%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

EDK 500

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
bahn-stephan
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.11.2004
Beiträge: 652
Wohnort: Zwenkau/Sachsen

BeitragVerfasst am: 27.12.18 00:02    Titel: Re: EDK 500 Antworten mit Zitat

Hallöchen Ole

Da hat du doch vor über zwei Jahren Fotos deines Kran's hier gepostet. Ohne Erklärung über den Bau denn der Weg ist bekanntlich das Ziel. Auch der Maßstab, bzw. die Größe, blieben im unklaren.

Auf Grund meiner doch etwas provokanter Antwort wurde in dieser langen Zeit eine Baubschreibung draus, welchem doch etlichen beim Modellbau geholfen hat.

Darum war ich jetzt doch erschrocken über das plötzliche Ende dieser Berichterstattung wegen irgendwelcher Maßstabsgehabe.

Dieser liegt zwischen 1:1 und 1:32, wie oben zu lesen.
Und es sollte sich um Selbst-Eigen-oder Umbauten handeln

Verpöhnt ist hier nur die LGB


Alles dies hast du beherzigst, also lass dich von NIEMANDEN hier beeinflussen !

Soll ich den Baubericht in 1:8 vom EDK 50 auch nicht einstellen?

Denk drüber nach

_________________
Garten(45)- Feld(500)- und Draisinen(1435) Fahrten und jetzt noch 5+7 Zoll !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
der Verrückte
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.07.2016
Beiträge: 165
Wohnort: bei Berlin

BeitragVerfasst am: 27.12.18 06:56    Titel: Re: EDK 500 Antworten mit Zitat

Moin liebe Leuts,

na gut,mach ich mal den Erklärbär. Auf vielfachen Wunsch hin lassen wir das Gebilde also hier.

Ich bin in keine Falle getreten. Seit ich sechs war, befasse ich mich mit der Modellbahn. Also schon 49 Jahre. Mal mehr, mal weniger. Mein Beweggrund für G war: Ich wollte eine Bahn im Garten und ich wollte die Deutsche Reichsbahn zur Wendezeit. Also gab es keine Alternativen. Nichts in eins und nichts in zwei. Da ich nicht gerade zu den Großverdienern gehöre, blieb nur Piko übrig. Und Schmalspur wollte ich nicht. Die HSB und die RHB kann man jeden Tag besuchen. Die DR findet man nicht mehr. Was hatte ich also für eine Wahl? Und dem entsprechend musste ich ja die Größe für dit Hebezeug wählen: 1:28,5. Sicher kann man den maßstäblich bauen in 1 oder 2, aber dann hätte ich keinen auf meiner Bahn. Alles dreht sich im Kreis. Was soll ich machen? Verzichten auf Kran und Bahn? Wohl kaum! Und nie wurde ein EDK 500 auf dem Brocken gesehen. Hmm....
Nun sind ja die meissten EDK in Russland gelandet. Und auweia, jetzt auf Breitspur und mit Mittelpufferkupplung.Ich bin nachträglich verwirrt!
Na wie auch immer... Ich baue das Ding schon weiter. Danke an die, die das Projekt noch interessiert.

Maßstab hin oder her, ein Spielzeug bleibts unterm Strich trotzdem.
Gruß, Ole
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6038
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 27.12.18 10:21    Titel: Re: EDK 500 Antworten mit Zitat

Guten Morgen Ole,

eine gute Entscheidung, den Bau hier weiter zu zeigen Ausruf

Natürlich kann ich deine Gründe für diesen Maßstab nachvollziehen.
Vielleicht können wir uns, um des lieben Friedens Willen,
von dem "G" verabschieden und in Zukunft einen Maßstab
oder einen Bereich von Maßstäben angeben.
Das unleidliche "G" weckt leider immer wieder das Bild
einer Stainz (760 mm Spur) neben einer Harzlok (1000 mm Spur)
und einem Piko Taurus (Regelspur) in trauter Nachbarschaft,
sich auf dem selben Gleise durch viel zu enge Radien quälend, was bei Modellbauern
schmerzende Augen zur Folge hat Augenrollen

Auch wenn die Piko Fahrzeuge in fast allen Maßen erheblich
vom Original abweichen, bringen sie doch optisch das Original
einigermaßen rüber und leider gibt es ja zum Thema DR Regelspur
bisher keine maßstäblich Alternative.
Bleibt noch das Problem der unmaßstäblichen Gleise, diese sind
ja nunmal Schmalspurgleise, aber die kann man im Garten
ja etwas verstecken, und auch hier gibt es leider keine Maßstäbliche Alternative.

Vielleicht sollte sich ein Großserienhersteller diesem Problem mal annehmen.
Es kann ja nicht so ein großes Problem sein, maßstäbliche
Schwellenbänder anzubieten, zumal es dafür sicher
eine ganze Menge Abnehmer geben würde.

Ich wünsche dir und natürlich auch allen anderen
einen fröhlichen Jahreswechsel.

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6
Seite 6 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido