%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn)

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 18.03.12 16:36    Titel: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

einige von euch wundern sich bestimmt, warum es bei mir im Fahrzeugbau recht ruhig geworden ist. Die Lösung des Rätsels ist, das ich derzeit dabei bin für meine Fahrzeuge die passende Umgebung zu schaffen.

Als wichtigstes Element des Ganzen entsteht gerade der Bahnhof Fiesch (wer das Vorbild noch besuchen will muss sichbeeilen - dort steht ein grosser Umbau an). Das Original zeigt sich momentan so (Aufgenommen aus der Luftseilbahn Fiesch-Eggishorn)

Bahnhof_Fiesch (furkabahn)



Für die Umsetzung in das Modell (natürlich in 1:22,5, aber im Zustand Anfang der 1980-er Jahre) habe ich grosse Hilfe vom Buntbahner Bergsteiger bekommen. Er hat mich mit den Betonteilen versorgt und auch die Detailplanung des Streckenverlaufs übernommen.
Auch an dieser Stelle nochmals vielen Dank dafür.

Der Bahnhof beginnt auf Seite Brig (talseitig) mit einer kleinen Brücke durch die ein Bach und ein Fussweg führen. Auf der Brücke befindet sich die erste Weiche. Das Original hat sich beim Vermessen sehr kooperativ gezeigt und somit konnte Daniel hervorragende Teile zaubern:

Tuchenbach_25 (furkabahn)


Diese Teile weden zunäch miteinander verklebt (mit Mörtel für Chemiedübel) und dann mit schwarz mattem Acryllack eingenebelt:



Tuchenbach_26 (furkabahn)



Als nächster Schritt wird die Farbe mit Aceton und Küchenrolle verrieben (Handschuhe tragen!!!!), so das die Farbe nur in den Vertiefungen verbleibt:



Tuchenbach_27 (furkabahn)



Danach werden die Fugen mit Fugenmörtel für Fiesen (Farbe pergamon) ausgefüllt:


Tuchenbach_28 (furkabahn)


Das Fundament besteht aus 4 Pfahlfundierungen, zwischen 1 und 1,5m Tief eingeschlagen und 150kg Stahlbeton.

Gruss Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Battli
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.09.2011
Beiträge: 289
Wohnort: Somerset West/Cape Town

BeitragVerfasst am: 19.03.12 18:26    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo Joachim!
So, du gehst also auch zu den Haeuslebauern im Modell. Was Wunder, dass es Fiesch (alt) wird, das hast du doch gleich zu Fuessen Lachend . Und ein alter Bahnhof wird erhalten! Wuensche dir gutes Gelingen!
Uebrigens: Das Viadukt ist ja gut geworden!
Cheers, Battli

_________________
Meine Website: www.trainmaster48.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 22.03.12 20:32    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo Beat,

ja Fiesch muss sein, der Plan ist: Zum Kurzurlaub in den Garten Winke

Auf der anderen Seite des Bahnhofs befindet sich die Überführung vom Ortsteil "Biel" zu der unteren Klostermatte (heutzutage heisst das Gebiet "ob dem Biel"). Diese Brücke wurde vor einigen Jahren durch einen hässlichen und unpraktischen Neubau ersetzt. Durch die hohen Seitenteile neigt diese Brücke sehr zur Vereisung und die Gemeinde wirft auf ganzer Breite Splitt so das man mit Ski auch nicht darüber kommt. Im Garten werden daher die guten alten Zeiten nachgebildet:



Gruss
Joachim
Tuchenbach_31 (furkabahn)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1632
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 27.03.12 19:36    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo Joachim,

ganz großes Kino - Dein Viadukt sieht hoch realistisch aus, auch der Fugentrick sieht sehr realistisch aus! Auch ein hohes Lob an Daniel absolut Luftblasenfreie Betongüsse hinzubekommen.

Weiterhin frohes Schaffen

Gruß Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 31.03.12 14:23    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

im Bahnhof Fiesch liegt beim Original im Gleis1 noch das alte VST 36 Profil, dagegen haben die beiden anderen Gleise das deutlich massivere SBB V Profil:


Fiesch_Gleis_bergang_IMG_2663 (furkabahn)



Das muss natürlich auch im Modell umgesetzt werden. Also hat Gleis1 Code 250 Gleise, der Rest des Bahnhofs Code 332 Gleise erhalten:




Tuchenbach_13 (furkabahn)



Gruss
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
lulu
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 52
Wohnort: Elsass

BeitragVerfasst am: 31.03.12 21:08    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo

Super!! Aber welsche gleis material ist es?

Lulu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
IIm-streber



Anmeldungsdatum: 12.02.2012
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 29.04.12 14:30    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo Joachim,

Sehr beeindruckend... Sehr glücklich
Die Gleisbett aus Beton seht jetzt ein weing anders aus dan vorher (Model Bersteiger). Das Gleisbett ist etwas Schmaller (Ich Schätze ungefahr 5 cm) und es gibt kein schief laufende kannte mit Schotter in die neue Variant.

Konnte Sie bitte diese anderung erklaren? Was sind die vorteilen von diese bauweise?

Frank
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Bergsteiger
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.08.2010
Beiträge: 579
Wohnort: Klaus /Vorarlberg/Österreich

BeitragVerfasst am: 01.06.12 19:54    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo Frank,dieses Profil ist nur für den Bahnhof geeignet. Weil im Bahnhof sowieso alles eben geschottert ist und der Absatz dient als auflage des Bahnsteigs. Außerdem ist die Form weniger Aufwendig bei den Weichen.

Gruß Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1358
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 29.06.14 11:38    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

endlich geht es mit Fiesch mal wieder weiter. Ich bin bei Daniel in die Lehre gegangen, und habe mir die Gründzüge des Betonformenbaus erklären lassen.
Aus ein paar Zuschnittresten von Siebdruckplatten (gibt´s im Baumarkt) ist dann diese Form entstanden:
mauerform (furkabahn)


Im Bahnhof Fiesch hat dummerweise jedes Mauerelement eine andere Form, also habe ich mit dem größten Teil angefangen, und baue die Form dann jewals auf die kleineren Teile um. Herausgekommen sind bisher die zwei größten Elemente:


mauer1_gussteile (furkabahn)



Die Eisen dienen dann dazu die Teile an Daniels Fahrbahnelementen zu fixieren.

Gruss
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
lulu
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.10.2009
Beiträge: 52
Wohnort: Elsass

BeitragVerfasst am: 01.10.14 11:46    Titel: Re: Bahnhof Fiesch (Furka-Oberalp-Bahn) Antworten mit Zitat

Und wie liegt es weiter?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido