%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Umbau alter Gartenmodule

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4137
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 03.03.20 17:42    Titel: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Hallo,

als Echtdampf Fan hat es mir ja schon lange die Spur II angetan.
Die erste Generation von Modulen für Außenbetrieb baute ich 2009, allerdings in Meterspur.
Ich berichtete damals ausführlich über die Entstehung.
Viele Jahre standen sie teils wochenlang draussen und nach über 10 Jahren
finde ich , daß sie immer noch respektabel aussehen.Die Aristo Gleise
wurden mit Bauschaum ausgefüllt und mit Klarlack der Schotter
aufgetragen.(natürlich viel zu grober Schotter).Die Methode verwendete
ich nie wieder.Erstaunt war ich, wie robust der Bauschaum über die Jahre
dem Wetter trotzte.Für die Regelspur habe ich ja bekanntlich Bogenmodule Radius 3 Meter gebaut.
16 Elemente für einen Kreis sind aber nicht so schnell mal eben draussen aufzubauen, und wetterfest sind sie auch nicht.
Ich will aber schnell mal, wenn ich Lust habe Regelspur fahren, gerade auch
in der kalten Jahreszeit.Da kam mir eine Idee.
Wie immer wirft der Schwabe ungern was weg. Der Kreis von der alten
Meterspur war übrig geblieben, leider nur Radius 2 Meter.
Aber mit gerade 8 Elementen schnell aufzubauen.
Doch der Dampfriebwagen und die Elna 2 sind ja kleinere Maschinen,
ein Test ergab, daß sie mühelos "R 2 " schaffen. Fein !
Also gabs im November eine "Abschiedsfahrt" auf Meterspur
Anlass war die "Reaktivierung" der Wyko 99 5001. Sie lag anderthalb
Jahre auf dem Rücken, weil ich keine Lust hatte, den kaputten Regler Servo
zu wechseln, nachdem ich gerade kurz zuvor schon einen Akkuwechsel,
eine teilweise Neuverkabelung vorgenommen und andere Servos getauscht hatte.Jetzt hatte ich Lust, sie endlich zu "heilen"
Sie macht nun wieder große Freude, meine "Elektrische".
(so von mir getauft, weil sie absolut leise ist, wie ne E- Lok)




99_5001_019 (T 20)


Dies wird übrigends auch der Titel vom neuen Flyer fürs Echt Dampf Treffen in Schramberg sein.
Zurück zum Thema

So kaufte ich zwei billige Bauschaumdosen, sägte ein paar Hölzer zurecht
und kaufte beim netten Herrn Heyn Schienenstühle für Gleise Code 332
Restmaterial an Schienen dieses "Volumens" hatte ich noch auf Lager.

CIMG2726 (T 20)



Projekt_Cid_21_001 (T 20)


Der Schaum soll jetzt auch zur Geländegestaltung herhalten, an den Rändern zu sehen

Heute bei Regen, der erste Test nach der Probe Begrasung (Klebemittel Klarlack)
ob, das ewig hält, keine Ahnung, man wird sehen. Bei Dauerregen decke ich die
Module sowieso ab.Der Kreisbogen ist fertig,die Begrasung kommt noch.
Sobald ich wieder Zeit habe, muß sich die Elna beweisen.Ich freue mich auf
die Dampfwolken !
Es ist zwar kein Fine scale Werk, aber für draussen genügts mir und vor allem : es ist super simpel in der Herstellung, jeder kann so etwas nachahmen.
Das ist mir ja meist wichtig an solchen Bauberichten.

simpelste Grüße
Tobias

Module_Dreischienengleis_002 (T 20)



Module_Dreischienengleis_018 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 14083
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 07.03.20 22:37    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

so isch´s rächd – noh nix ommkomma lassa Ausruf

Ond dehs schdemmd au:
Zitat:
Wie immer wirft der Schwabe ungern was weg

Dehs isch hald d´ächd schwäbische Nohchhaldiggeit – ond dehs hotts scho fiehl frier gäba Cool Winke !


Bald ist ja wieder das Schramberg-Event und Dein Titelbild macht ordentlich Dampf dafür.

Hase Hoppel kann, nach ausgiebiger Begutachtung Deines Umbaus, das nur bestätigen:
Zitat:
Es ist zwar kein Fine scale Werk, aber für draussen genügts …


Wünsche Dir keinen zu großen Stress bei der Vorbereitung und schon vorab viel Spaß beim Dampfen,

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4137
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 09.03.20 15:50    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Danke Kellerbahner,

das erste Modul ist dekoriert.Die Kombi Bauschaum /Begrasung ist eine
schnelle Methode meiner Meinung.Ich werde zukünftig auch mal versuchen
Schaum und Styropor zu vereinen, mal sehn was dann herauskommt.
Bei den Nahaufnahmen der "Gardinenstangen" (Code 332 Gleis) sieht man natürlich deutlich, wie unmaßstäblich groß das System ist.Aber ich hätte sonst alles Meterspurgleis herausreißen müssen, da hätte ich gleich ganz neue Module bauen können.Das war es mir nicht wert.Es geht, wie gesagt darum, mal kurz
im Garten ein bißchen Spaß zu haben und bei kühlerer Jahreszeit "andampfen"
zu können.Bevor weitere Module dekoriert werden, gibt es demnächst erst mal einen Testlauf der ELNA 2. Ich berichte dann.

umgebaute Grüße
Tobias

Umbau_Gartenmodule_005 (T 20)



Umbau_Gartenmodule_006 (T 20)



Umbau_Gartenmodule_009 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4137
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 11.03.20 14:10    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

...noch ein kleines ABDÄIT Winke

ich habe doch schon ein zweites Modul begrast, weil ich kurz Zeit hatte.
Bauschaum aufgetragen, zurechtgeschnitten, dunkel bemalt, Lack als
Klebemittel aufgetragen , begrast - fertig.Geht alles wirklich fix.
Für alles zusammen gerade mal ne Stunde (Trockenzeit jeweils nicht gerechnet)
Ein Tip von mir für Anfänger :

Auf diesem Modul ist im Grunde das Thema nur Wiese.
Dennoch machen viele anfangs den Fehler dann auch einheitlich zu begrasen.
Das gibt es nur auf dem Golfplatz. Wie ich schon beim Kopfsteinpflastern schrieb
gilt auch hier : Inseln bilden, mal mehr, mal weniger Gras, aufgelockert mit
Buschwerk.Das kommt viel besser an die Natur heran.
Genaues Beobachten des Originals ist wie üblich beim Modellbau schon die halbe Miete

begrünte Grüße
Tobias

Umbau_Gartenmodule_001 (T 20)



Umbau_Gartenmodule_007 (T 20)



Umbau_Gartenmodule_020_2_ (T 20)



Umbau_Gartenmodule_023 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.11.2004
Beiträge: 707
Wohnort: Schaffhausen/CH

BeitragVerfasst am: 11.03.20 15:53    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Hallo Tobias

Das sieht doch für den betriebenen Aufwand sehr gut aus.

Regelspur hat halt doch seinen ganz eigenen Reiz.
Und mit solch einem Auslauf wird das auch was.

Besten Dank füre Deine ausführliche Berichterstattung hier.

_________________
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4137
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 17.03.20 16:34    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Danke Michael,

Dich hat ja der Regelspurvirus ebenfalls befallen, auch wenn man momentan
von Viren mehr als genug hat...
Nächste Woche gehts mal , vorausgesetzt das Wetter stimmt, in den Garten.
Doch vorher werden schon mal die Loks an die neue Gestaltung gewöhnt

Grüße
Tobias



Umbau_Gartenmodule_025 (T 20)



Umbau_Gartenmodule_026 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 14083
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 21.03.20 22:47    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

ja das stimmt leider Heulend :
Zitat:
auch wenn man momentan von Viren mehr als genug hat...

und auch Schramberg hat es deshalb erwischt – deshalb wünsche ich Dir zum einen Virenfreiheit und zum anderen das es mit der Verschiebung klappt.


Bis dahin ist das auch eine angebrachte Vorsichtsmaßnahme ja :
Zitat:
gehts mal , vorausgesetzt das Wetter stimmt, in den Garten

und beschert Dir hoffentlich viel Freude am häuslichen Echtdampfen und uns gerne wieder mehr so schöne Bilder mit wieder sehr natürlichem Hintergrund Sehr glücklich ,


wünscht sich der

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4137
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 22.03.20 15:50    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Danke lieber Kellerbahner,

ich wünsche uns allen natürlich, daß wir gesund bleiben.
Eine Pandemie diesen Ausmaßes hat wohl Niemand von uns
bis dato erlebt.
Derweil ist unser Theater geschlossen. Das heißt wenig Geld, aber viel Zeit.
Heute hab ich deswegen schnell mal die umgebauten Module aufgebaut. Erst zwei sind ja dekoriert. Dennoch mache ich schon mal einen Vergleich zwischen vorher :

99_5001_022 (T 20)


Und nachher :



Umbau_Gartenmodule_2_033 (T 20)


Morgen wir dann gefahren, wenigstens der Wettergott ist und wohlgesonnen.

Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4181

BeitragVerfasst am: 22.03.20 16:26    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

die gestalteten Bogenmodule sehen sehr gut aus. Das Wetter ist derzeit ideal. Sonnig aber noch kühl für schöne Dampfwolken.

Liebe Grüße,

Marco

_________________

Mein YT-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCygNs7kZ3-UlkEJpF1gK2Bw?view_as=subscriber
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4137
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 23.03.20 14:01    Titel: Re: Umbau alter Gartenmodule Antworten mit Zitat

Hallo Marco,

die Windböen waren zwar heftig, aber eine alte Dame wirft nichts so
schnell aus der Spur
Winke

M_rz_2020_024 (T 20)


Und ein kleines Filmchen gibt auch :

https://www.youtube.com/watch?v=FUwtkHfy0n4

virenfreie Frühlingsgrüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido