%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Weimarlader T172 - der Prototyp

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
anoether
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 1936
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

BeitragVerfasst am: 23.12.11 22:29    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Hallo rudi1963,

liegt der Greifer auf dem Boden auf? Das kann man auf dem Foto nicht so genau erkennen.

Nach meinem Verständnis müsste das Hebelwerk in die andere Richtung auslenken:



Sieht sehr theoretisch aus aber praktisch macht das mein Greifer auch so.

Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
rudi1963



Anmeldungsdatum: 04.08.2011
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 23.12.11 23:31    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Der Greifer hängt auf dem Foto gerade noch frei; der Hebel befindet sich jenseits des "Totpunktes" - ich wollte sicher gehen, dass der Greifer zuverlässig geöffnet bleibt, deshalb der übertriebene "Knick". Wie gesagt - habe kein Original zur Verfügung, wo ich genau abmessen könnte - als Vorbild diente mir fast ausschließlich nur dein Foto Winke !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
rudi1963



Anmeldungsdatum: 04.08.2011
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 08.10.21 20:34    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Hab mich nach jahrelanger Abstinenz an diesen Thread erinnert - gesucht und wiedergefunden - aber nach meinem damaligen Kommentar kam nichts mehr - schade.

Das Video von der Greiferfunktion kann ich aber noch einfügen:

https://www.youtube.com/watch?v=aO15cT2agwk
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6367
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 09.10.21 08:52    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Hallo Rudi,

danke für das Video. Es erklärt die Funktionsweise dieses
Greifers perfekt.
Ich hatte den auch einmal, allerdings ohne Funktion nachgebaut.
Andreas kann dir leider nicht mehr antworten,
denn er ist im September 2015 viel zu früh verstorben Traurig
http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?p=303732#303732

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Prellbock
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.07.2003
Beiträge: 2317
Wohnort: Im grünen Garten

BeitragVerfasst am: 09.10.21 09:15    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Eine prima Nachbildung. Cool Cool Cool
Vielleicht kann ich es nochmal probieren, entweder in CNC oder in 3D.
Aber das dauert eben. Man beachte, wann der Betrag zum Weimarlader angefangen hat. Verlegen

Winfried

_________________
Ohne Prellbock führt jedes Gleis ins Ungewisse.
Na dann, Hp1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
rudi1963



Anmeldungsdatum: 04.08.2011
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.10.21 15:11    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Das war eine wirklich traurige Nachricht...

Durch seine Bilder habe ich erst das Funktionsprinzip erkannt. Und war überrascht, wie zuverlässig es funktioniert.
Den Greifer hatte ich in relativ kurzer Zeit fertig - und es lief ohne Rückschläge.

Vom Bagger selbst hätte ich gerne noch einige Infos/Bilder - z.B. welcher Bedienhebel für welche Funktion, wo befindet sich die Kurbel für die Fanghakenverstellung...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
gunt
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.05.2006
Beiträge: 89
Wohnort: Crimmitschau

BeitragVerfasst am: 09.10.21 19:06    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

rudi1963 hat folgendes geschrieben::
wo befindet sich die Kurbel für die Fanghakenverstellung...


hinten rechts Seitenwand

https://weimar-werk.de/bedienungsanleitung-t172

Anhang Tafel 1, Pos 3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
rudi1963



Anmeldungsdatum: 04.08.2011
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 09.10.21 19:43    Titel: Re: Weimarlader T172 - der Prototyp Antworten mit Zitat

Sauber! Auf der Schnittzeichnung erkennt man auch das Gegengewicht(4) für die Greiferberuhigung!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10
Seite 10 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido