedingt die Haken für die Kupplungsketten einbauen. Auf Vorbildphoto t02024 unter der Glocke erkennbar. Auf Bild t02203 sieht es aus, als ob die Kette im Herzstück der Weiche verhakt. Kann sich eigentlich die Dampflok mit dem Güterwagen an der Ladestelle einschließen und der Triebwagen vorbeifahren?
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 8 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido