%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

schon wieder ein alter Schuppen ...

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
turbo1
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 94
Wohnort: Wien

BeitragVerfasst am: 13.01.13 19:19    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

eigentlich blöd, das man immer nur das selbe sagen kann.......einfach unglaublich diese Perfektion! Du hast goldene Hände für solche Sachen. Das kann man nicht lernen, da muß man schon Talent mitbringen!!
_________________
lieben Gruß Franz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 02.04.13 00:42    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Berufsbedingt hat es seit dem letzten Beitrag leider wieder eine grössere zeitliche Lücke gegeben ... Augenrollen

Hydrostat hat folgendes geschrieben::
.... und mich würde ebenfalls interessieren, ob Du die Dachziegel selbst hergestellt oder zugekauft hast.

... vor allem das Buschwerk, das mir am schwierigsten umzusetzen scheint ...


Volker, die Urmuster der Ziegel habe ich aus Holz Lasern lassen (Hopp Lasersachen Köln). Anschliessend habe ich eine Silikonkautschukform erstellt, so dass ich die Ziegel dann aus Gips giessen konnte. Es ist aber relativ viel Nacharbeit notwendig (Rückseite glatt) damit die Ziegel einigermassen ineinander passen. Ich habe auch Resin hier, bin aber noch nicht dazugekommen dieses bei den Ziegeln auszuprobieren.

Ja in unserer Baugrösse gehört das Darstellen einer realistischen Vegetation zu den grössten Herausforderungen. Eine Gratwanderung zwischen zeitlichem Aufwand und Detaillierungsgrad, weil man das Auge in dieser Baugrösse nicht mehr mit eingefärbten Schaumstoffflocken täuschen kann.


Zitat:
Wusste ja gar nicht, dass Du schon die Miba erobert hast.


Erobert ist der falsche Ausdruck ... Winke. Ich bin von Martin Knaden von der MIBA angefragt worden, ob ich zum Thema Alterung einen Beitrag leisten kann, der Umfang soll 8 Seiten ergeben ... und ich wollte. Das war der 4. grössere Beitrag für die MIBA. In der Zwischenzeit sind so schon über 30 Zeitschriftenbeiträge zusammengekommen.

So, nun hoffe ich, dass ich die meisten Altlasten erledigt habe Augenrollen. Für die konstruktive Kritik aber auch für die lobenden Worte, möchte ich mich bei euch ganz herzlich bedanken Winke

Trotz grosser beruflicher Belastung bin ich in der Zwischenzeit nicht ganz untätig gewesen ...

So habe ich den einen Modulteil (Grösse ca. 40 x 40cm) fertiggestellt ...


... und hier ist das Ergebnis:




Für die Oeltonne habe ich wie bei mir üblich Senftubenblech verwendet. Für die Leiter sind die Holzteile auf Presssitz gesteckt.




Wenn man genau hinschaut, ist im hinteren Teil des Bildes das Feldbahngleis zu sehen ...

Nun packe ich mein Bastelzubehör zusammen, denn ich bin am nächsten Wochenende an einer Modellbaumesse in Wels in Oberösterreich engagiert:
http://www.modellbau-wels.at/ne07/index.asp?pn=6260024&sn=2030&ly=6&nid=3056&az=1

Beste Grüsse Marcel

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Leo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2007
Beiträge: 647
Wohnort: Bensheim

BeitragVerfasst am: 03.04.13 09:30    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Hallo Marcel, danke für das wunderschöne Chaos, das Du hier veranstaltest!

Gruß und Bastelspaß
Leo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 12.04.13 22:08    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Leo, bitte, gern geschehen ... Winke

Die in meinem letzten Beitrag angesprochene erstmals durchgeführte Messe in Wels in Österreich, war ein sehr grosser Erfolg. Man hat mit 20'000 Besuchern gerechnet, gekommen sind dann 30'700. Der Kontakt mit dem Publikum und das Zeigen meiner Arbeitstechniken, hat mir viel Spass gemacht ... dabei sind schon erste Teile für mein nächstes Diorama entstanden Winke

Zum Abschluss nochmals ein Bild des fertigen Teilstückes aus vergangenen Tagen ...


Beste Grüsse Marcel

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3686
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.04.13 08:51    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

ich habe Deine Bilder (wie immer) genossen. Besonders beeindruckt hat mich - neben der Umsetzung des Mikroklimas mit modrig-feuchten und eher trockenen Ecken - die alte Tonne mit den Betonpfosten. Für mich "funktionieren" die Farbbilder übrigens besser als die Schwarzweißaufnahme.

Angesichts Deines Zuges, den ich in Stromberg ja mal im Original sehen konnte, musste ich feststellen, dass ich noch nicht so richtig im Maßstab angekommen bin. Ich hätte ihn im Verhältnis zur Umgebung eher in Holzeisenbahngröße (also die, die auf Schienen fährt; Deine ist ja auch eine Holzeisenbahn) erwartet.

Hast Du vielleicht noch eine Detailaufnahme vom Moos im Winkel zwischen Mauer und linkem Pfeiler des Tores? Das würde mich interessieren, da ich mich auch etwas mit Moosen beschäftigt habe.


Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 16.04.13 09:51    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

da muss ich jetzt aber doch mal mit dir schimpfen: Wer lässt denn seine Kinder schon in solch einer gefährlichen Umgebung spielen? In deinem Diorama wimmelt es ja nur so vor Unfallgefahren!. Nana

Ich bin immer wieder erstaunt über deinen Detailreichtum und freue mich schon auf neue Bilder. Lachend

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Feldbahninfizierter
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.04.2013
Beiträge: 45
Wohnort: Salzburg

BeitragVerfasst am: 16.04.13 13:44    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Hallo Marcel!

Wenn ich das Modell nicht selber in Wels gesehen hätte, würde ich glauben, es handelt sich um Vorbildfotos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 19.04.13 01:16    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Hydrostat hat folgendes geschrieben::
... ich habe Deine Bilder (wie immer) genossen. Besonders beeindruckt hat mich - neben der Umsetzung des Mikroklimas mit modrig-feuchten und eher trockenen Ecken - die alte Tonne mit den Betonpfosten ...

Hast Du vielleicht noch eine Detailaufnahme vom Moos im Winkel zwischen Mauer und linkem Pfeiler des Tores? Das würde mich interessieren, da ich mich auch etwas mit Moosen beschäftigt habe.


Volker, ich sehe mich auch immer wieder gerne deine Bilder an! Ich bewundere deine grosse Akribie bei der Umsetzung deiner Modelle, aus welchen ersichtlich ist, dass du genau hinschauen und das Gesehene auch umsetzen kannst. Deine Moose und Flechten und speziell auch deine Bruchsteinmauer sind sehr sehenswert ... und der Asphaltbelag ... und und ....

Ich sehe auch gerne genau hin, verwerte die gesammelten Inspirationen dann intuitiv aus dem Bauch heraus bewusst überdreht, quasi als Karikatur. Der Grat zwischen Gelingen und nicht Gelingen wird dabei ziemlich schmal, manchmal gelingt es besser ... manchmal schlechter. Dieser Reiz und diese Herausforderung ist für mich dabei immer noch so spannend, dass mir der Modellbau auch nach 30 Jahren Basteln immer noch sehr viel Spass macht ... und ich habe immer noch verrücktere Ideen ... Winke .

Volker, meinst du diese Ecke?
KI12089_320x278_ (Marcel)


Leider kommen die Details mit diesem Objektiv vergrössert nicht besser zur Geltung, da die Aufnahme zu wenig scharf ist. Bessere Aufnahmen kann ich mit einem anderen Objektiv erst in ca. 2 Wochen beisteuern, da ich meine Modelle in den 3 Wochen zwischen 2 Ausstellungen gar nicht erst auspacke ... Augenrollen

Auf meinem letzten Teilstück habe ich für die Darstellung der Vegetation unter anderem folgende Materialien verwendet:

Aufzählung verschiedene getrocknete Teekräuter
Aufzählung getrocknete Petersilie
Aufzählung gesiebter Sand aus dem Sandkasten der Kinder (verschiedene Korngrössen)
Aufzählung gesieber Humus aus dem eigenen Garten
Aufzählung gesiebter Humus aus San Diego (Ferienerinnerung ... Winke )
Aufzählung Wurzelholz zum Darstellen von Aesten
Aufzählung getrocknete kleine Blüten (Name unbekannt)
Aufzählung getrocknetes dürres geriebenes und gemahlenes Laub (braun)
Aufzählung Heki Mikroflor hellgrün und mittelgrün
Aufzählung Woodland H0 Gras (für Moosdarstellung)
Aufzählung Mininatur Ahornlaub
Aufzählung Green Line Wildgrasbüschel
Aufzählung Model Scene Eichenblätter (1:45)
Aufzählung kleine Steine und Aeste aus dem eigenen Garten
Aufzählung echter gespaltener Schiefer (aus einem Steinbruch)

Anschliessend habe ich das Ganze mit matten Tamiya Farben (aus dem Militärmodellbau) TS-70 olivegrün und TS-61 Natogrün, noch leicht übersprüht ...

Beste Grüsse Marcel

_________________
mein BUCH


Zuletzt bearbeitet von Marcel am 19.04.13 01:23, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 19.04.13 01:22    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

HSBAchim hat folgendes geschrieben::
da muss ich jetzt aber doch mal mit dir schimpfen: Wer lässt denn seine Kinder schon in solch einer gefährlichen Umgebung spielen? In deinem Diorama wimmelt es ja nur so vor Unfallgefahren!. Nana


Ja Achim, so sind wir aufgewachsen ... es gab weder Airbag noch Sicherheitsgurten, keine Knautschzonen, keine Geländer und Absperrungen, wir sind auf Bäume geklettert ohne Netz und Sicherungsseil ... und wir leben immer noch .... Winke

Beste Grüsse Marcel

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 3686
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 19.04.13 08:35    Titel: Re: schon wieder ein alter Schuppen ... Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

erstmal vielen Dank für Dein Kompliment! In Sachen Grünzeug habe ich aber noch einen weiten Weg vor mir; das Schöne ist aus meiner Sicht, dass man ja auch aus den eher nicht so gut gelungenen Teilen etwas lernt.

Aber zurück zu den Moosen. Ich meinte den rot umrandeten Bereich auf diesem Bild:



Da gefällt mir das Herausragen einzelner langer Gräser aus dem Polster sehr gut (soweit sich das hier halt erkennen lässt).

Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido