%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Regner Max Microlok,(oder andere)?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Echtdampffan



Anmeldungsdatum: 17.06.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Burguffeln

BeitragVerfasst am: 08.07.11 01:55    Titel: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Hallo,
ich bin recht neu in der Welt von Livesteam Modellen (bisher nur stationär),und habe mich heute dazu entschlossen mir meine erste Livesteamlok zu kaufen.
An einen selbstbau dachte ich noch nicht,daher kam ich auf die Idee mir eine Lok von Regner zu kaufen,da diese Loks sehr teuer sind dachte ich an Max Microlok.(evt. auch umbau mit Wasserstand,Manometer,usw.)
Nun wollte ich natürlich erstmal wissen ob sich die Investition in Max überhaupt lohnt,da es ja auch andere Modelle von regner gibt die schon über eine Gasfeuerung verfügen.
Stimmt das Preisleistungsverhältniss überhaupt,und ist sie ok?
Oder könntet ihr mir vieleicht eine bessere Lok von Regner empfehlen (in der Preisklasse um die 500€)?
Mein zweiter Gedanke wäre sonst die Emma gewesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
robby
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: 08.07.11 06:48    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Hallo Echtdampffan,

ich würde dich gerne vorerst auf das Schienendampfforum verweisen da hier schon mal eine Frage gestellt wurde in der Hinsicht

http://www.schienendampf.com/34487225nx30160/allgemeine-fragen-und-antworten-f4/welche-lok-zum-einstieg-t808.html

Zum anderen bietet die Fa. Regner in ihrem Katalog die Microlok an und gleich daneben eine Gasanlage, wie du sie im o.g. Forum auch wieder finden würdest.

Aus meiner Sicht her ist der Max geeignet um festzustellen ist das Echtdampfthema etwas für mich oder nicht. Als nächste Steigerung wäre dann eine Easyline - Produkt möglich. Aber auch die Fa Reppingen baut hervorragende Modell.

Da es sich aber hier um ein Selbstbauforum handelt...den Rest kennt ihr ja^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Jonas
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2008
Beiträge: 75
Wohnort: Asendorf

BeitragVerfasst am: 21.07.11 18:58    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Hallo Echtdampffan,

Ich bin 2007 mit Echtdampf angefangen. Mein Einsteigermodell war/ ist eine Ruby von der Firma Accucraft. Die Lok ist recht Robust und hat auch außreichend Zuggraft. 5 - 7 Wagen sind für meine kein Problem und auch vor Steigungen und engen Kurven scheut sie nicht. Preislich liegt die Lok noch unter 500 €.
Die Regnerloks sollen aber auch sehr gut sein habe mit Regner leider keine Eigenerfahrung. Bin schon gespannt was bei dir bald übers Gleis dampft Winke .

Allzeit gute Fahrt wünscht:
Jonas

_________________
So langs mich gibt, gibs auch Echtdampf !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1167
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 22.07.11 07:14    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Hallo ???
Dies ist zwar ein Selbstbauforum, aber hin und wieder werde auch ich schwach und kaufe mir eine Lok/Wagen. Die Ruby kann ich sehr empfehlen, besonders die neuere Version mit 1/2" (12.7mm) Zylindern. Die Lok kann sehr schoen langsam fahren und ist recht kraeftig. Sie ist auch als Bausatz erhaeltlich! Ich besitze die "Forney" Version, die aus der Ruby entwickelt wurde (gleiche Radsaetze/Zylinder, etwas groesserer Kessel). Uebrigens sind alle Schrauben und Achsen etc.metrisch, da die Accucraft Loks in China hergestellt werden.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
robby
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 284

BeitragVerfasst am: 22.07.11 08:38    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Hi Henry und Jonas,

leider kann ich zu den Accucraft - Modellen nichts sagen, dafür aber das Regner auch für denAnfänger sehr gute Modelle bietet.

Ich weiß ja nicht was unsere Echtdampffan möchtet

Gruß Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Echtdampffan



Anmeldungsdatum: 17.06.2011
Beiträge: 3
Wohnort: Burguffeln

BeitragVerfasst am: 22.07.11 18:38    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Danke erstmal,
die Ruby ist auch nicht schlecht.
Ich habe jetzt auch gesehen das es bei Hielscher schon kleinere Echtdampfloks für ca. 120€ gibt (Draisine) wovon ich erstmal nicht viel halte,die Dampf Draisine ist nicht so teuer aber da sie nichts ziehen kann und grade genug Kraft hat um zu fahren (fast Spielzeug) ist sie für mich rausgeschmissenes Geld (Ich will keinem den Spaß nehmen der Freude an ihn hat,und den Hersteller nicht kritisieren). Ich denke ich werde versuchen eine Dampfdraisine auf dem selben technischen stand zu bauen.
Sollte es nicht funktionieren weiß ich ja wo ich mir Hilfe holen kann Sehr glücklich
ansonsten denke ich auf die Ruby zurück zu greifen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Dampfer
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.03.2006
Beiträge: 719
Wohnort: Immenstaad a. Bodensee

BeitragVerfasst am: 23.07.11 09:26    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Hi... ein guts Einsteigemodell ist die Emma von Regner.... die hat Leistung, ist recht einfach zu bauen... vor allem für Anfänger...
und vor allem kann mn die noch gut weiter ausschmücken... also ein Einsteigergerät das gut ausbaufähig ist.

_________________
Gruß Alex

RhB und Dampf Infiziert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beiträge: 1776
Wohnort: Basel

BeitragVerfasst am: 22.06.17 19:20    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Siehe Beitrag lupe

Zuletzt bearbeitet von GBMEGGTAL am 01.08.17 23:37, insgesamt 3 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 614
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 22.06.17 19:31    Titel: Re: Regner Max Microlok,(oder andere)? Antworten mit Zitat

Ja Henry,

wird ein Eigenbau eingestellt bewegt sich gar rein nichts.

gi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido