%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Denver& Rio Grande im Osten

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 10.07.03 10:03    Titel: Denver& Rio Grande im Osten Antworten mit Zitat

Hallo,
nachdem ich bereits 1959 mit dem Eisenbahnvirus infiziert wurde und jahrelang der typische DDR-DR-Dampflokmodelleisenbahner (Schmalspur- und Normalspur) war, rückten im Laufe der Jahre auch ausländische Bahnen ins Blickfeld. Leider gab es wenig Veröffentlichungen darüber und die " verwaschenen Geisterbilder " des Westfernsehen in der Mitte von Sachsen hatten auch noch keine Eisenbahnromantiksendungen. Nach der Wende kam dann die RHB (HOm) dazu und eine Garteneisenbahn rückte auch in greifbare Nähe. Da mich der Westen der USA (schließlich hat man alle Westernfilme verschlungen) interessierte, konnte es nur eine dortige Bahn sein. Es entwickelte sich zur Denver & Rio Grande. Ein befreundeter Modellbahner aus dem Ruhrgebiet importierte mir damals einen TenWeehler. Außerdem nutzte ich die Bausätze von Bachmann und schaute mir dann stundenlang Westernfilme an, um die Beschriftung von den Wagen "abzukupfern". Das erste gekaufte Video ist von der Silvertonbahn und deshalb habe ich auch das Gelb der Personenwagen gewählt. Die Gleise der Gartenbahn wurden erstmalig1992 ausgelegt, mittlerweile nutze ich Edelstahlgleis. Außer der Fahrstromversorgung sind keine elektrischen Leitungen verlegt. Somit muß man sich beim Betrieb der Bahn ganz schön bewegen. Weichen per Hand stellen, Lokomotiven per Schalter abstellen, so daß die Stunden Gartenbahnbetrieb anstrengender sind, als die eigentliche Gartenarbeit Sehr glücklich Aber so gefällt mir Modellesenbahn. Im Gegensatz zu meiner H0e-Anlage , die sich sehr stark an das Vorbild anlehnt, ist das meine "bunte Spielbahn" Sehr glücklich Sehr glücklich
Also " besessener Dampflokfan" bekomme ich es nicht übers Herz, meine Modelle zu altern, deshalb ist es es eine Buntbahn. Sie wird noch bunter, wenn die grüne Mason Boogie dazu kommt und damit auch noch andere Bahnverwaltungen (DSP&PRR) auftreten.

Bilder der Bahn habe ich unter Bildergalerien/Gartenbahnen/Hans-Jürgen Eicke abgelegt.

Bahnhof4 (viereka)

Familie Jakobsen wartet auf den Zug nach Silverton, während sich die Bahnagenten mit den Kisten herumschleppen müssen.

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf


Zuletzt bearbeitet von viereka z-Stellung am 10.07.03 17:35, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 10.07.03 17:19    Titel: "Red Mountain Express" Antworten mit Zitat

Hallo Hans-Jürgen, schaf

nette Anlage, die Du Dir da geschaffen hast und dazu noch ein "lebendes" Vorbild Ausruf Respekt Da fehlt dann die K 27 oder K 28 "zur Abrundung" Ausruf
Leider vermisse ich such den Animas River und die "rasante" Trassenführung entlang dieses wilden Flusses, da solltest Du "wegen des Gesamtbildes" noch ein wenig "nachbessern" Ausruf Scherzkeks Verdrehter Teufel lupe
Und noch ein klitzekleiner "Tipp", wenn Du nicht immer im Kreis fahren willst:
In Silverton (Endstation) ragen die Schienenköpfe nur ganz knapp aus dem Sand, auch das kann man sogar nachbilden Ausruf

Eine Reise Idee zum Vorbild kann ich Dir nur empfehlen Ausruf Ausruf

Karl-Heinz tach tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 10.07.03 17:45    Titel: Animas River Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz,
gegenüber von meinem Westernstadtdorf Sehr glücklich zweigt noch eine Strecke ab, die am Zaun des Nachbarn über senkrecht nach unten verlaufende Felsen(steine) führt. Diese endet auf einem kleinen Felsplateau und wo mal ein Minengebäude aufgestellt werden soll. Dort wird sich dann die Goldmine "Weibseinspruchzumweiterbau" Sehr glücklich Sehr glücklich befinden. Der Fluß verläuft leider nicht sichtbar hinter Nachbars Zaun. Nun müßte nur noch jemand Lust haben, das Gebäude zu basteln, die Platten dazu sind schon da........
Den Gleisplan will ich nochmals aufzeichnen. Er entspricht aber weitgehend einer verschlungenen Acht, die durch einen Halbkreis erweitert wurde. Insgesamt legen die Züge bei einer Runde ca. 40 m zurück.

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 10.07.03 18:12    Titel: Mine Antworten mit Zitat

Tach HJ,

auf die Strecke über den senkrechten nach unten führenden Felsen bin ich gespannt. Braucht man da überhaupt Schienen? Reicht nicht die Schwerkraft?

Hier ist vielleicht ein Vorschlag für eine kleinere Mine:

Willert´s s Goldmine (Otter1)


Da sind den Winter über ein paar solide Kirchenbänke zu Brettern und Balken verarbeitet worden und im Frühling zu einem Modell sortiert worden. Die Anlage steht bei Karl Willert im Erzgebirge.

Grüße

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 10.07.03 18:29    Titel: senkrechte wände Antworten mit Zitat

Hallo Otter1

Du tust geschreibselt haben:
Zitat:
auf die Strecke über den senkrechten nach unten führenden Felsen bin ich gespannt. Braucht man da überhaupt Schienen? Reicht nicht die Schwerkraft?

Also die Felswände sind senkrecht und die Felsensteine oben genau so breit wie die Gleisschwellen, die Gleise liegen natürlich oben drufff Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich nicht senkrächt nunter Sehr glücklich Sehr glücklich
Aber die Willermine ist schon toll. Die Verladung würde mir schon reichen. Frage. Stehen die Leute jetzt dort in der Kirche beim Gottestdienst Sehr glücklich

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido