%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Ingobert



Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 11
Wohnort: Bosen am Bostalsee

BeitragVerfasst am: 31.01.19 21:38    Titel: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Hallo Freunde
Ich möchte mir eine Aussenanlage im Feldbahnstil 1:22 erschaffen. je länger ich mich darüber informiere, desto unsicherer werde ich. Oft höre ich, Radien nicht kleiner als R3 wegen der Betriebssicherheit. Haben aber nicht gerade Feld- oder Waldbahnen ihren Charm von der etwas verwinkelten Trassenführung? Ich möchte auf jeden Fall nur B-Kuppler fahren. Was meint ihr dazu?
LG Ingobert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
GNEUJR
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.12.2008
Beiträge: 1550
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 31.01.19 21:53    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Moin,

die meisten Feldbahnen hatten 600mm Spurweite. In 1:22 sind das also 27mm. -Ob das im Garten so eine Freude macht??
Die Engländer fahren im Maßstab 1:19 auf 32mm Gleisen seid vielen Jahren in Ihren Gärten umher.
Falls Du wegen "R1" und "R3" eigentlich das LGB Gleis mt 45mm Spurweite im Hinterkopf hast: Das ist in 1:22 wenig feldbahnig, da Meterspur. Man kann aber einfach den Maßstab ändern: In 1:13,3 hat man plötzlich eine tolle Modell-Feldbahn.

Vielleicht habe ich Dir etwas weiter helfen können?

Viele Grüße

Gerd
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3766
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 31.01.19 22:25    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Hallo Ingobert,

wenn du dich hier mal umsiehst, wirst du feststellen, dass es hier einige Modellbauer gibt die den hier eigentlich üblichen Maßstab 1:22,5 nutzen und auf 26,7 mm Spurweite fahren. Dafür gibt es minimal Zubehör, Fahrzeuge und Gleis.
Nach NEM 100 ist der Maßstab auch 1:22,5 und nicht nur 22.

Mir ist allerdings auch keine Anlage im Garten bekannt.

Mit Funk gesteuerten Fahrzeugen ist das vielleicht sogar möglich.
Zum Fahren mit Funk wirst du hier auch einige Informationen finden.

Wenn du allerdings mit R3 LGB Gleis meinst, ist das eigentlich keine Feldbahn sondern Meterspur. Radien sind vom Vorbild und den damit verbundenen Fahrzeugen abhänig. Schau dir aber mal Straßenbahnen und deren Radien in der Stadt beim Vorbild an, da ist vieles möglich.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Ingobert



Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 11
Wohnort: Bosen am Bostalsee

BeitragVerfasst am: 01.02.19 07:23    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Guten Morgen liebe Dampfbahner
Da ich meine eigene Bahn im Garten baue, muss ich nicht großartig nach vorgegebenen Maßstäben schauen. Ich werde LGB Gleise verwenden und meine Loks alle auf meinen Plattformen 1:22,5! nachbauen, egal was für ein Maßstab dabei herauskommt, wohl zwischen 1:13 und 1:22,5. - Meine Frage ziehlte darauf hin, ob die R1 Radien im Garten überhaupt sinnvoll sind oder ob diese, auch bei B-Kuplern auf Fahrwerken 1:22,5! noch fahrbar sind, bei gutem Wetter. Die Aufbauten werden alle so konstruiert, dass sie direkt abnehmbar und umtauschbar sind um z.B. auf einer 22,5 Clubanlage fahren zu können.
LG Ingo Weirich

Stainz Fahrgestell mit Feldbahn Lok (Ingobert)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Thomas Engel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2003
Beiträge: 812
Wohnort: Solingen, an der Ätzmaschine

BeitragVerfasst am: 01.02.19 08:14    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Ingobert hat folgendes geschrieben::
Guten Morgen liebe Dampfbahner
Da ich meine eigene Bahn im Garten baue, muss ich nicht großartig nach vorgegebenen Maßstäben schauen. Ich werde LGB Gleise verwenden und meine Loks alle auf meinen Plattformen 1:22,5! nachbauen, egal was für ein Maßstab dabei herauskommt, wohl zwischen 1:13 und 1:22,5. - Meine Frage ziehlte darauf hin, ob die R1 Radien im Garten überhaupt sinnvoll sind oder ob diese, auch bei B-Kuplern auf Fahrwerken 1:22,5! noch fahrbar sind, bei gutem Wetter. Die Aufbauten werden alle so konstruiert, dass sie direkt abnehmbar und umtauschbar sind um z.B. auf einer 22,5 Clubanlage fahren zu können.
LG Ingo Weirich


Winke Hallo Ingo,

wie mir scheint, hast Du die Mathematik hinter dem Begriff "Maßstab" in den Bereich der Fake News verschoben. Diese Krankheit wird allgemein als "G-Phänomen" bezeichnet. Verschiedene Unterarten wie "GN15" grassieren seit Jahren ... Sehr glücklich

Kurz: Wenn Du 600mm Vorbilder auf 45mm Spurweite fahren lassen möchtest, ergibt das faktisch einen Maßstab von 1:13,3 und nicht 1:22,5 oder 1:22.

Der Verwendung von Industriegleisen und Fahrwerken zum Selbst- und Umbau steht doch nichts entgegen - Du kommst schneller zu fertigen Gleisanlagen und Zügen.

Hier sind nun mal meist die Leute zu Hause, die den Maßstab für wichtig erachten, bitte respektiere dies. Man kann auch auf einer eigenen Spurweite Modelle bauen, es gibt und gab im Vorbild sooo viele verschiedene.

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Brennender Teufel Thomas Engel

_________________
Unsere Seite über Beschilderung und Ätztechnik - 1:1 und im Modell : www.AeHC.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3744
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 01.02.19 09:28    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Guten Morgen Ingobert,

optisch ist gegen enge Radien bei Feldbahnen nichts einzuwenden,
das ist ja Feldbahn typisch, wie Du selbst schon geschrieben hast.
Aber wolltest Du nicht eine Echt Dampflok bauen ?
Dann rate ich von R 1 oder R 2 ab.Meine "Trümmerbahn Lok" kommt
nur mit größter Mühe durch R 1 und quält sich immer noch bei R 2.
Ich muß den Regler an diesen Stellen voll aufreissen, damit sie diese Radien
durchfährt.Das macht zumindest mir überhaupt keine Freude und
ist auf Dauer sicher auch schlecht für so eine Maschine, auch das
Risiko einer Entgelisung steigt da meines Erachtens.
Fährst Du elektrisch ist dagegen nichts gegen enge Radien einzuwenden
ich würde aber das Peco Gleis nehmen, das ist viel vorbildgetreuer für
die Imitation eines Feldbahngleises als das "Gardienenstangenmaterial" von
LGB.
Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6069
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 01.02.19 09:32    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Hallo Ingobert,

um deine eigentliche Frage zu beantworten,
ja die 2 achsigen Antriebe der Großserienhersteller
befahren alle problemlos deren kleinste Radien,
auch "R1" genannt Winke

Die zweite Lok auf deinem Bild hat aber hinten sehr viel
Überhang und dürfte dir auf solch engen Radien jeden Wagen
aus dem Gleis werfen, denn der Mittelpunkt der Kupplung
wären dann neben dem Gleis.
Also die Lok entweder kürzen, die Kupplung beweglich anbringen
oder größere Radien verwenden.

Ansonsten fände ich es auch sinvoll, dir einen konkreten Maßstab für
den Selbstbau zu suchen, sonst wird das Murks.
Am besten du suchst dir einen, unter dem es auch Zubehör
wie Figuren und Autos gibt. Welcher genau, ist im Prinzip egal.
Nur sollte man dann dabei bleiben, um ein stimmiges Gesamtbild zu
erhalten und keinen kunterbunten "G" Mischmasch. abgelehnt

Feldbahnen gibt (gab) es bis hin zu 900 mm Spurweite,
wobei das dann aber keine klassischen Lorenbahnen mehr sind.
Die Museumsfeldbahn in Leipzig Lindenau hat zum Beispiel eine
Spurweite von 800 mm und das ist schon gewaltig.
https://www.museumsfeldbahn.de/
Hie sind übrigens viele Informationen und Bilder zu den Fahrzeugen zu sehen.

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Ingobert



Anmeldungsdatum: 25.01.2019
Beiträge: 11
Wohnort: Bosen am Bostalsee

BeitragVerfasst am: 01.02.19 20:53    Titel: Re: Gleisradien Feldbahn im Garten 1:22 Antworten mit Zitat

Hallo Leute
Ich bedanke mich für alle hilfreichen Beiträge bezüglich der Gleisdurchmesser. Da ich, wie angemerkt auf Echtdampf gehen werde, nehm ich also die größeren Gleisradien. Bezüglich der Maßstäbe meiner Bahn werde ich immer noch selber entscheiden, wie ich etwas baue und will anderen auch nicht vorschreiben, wie sie zu bauen haben. Mischmatsch auf meiner Bahn werd ich nicht haben, weil immer nur eine Lok fährt. - Um es aber nochmal zu verdeutlichen, warum ich das mache: Wie ihr alle wisst, kosten Echtdampfloks ein schweine Geld. Und wenn ich die Möglichkeit hab, auf der Basis der 1:22,5er die Aufbauten schnell zu wechseln und mir dadurch mehrere Lokaufbauten auf dieser Basis aufzubauen, sind mir kleine Maßstabsschwankungen egal. Muss ich ja nicht auf der Maßstabsgetreuen Clubanlage vorführen, hab ja noch meinen Garten.
Ganz liebe Grüsse an alle
Ingobert
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido