%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Apothekerschränke für Spur II

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
UPW
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.11.2009
Beiträge: 255
Wohnort: Creutzwald (F)

BeitragVerfasst am: 06.12.18 22:22    Titel: Apothekerschränke für Spur II Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahners,

aktuell stellen viele Apotheken um auf Roboter, die die Medikamente ausspucken (inklusive Verpackung und Packungsbeilage natürlich). Die bisherigen Apothekerschränke werden ausgebaut und oftmals entsorgt.

Es gibt eine Theorie, die besagt, dass sich der Preis aus Angebot und Nachfrage bildet. Dementsprechend sollte jetzt eine günstige Zeit sein, sich solche Schubladenschränke zu beschaffen. Falls Bedarf besteht, hier noch ein paar Minuten Nachhilfe für Preisverhandlungen: https://www.youtube.com/watch?v=KcyyKLSn5jQ.

Die Schränke sind ca. 1,20 Meter tief und haben Separatoren, um die Schubladen optimal auf zu teilen. Ganz oben und manchmal ganz unten haben die Schubladen doppelte Höhe. Aus meiner Sicht das wichtigste: Es gibt unterschiedliche Abmessungen und in einige passen Regelspur II Loks und Wagen hinein, in andere leider nicht, da fehlen dann ein / zwei Zentimeter Traurig.

Die Schublade auf dem Foto hat folgende (außen) Masse (für die Doppelten): Breite 41,2 cm, Höhe 28 cm (einfache Höhe 14 cm), lichte Länge 110 cm ( Länge über alles 122 cm). Da passen keine 26,4 m Personenwagen hinein, aber doch 4-achsige Umbauwagen.

Apothekerschrank (UPW)
.

Es ist schon ein gewisser Arbeitsaufwand für den Transport und benötigt die relativ große Einbautiefe, aber dafür kann man anschließend verschubladieren wie ein Weltmeister.

Eine angenehme Adventszeit wünscht

Uwe P.

_________________
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis grösser als in der Theorie.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido