%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Rollböcke

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Lupo60
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.08.2015
Beiträge: 113

BeitragVerfasst am: 17.12.18 23:36    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

Hallo, Kellerbahner,

kleinen Tipp an die Werkstattmannschaft, bevor die Werkleitung bei der Abnahme meckert: Bei dem Drehgestell in Bild 204/205 liegt bei der linken Achse der Flansch des Lagers nicht ganz am Gehäuse an ...

Aber ansonsten: Echt klasse - Du hast da eine tolle Werkstattmannschaft zusammen, wenn sie in Zeiten, wo sich andere Belegschaften auf die diversen Weihnachtsfeiern und Tombolas verdrücken, noch so ranklotzt.

Macht Spaß, Deine Bauberichte zu lesen!

Viele Grüße,
Wolfgang

_________________
Know-How ist die Summe schlechter Erfahrungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4293
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 18.12.18 10:11    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

Auch ich bin wieder begeistert !
Und jeder kann anhand der gezeigten Schritte genau nachvollziehen, wie so schöne Werk entstehen, danke !
Gruß
Tobias

_________________
Z gestellt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 801
Wohnort: Schaffhausen/CH

BeitragVerfasst am: 18.12.18 15:53    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner

Immer wieder inspirierend Deine Fortschritte.

Was Du hier mit Ausdauer, Fleiss und der braunlagschen Werkstattmannschaft herstellst ist einfach klasse.

Ich sehe da wirklich keinen Grund die Abnahme irgendwie zu verzögern.

Wann werden wir die Rollböcke das erste Mal im Forst in Aktion bestaunen dürfen?

_________________
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 16714
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.12.18 22:37    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

Hallo Rollbock-Freunde,

schön das sie Euch gefallen, die neuen Rollböcke und auch die
Zitat:
gezeigten Schritte

davon Sehr glücklich .


Die SHE-Werkstattleitung hat alle Rollböcke unabhängig von ihrem Aussehen für den Betrieb frei gegeben.

Grund genug erst mal Rollversuche im bekannten Forst zu machen – ihr wisst ja wo … Winke


Wenn dort die ersten Rollversuche gut verlaufen sind, werden die Rollböcke natürlich ihrer Bestimmung übergeben, d.h. Regelspurwagen auf 1000 mm zu transportieren Cool .


Mit großer Sicherheit bleibt dann diese
Zitat:
Aktion

den dortigen Beobachtern nicht lange verborgen und sie werden dann sicher ihre Kameras zücken … davon dann mehr zu gegebener Zeit.


Jetzt wird erst mal die
Zitat:
Belegschaft

der SHE-Werkstatt den Bauabschluß gebührend in Braunlage feiern – die Gaststätten freuen sich schon auf erhöhten Umsatz Bier .


In diesem Sinne, einen schönen 4ten Advent Tannenbaum , wünscht Euch der

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
jossel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.07.2007
Beiträge: 142
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 24.12.18 14:21    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

volkerS hat folgendes geschrieben::
....Mussten die Mitarbeiter doch die neuen Rollböcke von Hand zum Knaupsholz schieben. Oder wie wurden die Rollböcke zum Transport gekuppelt. .....

Hallo Kellerbahner,
das ist eine Frage, die ich mir auch schon gestellt habe.

_________________
Gruß aus Leipzig
Thomas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 16714
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.03.21 22:42    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

Hallo Rollbock-Freunde,

kurz vor der Fertigstellung eines anderen Kapitels der SHE und da hier ja vor einiger Zeit geklärt wurde das es nichts gibt was es nicht gibt – so (NWE)Rollböcke eben ohne Kupplung – nun hier eine Fortsetzung.

Diesmal (noch) nicht selbst gebaut, nur selbst gekauft aber dafür wirklich unter dem Titel ´was es (im Knaupsholz oder bei der SHE) nicht gibt´ bzw. gab - aber es ist zumindest eben auch eine weitere Variante von Rollböcken … dafür eben ein immer noch recht aktueller Stand der heutigen Rollbocktechnik:

https://de.wikipedia.org/wiki/Rollbock


Ihr kennt ja die Teststrecke:


rb261 (Kellerbahner)



Und hier die 3te, jedoch sehr andere, Variante von Rollböcken:

rb262 (Kellerbahner)



Auf den Vevey-Rollböcken von Sébastien Fabre, dessen Werkstattschaffen vor Jahren in einem schönen Bericht im Loki gezeigt wurde:

http://zurich.fablab.ch/wp-content/uploads/2015/06/Reportage_Schleudergiessen-von-Zinklegierungen-und-Weissmetall.pdf


liegt der Strauss´sche Ommbu satt und sicher auf:

rb263 (Kellerbahner)


rb264 (Kellerbahner)



Der Schwerpunkt liegt tief und durch die breite, passend sitzende Kuhle sitzen die Radsätze sehr sicher auf den Gabeln:

rb265 (Kellerbahner)


rb266 (Kellerbahner)



Die eine Seite der Fabre´schen Vevey Rollböcke ist beschriftet, die andere nicht:

rb268 (Kellerbahner)


rb269 (Kellerbahner)


rb270 (Kellerbahner)



Und durch die niedrige und gleichzeitig sichere Auflage ist die Fahrt mit Wagen auch bei deren hochliegendem Schwerpunkt sicher und wackelfrei:

rb267 (Kellerbahner)


rb271 (Kellerbahner)


rb272 (Kellerbahner)



Die beiden rosanen bekamen dann auch ihren Platz neben den schon bekannten 2 der ersten und den 6 der zweiten Serie:

rb278 (Kellerbahner)



Die nächsten sind dann vielleicht doch noch die der ehemaligen SHE Cool . Aber das wird wieder dauern Augenrollen .


Bis dahin, Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
eisenbahnfan33



Anmeldungsdatum: 08.02.2021
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 14.03.21 14:44    Titel: Re: Rollböcke Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Eigentlich möchte ich nur kurz sagen, wie gut ich es finde, vor allem jetzt in der Corona Zeit, etwas zu haben beziehungsweise zu bauen das mir spaß macht. Mithilfe solcher Anleitung kann man sehr gut auch Nachbauen oder bekommt Ideen für Projekte. Für mich ist das immer sehr entspannend, vor allem wenn man bedenkt mit wie viel Stress wir Tag täglich zu kämpfen haben. Ich hatte vor einiger Zeit mal einen Artikel gelesen, wie Stress unsere Gesundheit gefährdet.

_________________
Das Leben gleicht der Eisenbahn. Je flacher das Leben, desto schneller die Fahrt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5
Seite 5 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido