%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feldbahnmodule mit Schiff

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 95, 96, 97  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 4142
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 16.02.21 09:48    Titel: Re: Schienenbefestigung Antworten mit Zitat

S 49 hat folgendes geschrieben::
Moin Frithjof,

die Schienenenden der Zufahrtsgleise liegen einfach so auf der Rollschicht. Ich vermute, dass das auch für "leichte" Feldbahnfahrzeuge auf Dauer nicht ausreicht. Wenn das so beim Vorbild gemacht wird, lasse ich mich aber vom Gegenteil überzeugen.

Gruß
Jürgen



Hallo Frithjof,

ich schließe mich Jürgens Einschätzung an - da würde ich einen betonierten Abschluss oder einen durchgehenden H-Träger erwarten, auf dem die Schienen verschraubt sind. Oder einfach lange Holzschwellen.

Schönen Gruß
Volker

_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5671
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 16.02.21 20:55    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Jürgen, hallo Volker,

da muss ich Euch Recht geben Winke

Als kleine Entscheidungshilfe habe ich dafür zwei Varianten skizziert.

Einmal mit Metallkante...

Dreh-Schiebebuehne_36 (fspg2)



Dreh-Schiebebuehne_37 (fspg2)


...oder mit Betonrand.

Dreh-Schiebebuehne_38 (fspg2)



Dreh-Schiebebuehne_39 (fspg2)


Ich finde, beides hat seinen Reiz, mal sehen, was letzendlich gewinnt Winke

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
S 49
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.06.2015
Beiträge: 245
Wohnort: Göttingen

BeitragVerfasst am: 17.02.21 07:32    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Moin Frithjof,

da würde ich die Betonvariante vorziehen. Allerdings kommt mir die Höhe (eine Ziegelhöhe ?) selbst mit Bewehrung etwas schwach vor. Beton ist nicht so teuer, dass der Betrieb sich nicht ordentliche Schwellen (min. 16 cm) leisten könnte.
Die Schienenenden benötigen auf Beton eine Zwischenlage (z.B. Pappelholz, Kunststoff) und genormte oder improvisierte Befestigungen.
Einfacher ist es, wenn Du die von Volker vorgeschlagenen Holzschwellen wählst. Das können passend gesägte Altschwellen sein. Dann reichen Schwellenschrauben, Schienennägel oder Spannnägel.

Gruß
Jürgen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3847
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 17.02.21 09:11    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof,

ich würde vorschlagen die Aufmauerung mit Beton zu hinterfüllen und darin die Rillenschwelle oder eine Schwelle aus Flacheisen zu verankern.

Beispiel aus dem Vorbild beim Wiesloch - Feldbahn- & Industriemuseum:

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Lupo60
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.08.2015
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 17.02.21 09:54    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof,

für mich als ausgewiesenen Ahnungslosen in Sachen Feldbahnen erscheint die Variante mit den Blechwinkeln plausibler als die am Rand eingelassene Betonschwelle.

Einfach, weil einerseits der Bauaufwand für die Betonschwelle größer ist und es andererseits gleich mit richtig viel Umbauaufwand verbunden wäre, wenn mal ein Gleis versetzt oder neu hinzu kommen soll. Es bliebe auch die Frage, ob eine Betonschwelle in der Dicke eines Ziegels wirklich so viel tragfähiger ist.

Weiterhin ist es mir auch (von der Gartengestaltung her) geläufig, dass man so Ziegelkonstruktionen geländeseitig mit Beton hinterfüttert, was dann eine Ausführung wie in Helmuts Bild gezeigt ergibt.

Aber wie gesagt, ich bin da nicht wirklich bewandert. Ich sehe nur die fertige Anlage und denke mir „Aha. So hat man das gemacht - aber warum hat man es so gemacht?“, und da wäre diese Variante diejenige, die mir am meisten einleuchtet.

Beste Grüße
Wolfgang

_________________
Know-How ist die Summe schlechter Erfahrungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.07.2012
Beiträge: 4142
Wohnort: Wiesbaden

BeitragVerfasst am: 17.02.21 10:02    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Mal noch eine grundsätzliche Überlegung: Bei vielen privaten Feldbahnmuseen und -sammlungen sehe ich Lösungen, die mit der Art, wie man das in "echten" Betrieben seinerzeit umgesetzt hat, nichts zu tun haben. Kann man so machen, es schadet aber nicht, sich dessen bewusst zu sein.
_________________
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5671
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 23.02.21 10:39    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Moin zusammen,

@Jürgen, Helmut, Wolfgabg, Volker - vielen Dank für Eure Anmefkungen Sehr glücklich

Tja, was soll ich daraus machen... - sicherlich ist von Allem etwas möglich... - Volker hat mit seiner Bemerkung zu Feldbahnen einen kleinen Freibrief erstellt Winke

Daraus habe ich jetzt folgende Lösung:


Dreh-Schiebebuehne_40 (fspg2)



Dreh-Schiebebuehne_41 (fspg2)



Dreh-Schiebebuehne_42 (fspg2)



Eine lockere Stellprobe der bereits gefrästen Teile ergibt dieses Bild:

Dreh-Schiebebuehne_43 (fspg2)

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4200
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 23.02.21 15:27    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

...also wenn einem Feldbahner bei dem letzten Bild Frithjofs nicht das Herz aufgeht,weiß ich nicht, wann denn sonst ?
Herrlich
meint
Tobias

_________________
Z gestellt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Lupo60
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.08.2015
Beiträge: 111

BeitragVerfasst am: 24.02.21 00:54    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Ich bin zwar kein Feldbahner ... aber könnte bei dem Bild fast einer werden. Insofern stimme ich Tobias uneingeschränkt zu.

Danke für diesen Blick über Deine Schulter, Frithjof!

Viele Grüße
Wolfgang

_________________
Know-How ist die Summe schlechter Erfahrungen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
robby
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 326
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.02.21 06:18    Titel: Re: Feldbahnmodule mit Schiff Antworten mit Zitat

Hallo Frithjof, ich bin ja begeistert. Was aus einer Idee so werden kann. Die Steine als Begrenzung sind auch aus MDF gefräst und eingesetzt? Oder wie hast du das umgesetzt.

Beste Grüße Robert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 95, 96, 97  Weiter
Seite 96 von 97

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido