%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Zahnradlok Wasseralfingen

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1249
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 07.08.19 02:21    Titel: Re: Zahnradlok Wasseralfingen Antworten mit Zitat

Nachdem ich die schlanken 5/4 langen AAA-Akkus bekommen habe (durch die Ueberlaenge fast gleiche Kapazitaet wie AA-Akkus) konnte ich die Fernsteuerung provisorisch im Fuehrerhaus unterbringen und somit mit gutem Gewissen die endgueltige Version in Angriff nehmen. Sie besteht aus 0,8mm Messingblech und wurde mit der CNC-Fraese ausgeschnitten. Da wir gerade kein doppelseitiges Klebeband zur Verfuegung hatten, liessen wir etwa 0,1mm Material stehen. Das naechste Mal wird wieder Klebeband verwendet, da das Verputzen doch ein erheblicher Aufwand war. Auf der Rueckseite sind die Nietloecher durch Ansenkungen markiert (siehe 2. Seitenwand):



Ich werde zunaechst versuchen, die Nieten zu praegen (siehe http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?t=9905&start=110). Wenn das nicht gelingt - das Blech ist dicker als bei meinen Wagen - werden die Ansenkungen durchgebohrt und echte Nieten eingesetzt.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 982
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 08.08.19 19:39    Titel: Re: Zahnradlok Wasseralfingen Antworten mit Zitat

Hallo Henner,
ob das Nietprägen gut geht? Wenn ich es recht gesehen habe, hast du vor dem Prägen bei den Personenwagen die Umlaufkante bei 250°C im Ofen angelötet.
Damit hast du das Messing weichgeglüht (sieht man an der Kupferverfärbung).
So ist das Prägen deutlich einfacher als bei ungeglühtem Messing.
Vielleicht die Lokteile zuerst auch bei 250°C in den Ofen.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1249
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 10.08.19 05:05    Titel: Re: Zahnradlok Wasseralfingen Antworten mit Zitat

Volker,
das Praegen scheint ohne Ausgluehen zu funktionieren:



Durchmesser der "Nieten" ca. 1,1mm
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1249
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 21.08.19 01:53    Titel: Re: Zahnradlok Wasseralfingen Antworten mit Zitat

Heute zunaechst ein wenig off-topic. Wir waren am Samstag bei der Niles Canyon RR (https://www.ncry.org/), die etwa 20 Autominuten von mir entfernt ist. Grund war eine Gastlok, die mein Freund Bill nachbauen will: Die "Skookum", eine 1'B B1' Waldbahn-Mallet mit einer sehr interessanten Geschichte ( https://locomotive.fandom.com/wiki/Deep_River_Logging_No._7_Skookum).
Einige Details sind mir dabei aufgefallen:
Offenbar sind einige Teile beim Schmied im Waldarbeitercamp nachgefertigt/repariert worden, so z.B. das nicht ganz exakte Haengeeisen oder die "vermurksten/nachgeschweissten" Nieten.



Fuer mich eine tolle Entschuldigung, da ein paar meiner gepraegten Nieten nicht ganz perfekt geworden sind Winke .
Fertig geworden ist allerdings die Frontschuerze, die bei dieser Lok zwischen Zylinder und Zylinderdeckel sitzt:



Fuer die naechsten Wochen habe ich jetzt keinen Zugriff auf CNC-Fraese/Laser, da mein Freund umzieht.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Henry (Henner)
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.11.2007
Beiträge: 1249
Wohnort: Fremont, CA USA

BeitragVerfasst am: 09.09.19 04:48    Titel: Re: Zahnradlok Wasseralfingen Antworten mit Zitat

So, die Lok faengt jetzt an, ein "Gesicht" zu bekommen:



Die Pufferbohle ist bei dieser Lok tatsaechlich nach vorne gebogen, keine Ahnung warum. Die Bohle wird noch ein paar Nietnachbildungen und Bahnraeumer bekommen. Danach werde ich die Rueckseite des Fuehrerhauses biegen und es dann zusammenloeten. Interessanterweise wurde das Messing nicht weich, als ich es "nur" bis dunkle Rotglut erhitzte und etwa 1min dort hielt. Offenbar muss man bis kurz vor den Schmelzpunkt gehen, ehe aus "halbhart" weich wird.
Ich hatte auch versucht, eine alte Uhrfeder auszugluehen (Erhitzen auf Rotglut und gaaanz langsam abkuehlen), aber sie war immer noch zu hart und brach beim Biegen. Ich wollte damit einen Rauchkammerverschluss (Schnappverschluss) aehnlich Accucraft realisieren.
Regards

_________________
Henry (Henner)
Donkey Doktor EDH Lumber Company
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18
Seite 18 von 18

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido