%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Anfertigung Gussmodelle

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kauselmann Pforzheim



Anmeldungsdatum: 07.04.2020
Beiträge: 7
Wohnort: 75177 Pforzheim

BeitragVerfasst am: 12.05.20 15:40    Titel: Anfertigung Gussmodelle Antworten mit Zitat

Liebe Mitglieder des Buntbahn-Forums,

in den nachfolgenden Einträgen möchten wir einige wiederkehrende Fragen beantworten, welche immer wieder in der Zusammenarbeit mit Kunden aufkommen.


Zuerst möchten wir auf die Anfertigung und Zusammenstellung von Gussmodelle eingehen.

Im Modellbau werden Kleinteile sehr oft auf sogenannten Gussästen zusammengefasst um rationell und günstig produzieren zu können.
Hierbei gibt es verschiedenste Dinge zu beachten. Zum einen muss eine gute Abformbarkeit gegeben sein, dazu gehört, dass die einzelnen Teile möglichst in einer Ebene ausgerichtet sind.
Der Abstand zwischen den Teilen sollte auch so gewählt sein, dass der Formenbauer mit dem Skalpell die Form noch präzise schneiden kann, sonst kommt es zu unerwünschten Trennfugen.
Hier ist manchmal schon ein klein wenig mehr Platz der Qualität sehr förderlich. Für den Preis kann eine zu große Astlänge wiederum negative Auswirkungen haben . Der Vorteil, welcher sich durch das Anbringen verschiedener Teile an einem Gusskanal ergibt, ist dann nicht mehr gegeben. Aus preislicher Sicht ist die beste Astlänge inklusiv Gusskanal 4,5 cm. So können die runden Gießküvetten optimal ausgelastet werden.
Längere Äste sind sperrig, nehmen beim Gießvorgang eher mehr Platz weg oder müssen dann schon wieder geteilt werden.

Gussmodelle (Kauselmann Pforzheim)



Bei der Anbringung von mehreren Modellen an einem Gießast sollte auch darauf geachtet werden, möglichst Teile gleicher Stärke zusammen zu gruppieren. Dünne drahtförmige Teile brauchen schon beim Wachsspritzen einen anderen Druck, als massive Komponenten. Diese Unterscheidungen setzen sich genauso beim Gießen fort. Hier kommen noch unterschiedliche Gießtemperaturen hinzu. Sind auf einem Ast nur filigrane Teile so kann möglichst heiß gegossen werden um alle Teile zum Ausfließen zu bringen. Dicke Modelle würden unter diesen Bedingungen dann bereits porös werden. Mischt man Teile unterschiedlicher Stärke, dann ist die Gießerei immer zu einem Kompromiss gezwungen. Ein Guss kann auch so unter Umständen noch gelingen, aber das beste Ergebnis ist natürlich auch bei den besten Gießbedingungen zu erwarten.

Bsp Gussmodell falsch (Kauselmann Pforzheim)




Falls sich Ihnen zu diesem oder anderen Themen weitere Fragen stellen sind wir gerne bereit diese zu beantworten.
Wir freuen uns von Ihnen zu lesen und wünschen allen eine angenehme Woche.

Ihr Kauselmann-Team

_________________
3D Druck, Formen­bau oder Gußteile...
Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Gusstechnik sind wir Ihr Spezialist für Modellbauteile.

Bernhard Kauselmann GmbH & Co.KG

Telefon: +49 7231 – 58 70 14 0
E-Mail: info[at]kauselmann.com
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido